Wann kann man nach einer Ablehnung erneut die EMR beantragen?

Vor fünf Monaten wurde meiner Mutter die Erwerbsminderungsrente abgelehnt. Ihr Gesundheitszustand hat sich leider weiter verschlechtert und sie möchte einen neuen Antrag stellen. Ist das jetzt schon möglich oder muss man mehr Zeit verstreichen lassen?

Antworten (2)

Wenn es zur Ablehnung der Erwerbsminderungsrente kommt, kann man unverzüglich einen neuen Antrag stellen. Vorab sollte man sich mit dem behandeltnden Arzt besprechen, damit die Krankheit entsprechend richtig dokumentiert und beschrieben wird.

Erwerbsminderungsrente

Um die EMR zu erhalten, benötigt man einen Arzt oder Gutachter der das Krankheitsbild bestätigt. Nach einer Ablehnung sollte man unverzüglich Widerspruch einlegen und die EMR neu beantragen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren