Handelt es sich bei morgendlichen Gesichtsschwellungen um Allergie?

Seit einiger Zeit habe ich morgens Schwellungen im Gesicht, die sich wieder im Laufe des Tages zurückbilden. Meine allergiegeplagte Freundin meint, es könne sich um Allergie handeln, wenn die Symptome morgens stärker sind als abends. Ist da was dran und wenn ja, gegen was könnte ich denn allergisch sein? Bin dankbar für jede Info. Gruß. Chicpit

Antworten (1)

Wenn das Gesicht am Morgen angeschwollen ist kann es sich um Wasseransammlungen im Körper handeln aber auch durchaus um eine Allergie. Das sollte allerdings von einem Arzt untersucht werden. Beides ist gefährlich. Wasser umso mehr, da es sich auf das Herz legen kann und das ist dann lebensgefährlich.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren