Kann das Medikament "Ramipril" zu vermehrtem Haarausfall führen?

Guten Morgen! Seit drei Monaten muß ich einen ACE-Hemmer namens Ramipril einehmen. Das Mittel bekommt mir sehr gut, aber ich habe einen verstärkten Haarausfall. Kann der durch Ramipril ausgelöst worden sein? Wer kennt dieses Medikament und kann über seine Erfahrungen damit berichten? Danke! Gruß AndreasS

Antworten (3)
Kann am Stress liegen....

Oder mach es wie ich, nach alle den Jahren "Kampf" und "Krampf" um meine Haare habe ich sie nun einfach abrasiert und sehe da nach 2-3 tagen hat es mir sogar gefallen :d

Laut Beipackzettel könnte es der Fall sein, dass Ramipril als seltene Nebenwirkung Haarausfall hat. Ich habe allerdings nichts davon bemerkt.
Wenn der Haarausfall über 100 Haare am Tag beträgt, würde ich den Arzt bitten, mir einen anderen ACE-Hemmer zu verschreiben. Vielleicht hat der Haarausfall aber auch ganz andere Ursachen.

Moderator
@Andreas

Wenn es eine Nebenwirkung des Medikaments ist, dann steht das im Beipackzettel. Wenn nicht und du trotzdem einen Verdacht hast, dann geh zum Arzt. Haarausfall ist u.a. auch ein Symptom für verschiedene anderen Erkrankungen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren