Babyflasche in der Mikrowelle erwärmen - könnten die Strahlen schädlich sein?

Meine Schwester hat vor einem halben Jahr ihr erstes Kind bekommen. Gestern habe ich gesehen, dass sie die Babyflasche in der Mikrowelle aufwärmte. Das löste bei mir ein ungutes Gefühl aus, weil ich die Strahlungsgefahr nicht einschätzen kann. Könnten diese Strahlungen schädlich sein oder ist das wirklich ungefährlich? Welche Erkenntnisse gibt es dazu?

Antworten (2)
Babyfläschchen besser in heißem Wasser erwärmen

Ich traue den Mikrowellenherstellern auch nicht über den Weg, was die angebliche Unbedenklichkeit der Strahlung betrifft. Mir hat nämlich ein Pendler (also ein Mann, der mit dem Pendel umgehen kann) gesagt, dass die Mikrowellenstrahlung identisch mit der Krebsstrahlung sei, die er mit Hilfe seines Tensors ermitteln kann...
Aber auch abgesehen von dem möglichen Gesundheitsrisiko, sollte man Babyfläschchen in heißem Wasser und nicht in einer Mikrowelle erwärmen, weil Mikrowellen so ungleichmäßig erhitzen.

Straheln gibts überall

Ich sehe da kein Problem. Heutzutage sind Strahlen unvermeidbar (z.B. durch handys) von daher sollte man nicht übervorsichtig sein.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren