Hilfe!!! Zunge vor dem Piercen von unten angeschnitten!!!

Hallo..!wollte mir heute ein zungenpiercing stechen lassen, aber der piercer meinte, das würde nicht gehen, weil die nervenbahnen oder so falsch laufen..also hat der mir die mit ner schere von unten angeschnitten..tut tierisch weh und ich frage mich so langsam, ob das echt sein gemusst hat..finde nix im internet darüber und der hat die ja ganz hinten eingeschnitten, wo die kugeln gar nicht hinkommen...!soll nun in zwei wochen wieder hin und dann kommen entweder die kugeln rein oder es muss nochmal was geschnitten werden...hatte das hier jemand auch?bin voll perplex..bitte helft mir

Antworten (3)
Ui

DAS hört sich schmerzhaft an!! Ich würde auch mal zu einem anderen Piercer gehen und dort nachfrage. Es gibt sicher auch Foren, wo es um solche Themen geht. Hat dir denn der Piercer ein Mittel gegeben, das die Wunde versorgt und damit sie gut abheilt? Mich graust es bei dem Gedanken, echt!

Hay^^

Also ich kenn mich mit sowas nich aus aber hört sich schmerzhaft an...und irgentwie glaub ich das der pircer neu is oder einfach keine ahnung hat, weil ich noch nie gehört hab das man irgend welche nerven aus der zunge schneidet...also ich würde dir raten: geh erst mal zu einem anderen pircer und frag nach rat...dann kannste ja wieder hin und dir dein ZP stechen lassen =)
MFG AMBOSS

Nervenbahnen oder Zungenbändchen?

Hey,
also von Nervenbahnen einschneiden habe ich noch nie was gehört o.O Ich habe nur schon gehört, dass wenn das Zungenbändchen zu weit vorne ist, dass man das dann kürzen kann, damit das Piercing gestochen werden kann oder damit es einfach weiter nach hinten kann..
Aber Nervenbahnen wegschneiden?! o.O Nie was von gehört..

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren