Sinnvolle Tipps zum Duschen, wenn Arm in Gips?

Leider habe ich noch für einige Wochen mein Arm in Gips, welcher bis zum Ellenbogen reicht. Gestern beim Duschen ist er schon etwas nass geworden, weil ich es ungünstig abgedeckt habe. Wisst ihr wie ich meinen Arm wasserdicht "verpacken" kann, damit er nicht nass wird?

Antworten (5)

Ja, Plastiktüte ist optimal, es gibt aber auch spezielle Plastikstrümpfe mit einem besonderen Neoprenabschluss. Bekommt man im Sanitätshaus. ;-)

Arm in Gips und Duschen

Eine große Plastiktüte dürfte optimal sein um einen Gipsarm wasserdicht abzudecken. Mit Paketklebeband sollte man das ganze auch fixieren, so daß über die Öffnung kein Wasser eindringen kann.

Schutzhüllen

Es gibt auch spezielle Gipsschutz-Hüllen, die wiederverwendbar sind und sogar zum Baden verwendet werden können, z.B. "Limbo Duschschutz"

135790
---

Die Idee mit der Plastiktüte ist echt sehr gut, das habe ich auch schon einmal gemacht. Es ist nur wichtig, dass diese keine kleinen Löcher hat.
Natürlich sollte man trotzdem aufpassen, dass nicht unmöglich viel Wasser dort hin gelangt.

...

Ich würde sagen mit ner platiktüte die man zuziehen kann und dann über den Arm und zuziehen

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren

Mehr Beiträge zum Thema