Lunge in Ordnung, keine Erkältung, trotzdem Reizhusten - was hilft?

Meine Mutter hat seit Wochen einen heftigen Reizhusten. Lunge wurde untersucht und für in Ordnung befunden. Erkältung hat sie auch keine und vorher auch schon monatelang keine gehabt. Was kann diesen Husten auslösen und wie kriegt sie das wieder in den Griff? Bin dankbar für jede Info. Gruß, Stefi

Antworten (3)
Eine Weile verreisen könnte helfen

Schlag deiner Mutter doch vor, für eine Zeitlang zu verreisen. Irgendwohin, wo es gute Luft gibt. Ins Gebirge zum Beispiel oder ans Meer oder an einen Luftkurort...

Reizhusten kann ganz unterschiedliche Ursachen haben. Von allergischen Reaktionen auf bestimmte Substanzen angefangen bis hin zu simplen Staub in der Wohnung. Denkbar wäre auch eine Feinstaubbelastung, die höher als normal ist.

Usch

Hallo, ich habe deinen ausruf gelesen. Auch ich habe über monate hinweg Reizhusten gehabt. Es stellte sich heraus das ich allergiker bin und der Reizhusten immer dann kommt wenn ich draußen war oder das Fenster aufging.
Ich schlage deshalb vor mal ein Tagebuch zu schreiben, wann und zu welcher Zeit der Husten auftritt bzw. am stärksten ist.
Ein Reizhusten kann auch seeliche Ursachen haben, Aufregung, Angst vor etwas neuem oder auch nur allgemeines Unwohlsein. Durch dieses Hustentagebuch kann dann ein Lungenspezialist erkennen was die Ursache davon ist. Ich habe das auch gemacht und hatte Erfolg.
Viel Glück

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren