SB nach Mandel-OP?

Hallo,

ich hab mich jetzt extra für diese Frage hier angemeldet und hab keine Ahnung ob das hier reingehört da das SB Forum ja anscheinend zu ist.

So. Ich frag einfach mal. Ich bin 17, weiblich und wurde vor 10 Tagen (am 26.10) an den Mandeln operiert, die wurden komplett entfernt. Schmerzen hab ich kaum noch und am Samstag war ich noch beim HNO-Arzt, der mich gründlich untersucht hat inklusive Ultraschall und meinte, dass alles wunderbar verheilt sei. Schmerzmittel nehme ich auch kaum noch, nur bei starkem Bedarf, was eigentlich nur morgens der Fall ist, eventuell ein paar Tropfen vor dem Schlafen gehen.

Man darf ja nichts "antstrengendes" tun. 2-3 Wochen keinen Sport, klar. Aber wie siehts mit Selbstbefriedigung aus? Man liest ja so Horrorgeschichten im Internet, am 10. Tag Nachblutung 10 Tage Intensivstation und und und. Dazu muss ich sagen, dass ich am Dienstag ne Nachblutung hatte, allerdings nur eine leichte, weshalb ich 2 Nächte länger im Krankenhaus bleiben musste. Seit Donnerstag bin ich zuhause und alles läuft super, ich kann auch schon harte Dinge essen.

Ich würde gerne wieder selbst Hand anlegen.. damit meine ich allerdings nur den Kitzler bis zum Orgasmus streicheln, kein Fingern oder etwas derart. Ist das gefährlich? Ich hab echt sooo Lust... wie hoch steigt denn der Puls bei SB? Dürfte doch gar nicht sooo schlimm sein, oder? Ich machs ja auch schnell :)

Hoffe mir kann da jemand helfen .. falls ich hier falsch bin bitte freundlich drauf hinweisen!

Antworten (1)

Ich denke, es besteht keine gefahr dabei!
und wenn dann wirst du es merken und frühzeitig aufhören !

Dieser Forenbeitrag ist geschlossen und die Antwortfunktion deaktiviert.