Sind entspiegelte Gläser bei einer Lesebrille wirklich nötig?

Jetzt hat es mich doch noch erwischt: ich brauche eine Lesebrille. Beim Optiker hat man mich nett beraten und ich habe auch eine stylische Brille gefunden, die auch relativ günstig war. Aber dann explodierten die Kosten plötzlich, als es um die Gläser ging! Man wollte mir unbedingt noch superentspiegelte Gläser anbieten, die auch noch sehr teuer waren. Ist das wirklich für eine Brille, die nur zum Lesen gebraucht wird unbedingt erforderlich? Was meint ihr dazu? Gruß, Utamaus

Antworten (2)

Stimmt, bei einer reinen Lesebrille ist keine Entspiegelung der Gläser nötig.

Lesebrille

Eine reine Lesebrille muss nicht entspiegelt sein, anders sieht es aus, wenn man mit dieser Brille auch vor dem PC arbeitet.

Man kann bei einer leichten Leseschwäche auch die Fertiglesebrillen ausprobieren und dann kann man entscheiden ob man damit klar kommt, diese fertigen Lesebrillen haben keine entspiegelten Gläser und auf die Schnelle beim Einkauf oder wenn man schnell mal was in der Zeitung nachlesen möchte reichen diese Fertig Lesebrillen völlig aus.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren