Fußball ein reiner Männersport - Frauenfußball abstoßend!

Ich finde Fußball ist ein Männersport. Frauenfußball finde ich abstoßend, 22 "Weiber", die einen Ball hinterherlaufen ist echt nicht weiblich! Meistens sind auch die "Frauen", die Fußball spielen eher männlich. Was meint ihr?

Antworten (259)
Hi Danielo!

Danke für deine Infos, aber du wirst dir neue Gesprächspartner suchen müssen. Habe mich selber aus dem Spiel genommen, und dabei bleibt es.
Der "Gallenstein-Beschuss" einer dubiosen Lezithin-Sekte hat mir gezeigt, daß ich im Forum nichts mehr zu suchen habe.
Mach's gut und Danke für deine Anteilnahme!
Liebe Grüße Thomasius

Kräftig eingesteckt.....

Hi Thomasius, nachdem Du im "Gallenthread" hast kräftig einstecken müssen
ist Dir hoffentlich nicht auch noch die Lust am Fussball vergangen??;))) Deine Essener Fussballerinnen eine bemerkenswert gute Saison..Respekt!
Die Saison befindet sich auf der Zielgerade und es wird jetzt echt spannend!
Ein Vierkampf deutet sich an....die richtige Einstimmung für die WM außerhalb
der Wälder Canadas...und das Rasenproblem ist immer noch eines...;))))))))
auch wenn alle Proteste beim Blatter Sepp abgeprallt sind ist die Freude
über das "Plastikgras" nicht groß....da kann auch das ein oder andere Döschen
"Brause" mit Doping nicht so wirklich trösten.....
Na ja, wir werden sehen was am Ende bei rauskommt und wer den begehrten
Cup in die Heimat mitnimmt...
Lass den Kopf nicht hängen, es geht immer weiter- so oder so!
LG Danielo

Hi Danielo!?!

Das schale Witzchen, mit den Fußballerfüßen im weißen Sand, war wohl etwas zu locker flockig.
Selbstverständlich wird dort im tiefen Süden auch mit dem Ball trainiert und an der Kondition gefeilt. Ich muß zugeben, meine lockere Zunge hat das zuwenig berücksichtigt.
Ich bitte daher um Verzeihung und als Strafe beiß' ich mal kurz auf das lästernde Ding -Autsch!!!
Zurück zu eigentlichen Thema!
Beim "Surfen" (im Netz natürlich), ist mir deine Lieblingsspielerin untergekommen. Dzsenifer Marozsan, die Frau mit der Nr. 10 am Rücken, hat beim Algarve-Cup 2014 kräftig abgeräumt.
Beste Tournier-Spielerin und Torschützenkönigin.
Aber das hast du sicher schon lange gewusst, hast dich nur nicht getraut, das an die große Glocke zu hängen ;-))
Ehre wem Ehre gebührt und bei der WM 2015 wird ja noch einiges dazukommen.
Liebe Grüße Thomasius

Hallo Danielo!

Welch Freude im Paradies!
Wo warst du so lange? Blöde Frage, sicher auf einer sonnigen Insel, die durchtrainierten Kickerfüße knöcheltief im weißen Sand und den coolen Longdrink in der Hand ;-)).
Dein lauter Startschuss zeugt von frischen Elan und Tatendrang, aber ich kann's noch nicht recht glauben, daß die Rasensportler spielen wollen/können, denn ich sehe noch sehr viel Schnee auf den sonst so grünen Plätzen. Hier ist noch Winter und es ist gut so!
Was hat den Mister M, der Herr der geflügelten Dosen schon wieder angestellt? Sicher nur eine harmlose Innovation. Weil sie aber aus dem Alpenraum kommt, ist die Idee nicht so gerne gesehen. Wenn der als Hauptsponsor der Frauen-WM auftreten sollte, dann gäbe es sicher interessante Neuerungen ;-)
Na ja, wird sicher nicht so heiß gegessen wie gekocht.
Liebe Grüße Thomasius

Startschuss!!!

Hi Thomasius, nach recht langer Winterpause gehts nun wieder weiter im Kampf
um die Punkte! Und die WM rückt jetzt auch immer näher heran...mal sehen ob
es in Kanada dann auf Naturrasen gespielt wird oder doch "Plastikgrün";)))))
von den Einsprüchen war nichts mehr zu hören....vlt. hat auch der Chef der
Brausen-Dosen ein Machtwort gesprochen???
Über kurz oder lang wird er auch hier regieren wollen!!
Viele Grüße und schönes WE! Danielo.

;-)

Bitte gerne!
Wenn Handwerker im Haus rumwerken, kann schon mal was daneben gehen!

Moderator
Moderator
Mitteilung vom Moderator

Vielen Dank für den freundlichen Hinweis, Thomasius!

Es läuft !!!

Danke! Der besagte Knopf ist wieder in der Stellung, wo er vorher war.
Das Anmeldeden funktioniert wieder.
LG Thomasius

Hilfe !

Bei den Umbauarbeiten muß schon wieder versehentlich ein Knopf gedrückt worden sein, denn das Anmelden funktioniert nicht mehr.
Bitte nachgucken!
Thomasius

Hi Danielo!

Die Kiez-Aktion, "Saufen für Sankt Pauli" war im Jahr 2003 und das Rettungsgeld wurde nicht nur mit harmlosen trinken aufgetrieben ;-)).
So richtig seriös ist diese Rettungsaktion nicht über die Bühne gegangen, aber es hat geklappt. Wollte nur anhand dieses Beispiels zeigen, daß es für Fußballvereine schlechtere Möglichkeiten gibt, an Sponsorgelder ranzukommen. Der alpenländische Dosenkonzern wird den Deutschen Fußball nicht verändern und der RB Leibzig wird bestimmt nicht in der ersten Liga spielen. Schon gar nicht, wenn dort manchmal Salzburger Rasensportler den Ball treten ;-))
Das glaube ich gerne, daß bei den Frankfurterinnen, der Rauch aus der Frauschafts-Kabine steigt, denn der Tabellenplatz im Mittelfeld, neben den SCS Essen, ist eine mittlere Katastrophe für die erfolgsverwöhnten Spielerinnen.
Bei "meinen" Verein läuft alles nach Plan. Einzementiert auf den 5. Platz, das heißt, geduldig warten, bis sich eine Chance ergibt, eine Stelle nach oben zu klettern. Natürlich ganz langsam, damit der Gegner nicht merkt, welche Strategie angewendet wird ;-))
Die Note "3", für den Gesamteindruck von "Paradisi-Neu", ist für die Web-Designer eher deprimierend. Zufriedenstellend heißt übersetzt, nicht gut, nicht schlecht, irgendwie zwischendrin. Der große Wurf war es also deiner Meinung nach nicht und damit könntest du Recht haben. Kleine Nachbesserungen sind noch immer zu bemerken, (gerade heute sehe ich viel blau im Text), das heißt, die Macher sind selbst noch nicht ganz zufrieden mit dem Umbau.
Schöne Feiertage noch mal und alles Gute!
Thomasius

Sponsoren ja klar- aber keine Alleinherrscher.!!....

Hi Thomasius, na ja die Überschrift sagt ja was aus oder?
Na klar werden Geldgeber benötigt aber hier geht es mehr
um eine Alleinherrschaft "RBL"...es ist noch nicht mal möglich
dort Mitglied zu werden! Ich halte von solchen Konstrukten
definitiv nichts.
St.Pauli braucht zur Zeit jegliche Unterstützung....da hast Du
Recht-man braucht sich nur die sportliche Situation vort Augen
zu führen...wußte ich nicht das sie sich mit Schmuddelgeld ver-
sorgt haben;))))
Die Ultras haben meines Wissens nach da keine Finger im Spiel!
Wir werden sehen wie es weitergeht mit den "Bullen".
Ich denke im Januar werden einige Salzburger Bullen zu Leipziger
Bullen oder umgekehrt...;)))
Das Thema Natur oder Kunstrasen wird noch für reichlich Zündstoff
sorgen je näher die WM rückt...vlt. hast Du Recht und der grüne Tisch
entscheidet.
Ach ja, das neue Outfit hier ist mit einer drei von mir zensiert;))).
Ist im Essener Fussball alles im "grünen Bereich"??
In Frankfurt hängt der Haussegen etwas schief....es poltert und
ist laut hinter den Kulissen;)))
VG und viel spaß beim auspacken der Präsente....+ein frohes Fest!!
LG Danielo.

Hallo Danielo!

Ja ja: "Sauber flink und rein, soll die Bundesliga sein" ;-)). Ohne Sponsoren läuft aber das teure Fußballspiel nicht so richtig rund.
Fast jeder Verein hat einen potenten Geldgeber in der Hinterhand und manchmal sogar im Namen. Der "SV Sankt Pauli" zum Beispiel, hat bei der spektakulären "Rettungsaktion", neben der grenzwertigen Bierwerbung, auch das anrüchige Schmuddelgeld von den Kiez-Kneipen genommen (Saufen für Sankt Pauli) .
Warum wird also in Leibzig, genau bei dieser Weltmarke so viel Wind gemacht? Hat man Angst, daß die Spieler mit Bullen-Werbung rumlaufen, oder ist das Ganze nur eine gelenkte Fan-Aktion der "Ultras". -Ausländische Geldgeber unerwünscht !
Zum Frauenfußball!
Beim Rasengrün gilt also noch immer "Natur pur"? Sprießt hier eine neue Ökobewegung aus den Boden, oder wollen die Damen nur etwas mehr Aufmerksamkeit erreichen. Wenn wirklich Aktionen bei der WM geplant sind, dann sollte das zarte Pflänzchen -"Frauenfußball" nicht zertreten werden. Die Haare grün färben ginge eventuell noch, aber Aktionen "nach Art der Femen" könnten schon für Irritationen sorgen ;-)). Ich bin da eher für Verhandlungen am grünen Tisch, aber mich fragt ja keiner ;-).
Wünsch dir auch ein schönes Weihnachtsfest und stressfreie Feiertage mit vielen tollen Geschenken!
Liebe Grüße
Thomasius

Statement...

Hi Thomasius, zum Ende des Jahres nochmal ein Kommentar;))) Also zum
Blechdosen Fabrikant sag ich nur eines: "Braucht keiner!". Es gibt auch
andere Phylosophien zum Erfolg....und ein Sponsor an dem alles hängt ist
nur eine (oft) kurzfristige Aktion..hat er keine Lust mehr ist der "Aufschwung"
schnell ohne "Bullkraft" verpufft...
Kann schon sein das er auch mal im Frauenfussball auftaucht....denn da
fehlt ihm noch was auf der Karte! grins..Kunstrasen hat er noch nicht an-
zubieten, , noch!
Der Aufstand ist erstmal niedergeschlagen aber ich denke zur WM wird es wieder neu entflammen bzw, vorher schon...ansonsten alles sehr ruhig derzeit.
Ich wünsche schon mal frohes Fest und LG v.Danielo.

Es bewegt sich was ^_^!

@Anni
Auch Männer können ganz gut die "Mimosen-Karte" spielen um den Schiedsrichter zu beeinflussen. Der Unparteiische hat keine "Superzeitlupe" zur Verfügung, also wird dem gutgläubigen Mann ein Foul vorgespielt mit möglichst viel Dramatik und einen waagrechten Abgang mit einer Trage. Die rote Karte wird schon mal zurechtgerückt wenn sie nicht ausgespielt wird. Schaut zwar nicht sexy aus, aber es kann ein winziger Baustein sein für einen Sieg.
@Danielo
Einen Blechdosen-Fabrikanten mit einen "M" ist mir kein Begriff. Ich kenne nur einen mit zwei Buchstaben, der bei uns den Fußball sponsert. R.B. nennt sich der süße Saft und ich glaube nicht, daß der beim Frauenfußball einsteigt. Zu wenig Testosteron ;-))!
Werde schon noch herausbekommen welchen Sponsor dir sauer aufstößt. Der wird wohl nicht auch noch Kunstrasen im Angebot haben ;-).
Scheinbar haben sich die Mädels etwas beruhigt, zumindest ist das Medienecho geringer geworden. Wir werden sehen, ob sich die "Aufständischen" wieder in die Reihen zurückgezogen haben.
Du hast noch keine Note abgegeben, für das neue Kleid von Paradisi. Die Verpackung ist auch den meisten Fußballern wichtig, also bist du bestens geeignet, dieses Design zu beurteilen.
Thomasius

Abstoßend...

Ist Frauenfußball ganz sicher nicht, es nicht nur nicht 1:1 mit dem Fußball den die Männer spielen vergleichbar. Aber 22 Mimosen die nach jedem Körperkontakt vom Platz getragen werden müssen sind auch nicht gerade sexy.

Ruhige Zeiten...

Hi Thomasius! Scheint als ob es hier zum Stillstand gekommen ist! Keine Regungen und keine weiteren Meinungen....im neuen Gewand des Paradieses!
Das Thema Kunstrasen ist noch im Gange...der" J.B-.Club" der Fifa will dieses Projekt wohl durchziehen. Vlt. kommt ja noch als Sponsor ein gewisser Herr
M. dazu, der ja mit seinem "Brause-Blechdosen"..selbst die Deutsche Fussball-
Liga bereits manipuliert hat, nur um seinen Club "zu plazieren" den keiner möchte...
Die FFC Damen rocken derweil die Champions-League durch!
LG Danielo.

Hi Danielo!

Die Sperrung der protestierenden Fußballerinen ist von der FIFA wohl nur eine verbale Drohung.
Ich glaube nicht, daß die Herren sich zu dieser Maßnahme hinreißen lassen. Da wird wohl ein runder Tisch fällig werden, um die Rasenprobleme zu besprechen. Vielleicht können sie sich auf einen Hybrid-Rasen einigen, denn auf den sollen auch schon die Herren gespielt haben.
Wenn keine Einigung mehr möglich ist, dann bleibt immer noch der Protest. Ich denke dabei an den Aktionismus der "Femen", aber das ist auch schon etwas altbacken.
Das neue Design von Paradisi hat die "User-Massen" bis jetzt noch nicht ins Forum gelockt.
Die Anzahl der Klick's hat sich aber bestimmt erhöht, denn man braucht schon einige Umwege, um aus dem "Labyrinth" wieder rauszukommen. Schon möglich, daß sie es nur deswegen modernisiert haben.
Auch ein schönes Wochenende und liebe Grüße!
Thomasius

Fifa Drohung...

Hi Thomasius! Schon gehört das die Fifa die Spielerinnen die gg. die Erprobung des Kunstrasens bei der WM in Canada sogar sperren möchte??;))
wer böse ist und nicht alles gut heißt was die Obrigkeiten aushecken und
zu allem ja sagt, der wird mal schnell in die Ecke gestellt und bekommt auf die
Finger geklopft!
Tja, hier ist es sehr ruhig geworden....das stimmt und das neue Gewand lockt
wohl nicht wirklich jemand vor dem Ofen vor...traurige Zeiten!
Die zwei Testländerspiele gegen Frankreich und Schweden haben zumindest die Erkenntnis gebracht das es noch das ein oder andere zu verbessern gilt.
Nächste Gelegenheit in Wembley! LG+schönes WE. Danielo.

Hallo Danielo!

Nach außen hin präsentiert sich das "Paradies" in neuen Gewändern, aber sonst hat sich nix geändert. Vielleicht sind aber wir Schreiberlinge das Hauptproblem, die einer wirklichen Erneuerung im Wege stehen.
"Neue User braucht das ............;-)))
Ein schlauer Foren-Berater hat sich wahrscheinlich gedacht, mit dem neuen Outfit kommt bestimmt auch neues Publikum herbei. Wollen es hoffen, daß diese Erwartungen in Erfüllung gehen.
Jogi Löw's Mannschaft würde ich nicht so hart beurteilen. Der Weltmeister "muß" einige Spiele verlieren, sonst verlieren die anderen Nationen die Lust, den grünen Rasen zu betreten.
Im Vorfeld ein paar Niederlagen einstecken und dann wenn es um die Wurst geht, die Bälle dort platzieren, wo es Punkte bringt.
LG.
Thomasius

Alles klar? Hallo Thomasius!

Hier hat sich ein wenig verändert;))) -nur die Langeweile ist geblieben.
Für Essen und den FFC läufts ja nun wirklich gut. Das heutigen Länderspiel
der Damen vs. France war nicht "so gelungen"...aber Testspiele haben keine
Aussagefähigkeit! Auffällig ist allerdings das Österreichs Männermannschaft
besser da steht als Yogi`s Boys was die EM betrifft. Momentaufnahme oder
mehr??;)) LG Danielo.

Nochmals ein Hallo Danielo!

Keine Angst! Ich bin nicht verrückt geworden, sondern das System von Paradisi war fehlerhaft.
Meine Antworten erschienen zunächst als "Neuer Beitrag" und dann ereilte sie der gefürchtete Tot ;-).
Abgehakt, Schnee von gestern, Spielende ohne Resultat, aber leider habe ich jetzt den Gesprächs-Faden verloren. Ich kann mich noch erinnern, daß ich mich für deinen Ordnungspfiff bedankt habe und irgend was von Kasachischen-Schotter in den Fußballschuhen des SGS-Essen, aber was danach geschrieben stand, ist nicht mehr rekonstruierbar.
Vielleicht findest du den "Faden" wieder.
LG. Thomasius

Hallo Danielo!

Nur ein Test! Nur ein Test! Nur ein Test!
Th.

Keine Kopfbälle für Damen!

Die Überlegung Frauen haben sich damals im Gelände bewegt dürfte richtig sein, denn sie waren manchmal als Begleitung der Männer dabei, die ihnen den Weg zeigten. Dadurch hat sich der Orientierungssinn leider, wie wir heute alle wissen, nicht verbessert.

Das Erkennen von bunten Beeren, das dürfte sich tatsächlich bis heute erhalten haben, denn Frauen schmücken sich auch noch gerne mit Bunten Juwelen, Ringen, Kettern, sehr zum finanziellen Leidwesen des Mannes.

Beim Fussballspielen dürfen selbstverständlich die Frauen keine Kopfbälle machen, da dies die positiven Orientierungeffekte durch Gehirnschäden schmälenr würde. Sollte der Fussball bei Frauen dieselbe Größe wie bei Männern haben, so ist aufgrund der geringeren Kopfgröße der Frauen der Schaden noch größer.

Ich drücke allen Damen die Daumen, den Ball richtig zu führen und auf alle Fälle ohne Kopfbälle.

Zwischen den Spielen....

Hi! Na mal abwarten wer am Sonntag das Essener Stadion als Sieger verläßt...nach dem etwas enttäuschenden Spiel in Kasachstan auf einem besseren Schulhofplatz und der langen Reise bin ich gespannt!
An der "Orientierungsgeschichte" werde ich mich nicht beteiligen ich sehe da keinen Zusammenhang mit dem eigentlichen Thread-Thema...bzw.was es damit auf sich haben soll??
Das mehrere Teams öfter in dunklen bzw.schwarzen Trikots spielen ist in der Tat recht auffällig in letzter Zeit...mal schauen ob wir den Grund hierfür rausbekommen!
Schönes WE und LG. Danielo.

Hallo@Bronf!

Das Jagen und Sammeln mag schon seine Richtigkeit haben, aber ich gebe zu bedenken, daß sich auch die weiblichen Clan-Mitglieder sich im Gelände bewegt haben. Ich denke dabei an das Beeren- und Kräutersammeln und dergleichen.
Gelangweilt in der Höhle hocken, bis der Jäger mit Buschfleisch zurückkommt, mag schon manchmal zugetroffen haben, aber die Regel war das bestimmt nicht.
Außerdem wurde der Orientierungssinn bei Frauen, auch in den "heißen" Mondschein-Nächten bestens geschult.
Während der Jäger-Mann tagelang durch die Savanne eilte, darf doch angenommen werden, daß sich die Damen derweil im Nachbarclan umgeschaut haben, um das Erbgut der Nachkommen zu verbessern ;-)). Hausmannskost schmeckt zwar gut, aber vielleicht kochtet der "haarige Neandertaler" mit einen anderen Kochlöffel;-)
Ohne Orientierungsinn hätten die Damen den Nachhauseweg doch nie schaffen können, noch dazu bei den schlechten Lichtverhältnissen. Wer sich verirrt, dem bestraft das Leben!
Ich denke, daß der Frauenfußball den beklagten Mangel nicht beheben wird, sondern durch die Erschütterung bei Kopfbällen und dem Zusammenprall bei Kopfball-Duellen, es eher zu einer
Verschlechterung kommt. Die dauernd gebeutelten Gehirnzellen werden irgendwann die "Nerven" verlieren und einfach streiken.
LG Thomasius

An Tomasius und Tom5

Lieber Tomasius,

da wir einige Hundert Tausend Jahre oder länger als Jäger und Sammler lebten haben sich auch gewisse unterschiedliche Gehirnstrukturen herausgebildet.

Frauen und Männer haben alle ihre Stärken und Schwächen. Der Orientierungssinn bei Frauen ist halt nicht so gut, dafür sind Männer nicht so kommunikativ.

An tom5
Ja, Frauen sollen ja Fussballspielen. Ballettanz ist doch sehr speziell, was man immer wieder liest ist, dass die Männer die das machen zu einem sehr hohen Prozentsatz auch homosexuell sind. Warum das wiederum so sein soll erklärt sich mir nicht.

Dennoch ist es sicherlich von Männern von Vorteil, wenn sie auch ihre Defizite ausgleichen, ob nun in der Kommunikation, im Benehmen oder beim Kochen. Auch die Feinmotorik ist bei Frauen (soviel ich weiss) besser ausgebildet und das Gehör. Diese statistisch signifikanten Unterschiede sind alle sehr interessant, aber kein Grund zur Panik.

Hallo Jaqueline!

Die Farbe Schwarz sollte wohl Macht und Coolnis ausstrahlen. Dem Gegner, mit diesem dunklen Outfit demonstrieren, wer auf diesem Platz die "Domina" ist und wer die Knute zu spüren bekommt ;-)).
Klar haben wir dich vermisst! Du scheinst aber in anderen Foren dein Glück gefunden zu haben und wer sollte dir das nicht verübeln.
Unser Laden hier hat schon bessere Zeiten gesehen und das Weggehen oder Bleiben beschäftigt auch mich immer öfters.
In dieser Hinsicht bin ich aber etwas konservativ und mich täte es nicht wundern, wenn ich, oder doch die Lederhosen-Fraktion, hier im Forum übrig bleiben.
Das mit der Fußballniederlage tut mir leid, aber die Essenerinnen haben gerade einen guten Lauf und das kann man nicht so einfach stoppen;-))
Liebe Grüße!
Thomasius

Schwarze Trikots???

Hey, vielen Dank der Nachfrage. Bis auf eine hartnäckige Erkältung ist bei mir soweit alles ok. Bei euch beiden auch alles klar? Sagt mal, habt ihr mich wenigstens ein ganz kleines bisschen vermisst zwischendurch? Hab mal so ein wenig hier gestöbert. Ist ja echt total langweilig. Wird immer noch über dieselben Themen gefachsimpelt, bei denen ich auch noch aktiv war. Nix neues, aber Marsupi hatte ja schon mal die Gründe aufgeführt, warum das Forum hier fast am Einschlafen ist.
Tja, der Spielplan hat es so gewollt, dass unsere Vereine eine interne Meisterschaft ausspielen. Nachdem Essen 5:0 und Frankfurt 6:1 gegen uns gewonnen hat, könnt ihr jetzt untereinander das Finale austragen:)))) Mein Tipp ist ein knapper Frankfurter Sieg.
Aber mal was anderes. Hab ja jetzt schon in verschiedenen Ligen Frauenfußball live gesehen. Mir ist da was aufgefallen worüber ich mal gerne eure Meinung hören würde. Im Gegensatz zu Männermannschaften spielen etliche Frauenvereine ausschließlich in schwarzen Trikots. Kann ich mir nicht so wirklich einen Reim drauf machen.
LG Jacky

Hm...

Ich kann den Unmut nicht verstehen, warum sollten Frauen nicht Fußball spielen

Es gibt ja auch Balletttänzer, da könnte jetzt auch einer denken Ballett sei nur was für Frauen

Verstehe!!

Wie das "Navi im Gehirn" funktioniert, hat das Norwegische Ehepaar, May-Britt - und Edvard Moser herausgefunden und dafür gerade den Nobelpreis bekommen. Alle Säugetiere haben diese Oriontierungs-Rasterzellen im Hirn und da steht nix, daß bei den weiblichen Probanden diese Anordnung anders gelagert ist.
Diese, von dir beschriebene Idylle, -Die Jäger auf der Pirsch, die Mädels plappernd am heimischen Lagerfeuer, dürfte sich wohl ganz selten zugetragen haben.
Wir waren ALLE meist auf Wanderschaft, murrend hinter dem "weisen" Anführer hinterher, der vorgab den Weg zu kennen. Führte er uns in die Bredouille, bekam er oder sie, Ärger aus der zweiten Reihe ;-))
Deine Theorie, mit Frauenfußball ein vermeintliches Manko beseitigen zu können, hinkt also ein bisschen, aber ich verstehe zumindest deinen Denkansatz.
Werbung für den Frauenfußball ist unser "Gerede" aber sicher nicht.
LG Thomasius

Hier muss was stehen, sonst geht das Forum nicht

Lustige Annahme, warum sollen Frauen denn das gegnerische Tor nicht finden?
Ich finde diese Annahme fast schon ein bisschen frauenfeindlich, naja...

Der schnelle Wechsel des Balles zwingt die Frauen schneller zu denken, das optimiert sicherlich auch das Orientierungsverhalten. Männergehirne sind ja genetisch auf so was besser vorbereitet, das kommt noch von unserer Vergangenheit als Jäger und Sammler.

Umgekehrt haben Frauen in den Höhlen das Kochen und das Reden verbessert, da haben wir Männer aber auch nicht wirklich Interesse daran! :)

Bei der Jagd sind eben kurze prägnante Begriffe wichtig, nicht der ganze Kauderwelsch!

Hmmm!

Ja stimmt, an diese Zeit kann ich mich noch gut erinnern, wo die Beifahrerin missmutig die Straßenkarte studieren musste und zögerliche Kommandos bei Kreuzungen gab.
Heutzutage lotst uns ein Navi durch die Gegend und dieses Gerät kann man ungestraft beschimpfen, wenn der Zielort nicht erreicht wurde.
Aber was das dieses "Orientierungs-Problem" mit dem Frauenfußball zu un? Willst du damit etwa andeuten, daß die Mädels das gegnerische Tor nicht finden?
Thomasius

Nein Tomatius

Ich freue mich für die Frauen, wenn sie sich besser orientiern können.
Man kennt das ja von der Freundin, die nicht weiss, wo es lang geht, z.B. beim Autofahren.

Warum soll man nicht das trainieren, wo man Defizite hat?
Männer haben ja auch oft Defizite, in der Kleidung/Körperpflege oder Alkoholkonsum, da hilft wieder eine Frau weiter, die das alles in Ordnung bringt.

@Bronf

Etwas egoistisch sind deine Gedankengänge!
Beim Frauenfußball sollen also die vermeintlichen Defizite der Akteurinnen wegtrainiert werden, damit der Herr sich nach der Besichtigung des Spiels, die "Eine" auswählen kann.
Ich glaube für diesen "Schaulauf " gibt es andere Veranstaltungen.
Thomasius

Warum muss ich da auch was reinschreiben?

Ich finde Frauenfussball gut, da Frauen ja weniger Orientierungssinn haben, ist es gut, wenn sie den durch Fussball trainieren.

Dadurch wird ihr Orientierugssinn verbessert, auch bekommen sie mehr Muskeln. Als Mann sind mir sportliche Frauen lieber als jene, die nur kochen oder stricken und sonst keine Interessen haben.

Hi Danielo!

Mit meiner Aussage, daß es nun aufwärts gehe, habe ich mich ein bisschen zu weit aus dem Fenster gelehnt. Der "Blitzbesuch" einer jugendlichen Dame hat den alten Herrn wohl etwas verwirrt ;-)).
Das "Aufwärts" war also nur ein kurzes Aufflackern und mit dieser harten Realität werden wir leben müssen.
Die Mädels aus Essen machen ihre Sache sehr gut, ich glaube, sie können getrost auf meine Hilfe verzichten.
Genießen wir weiterhin die Ruhe in diesem Thread und üben das Doppelpassspiel.
LG Thomasius

Duell!

Hi Thomasius, dein Club mausert sich zum Dauersieger...und jetzt am Sonntag stehen wir uns im direkten Duell gegenüber!
Da bin ich ja mal gespannt wer danach lacht;))) Hast dich schon beworben bei den
Essenerinnen??
Weiterhin sehr ruhig hier!
LG Danielo

Hallo Jaqueline!

Es geht Aufwärts!
Eurosport überträgt wieder Bundesligaspiele der Frauen und eine alte Bekannte erstattet uns einen Besuch ab.
Einen Handkuss erstmal und herzlich Willkommen.
Wie du siehst ist hier nicht viel los. Wir machen ein bisschen Pressearbeit für den Frauenfußball und starren Löcher in Luft.
Ja, ja! "Meine" Frauschaft aus Essen kann sich schon sehen lassen. Wenns so gut weiterläuft, werde ich am Ende noch als Presse-Fuzzy bei den Mädels angestellt, für Kost und Logis ;-).
Bei dir alles Okay?
Liebe Grüße
Thomasius

Klatsche

Hu hu ihr Lieben, mal ein kurzes Zwischenintermezzo von mir. Hab ja am Mittwoch durch an Thmoasius denken müssen. Seine Essener Mädels putzen uns dann mal locker und hochverdienst mit 5:0. Aber eine richtige Fußballanhängerin fiebert halt oft für einen Verein, der eher im Tabellenkeller hängt und schon mal ein Auge auf die 2. Liga wirft:)
LG Jacky

Ruhige Zeit....

Hi Thomasius, es gibt weder Skandale noch
Gerüchte nur Reisen u.Punktspiele...oder es wurden "Maulkörbe" verteilt;)))...d.h.warten wir geduldig auf "Neues Material"....seitdem auch die Transfergerüchte verklungen sind ist es sehr sehr still geworden!
Immerhin macht sich die Ruhrpott-Mannschaft gut! Respekt!
Das macht dem Fan doch Freude oder?
LG Danielo

Hi Danielo!

Ja, ja! Zäh ist das Leder und zum Heulen die Aktivitäten der Fans! Das Schweigen am Spielfeldrand ein unhaltbarer Zustand, bei dem sicher finstere Mächte ihre Finger im Spiel haben;-).
Wir sind wieder beim Doppelpassspiel angelangt und schauen auf das gähnend leere Spielfeld.
Wir brauchen einen Skandal oder eine aufregende Geschichte aus dem tiefsten Inneren der Frauschaft, ein exklusives Gerücht, daß die Menschen aufwühlt und zum Schreiben animiert.
Kannst du dein Ohr mal an die Manschaftskabine legen und intensive lauschen, so wie die Geheimdienste es praktizieren?
Du weißt schon was gerne gehört wird. Wer mit wem und so ;-)))
Scherz! Das wäre ja Anstiftung zur Spionage und wir sind noch immer die Guten!
Liebe Grüße
Thomasius

Noch sehr "zäh":)))))

Was sich bis jetzt bewegt im Thread! Ebenso gibts wenig "live" zu sehen derzeit.
Nun gut, es waren "Pokalspiele" am WE welche sowohl von SGS ESSEN (5:1) und
FFC (15:1!) erfolgreich gestaltet wurden.
Dein "Fan-Dasein in Essen" scheint recht erfolgreich zu verlaufen. Thomasius bis hier mehr Bewegung reinkommt üben wir Doppelpaß "vertikal" + "zentral"
o.k.?? LG Danielo

Hi Danielo!

Vielleicht bewegt sich was im Frauenfußball-Thread, dann können wir beide das Doppelpassspiel auf ein anderes Label heben.
Die Hoffnung stirbt zuletzt!
LG Thomasius

Frauenfußball ist "in"...

Hi Thomasius! Deine Zitate sind bekannt...von wem die stammen...eine "italienische Produktion"....stimme Dir aber zu! Es ist sehr öde geworden hier. Die früheren Mitstreiter haben sich verdünnisiert...die Liga läuft auch ohne viel TV;)) aber schön das es "neue Meldungen" gibt...
@dune76...die Titel der Frauen sprechen für sich und das Niveau ist gut! Das "altbackene Bild" existiert defnitiv nicht mehr!...
zwar sind die Zuschauerzahlen noch überschaubar aber das Interesse ist klar steigend!
LG Danielo.

Fußball für Alle

Frauenfußball ist doch super. Schaut euch die Deutsche Frauen-Nationalmannschaft an. Sind doch heiße Schnitten dabei. Meine Frau ist selbst sehr Fußballbegeistert und wir schauen die meisten Spiele gemeinsam. (Nicht nur zur WM, wenn jeder im Fußball Hype ist) Ich finde es ein mießes Vorurteil zu sagen "der Typ sitzt vor der Glotze und schaut Fußball. Frauchen steht am Herd und bedient den Göttergatten". Das ist altbacken und nicht mehr zeitgerecht.
Frauen gibt es zum Glück auch in Chefetagen, warum also nicht auch auf dem Spielfeld!!

@Laurora92

Hurra, ein Wunder ist geschehen! Endlich interessiert sich eine Frau für den Frauenfußball, die Werbung hat gefruchtet, die Saat ist aufgegangen, es kann geerntet werden! Äh ???
Leider steht der Satz so furchteinflößend im Raum und ich weiß nicht so recht worauf er sich bezieht.
Bitte um Aufklärung!
LG Thomasius

Zum glück müssen wir frauen uns darüber definieren dem weltbild der männer zu entsprechen

Ups!

Sorry!
Nicht die Flache, sondern die Flasche leer!

Hi Danielo!

Ja ja! ---" Schreiber ware schwach wie Flasche leer"--- ;-)))
Der Spruch kommt dir sicher bekannt vor, aber er passt auch irgendwie zu mir. Keine neue Ideen weit und breit, über das man texten könnte und bei strenger Auslegung, kann unser tun als Chat ausgelegt werden.
Habe bisher es nicht mal geschafft, ein Bundesligaspiel in den Flimmerkasten zu bekommen und auf dem iPad das gleiche trostlose Ergebnis.
Unsere Thread's-Begleiter sind auch alle spurlos verschwunden und begeisterungsfähige Neuzugänge, die über Frauenfußball plaudern wollen, sind leider nicht in Sicht.
Wenigstens haben die EssenerInnen mal gewonnen, bestimmt um mir eine kleine Freude zu machen ;-).
Okay, sind doch noch ein paar Worte rausgekullert, aber für heute gilt, - "
habe fertig, Flache leer"
Liebe Grüße
Thomasius

Spitzenspiel....

Ging an Potsdam! War nicht der Tag des FFC!
War verdient! Und die Essener Mädels haben
1:0 gewonnen und stehen nun v.d.FFC!
Morgen gehts weiter!
Ist deine Fußballust erstickt Thomasius??
Kein Kommentar mehr??
LG Danielo.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren