3 Piercings am Ohr (Forward)

Hallo Zusammen, mein Plan war es, langfristig 3 Forward Piercing stechen zu lassen. Nr. 1 saß perfekt, dauerte lange bis es abgeheilt war. 8 Monate später kam Nr. 2, dies saß perfekt, heilte viel schneller ab.
Anfang des Jahres ist mit der Stecker zu Nr. 2 rausgefallen. Ich wollte dann Nr. 3 stechen und da hieß es er könne in Nr. 2 keinen Schmuck einsetzen da zugewachsen. Also Nr. 2 nochmal durchgestochen. Eine Woche später dann Nr. 3.

Seither ist Nr. 2 und 3 entzündet. Teilweise sogar mit wildem Fleisch.
Habe das wilde Fleisch bekämpft, dann war es gut aber es geht immer so weiter. Enzündung weg, wildes Fleisch weg, Enzündung kommt, wildes Fleisch kommt.

Langsam bin ich ratlos. Wäre es sinnig Nr. 2 und 3 einfach raus zu machen, abzuheilen und irgendwann nochmal zu stechen? Ist ja kein Dauerzustand über Wochen und Monate eine Enzündung am Ohr zu haben und ich habe aktiv daran gearbeitet, Desinfektion, Wasserstoffperoxid gegen wildes Fleisch, Teebaumöl gegen Entzündung.

Jemand eine Idee?

Themen
Antworten (1)

Definitiv raus mit den Steckern und abheilen lassen. Das wird nichts mehr nach so langer Zeit. Dein Körper wehrt sich mit Entzündungen gegen die Fremdkörper. Lass alles erstmal richtig ausheilen und dann kannst du es nochmal mit dem Neustechen versuchen. Sollte das dann aber wieder zu solchen Problemen führen dann bitte nicht so lange zögern und die Piercings entfernen. Dann sollte es einfach nicht sein. Solche Entzündungen können im schlimmsten Fall zu einer lebensgefährlichen Sepsis führen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren