Arbeitsbedingte Allergene

Ich arbeite in einem klin. chem. Labor im 24-Std.-Rythmus.
Seit etwa 2 Jahren habe ich immer wieder starke Probleme. Asthma, dunkelblaues Zahnfleisch, Heiserkeit 6 Wochen lang und jetzt auch noch Sinusitis maxillaris.
Immer wieder wird eine Allergietestung angesprochen. Wie geh ich vor? Betriebsarzt ist keine grösse Hilfe.

Antworten (1)
Sinusitis Zahnwurzelentzündung

Hallo MTA,
ich würde auf jeden Fal erst mal zum Zahnarzt gehen, da eine Sinusitis durch eine Zahnwurzelentzündung ausgelöst werden kann. Das kann auch durch Kontakt mit chemischen Produkten passieren (Du arbeitest doch in einem Chemielabor).
Zumindest könntest du da durch eine Röntgenaufnahme so etwas ausschließen. Ich würde das an deiner Stelle mal googeln. Es besteht auch ein Zusammenhang zwischen Sinusitis und Asthma.
Blaues Zahnfleisch hat man bei einer Parodontitis.
Gute Besserung!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren