Glaubt ihr an Wunderheiler?

Hallo ihr Lieben!

Laut einem Artikel den ich im Internet gelesen habe, soll es so etwas wie Wunderheiler wohl wirklich geben. Die legen dann Schmerzpatienten angeblich nur die Hand auf, und nach wenigen Minuten sollen diese geheilt sein. Ich glaube da absolut nicht dran und halte das Ganze eher für ein Placebo und eine Abzocke. Wie steht ihr zu dem Thema?

LG Luise

Antworten (5)

Damit wird nur versucht, mit leichtgläubigen Leuten Geld zu verdienen. Es gibt überhaupt keinen wissenschaftlichen Nachweis, dass eine Geisheilung über den Placeboeffekt hinausgeht. Tatsächlich werden ja wissenschafltiche Untersuchungsmethoden von "Geistheilern" eher abgelehnt. Zum Amüsieren übrigens: James Randy, ehemaliger Zauberkünstler, der regelmäßig "übersinnliches" als Humbug entlarvt, startete vor über 10 Jahren ein Preisgeld von 1 Million Euro für jemandem, der ihm nachweislich demonstriert, in irgendeiner Weise übersinnlich zu agieren. Also wissenschaftlich nachprüfbar. Er hat die Million bislang nicht zahlen müssen und wird es wohl auch nie;-)

Sehe das ganz genauso. Der Placebo-Effekt ist nicht zu unterschätzen, man kann sich ungeheuer viel einbilden. Ich finde es eine Frechheit, so etwas zu vermarkten, denn kranke Menschen könnten sich danach gesund fühlen und ihre eigentliche wichtige Behandlung abbrechen, das ist gemeingefährlich.

Ja ich glaube daran!!! Sehr gute bekannte von mir sind Sport und Natur Heilpraktiker! Ich habe eine Knie Fehlstellung und eine entzündung im Knie......
Er konnte mir wirklich helfen!!!
Damit das ganze Funktionier gehört auch einwenig glaube und vertrauen dazu aber ich bin damit aufgewachsen und könnte darauf schwören!!!!!

Handauflegen

Solche heiler gibt es, aber die sind selten, die das wirklich können.

Das sind praktische Erkenntnisse der Chinesischen medizin,
wo man Energieblockaden diagnostiziert und behandelt, z.B.
mit Akupunktur, akupressur und ähnlichem.

Mit dem Handauflegen versucht man nun die die energie des patienten zu normalisieren, indem der Therapeut seine eigene energie bzw. aus der Umgebung an den patienten abgibt.

Das kann aber auch schwere nebenwirkungen für den patienten und auch den Therapeuten haben,
insofern trauen sich auch die wenigsten daran,
mal abgesehn davon, dass man mit den Händen auch die Fähigkeit haben muss, den Energiezustand des Patienten zu diagnostizieren.

Man teste mal solch einen handaufleger:
er wird die Stellen mit den stärksten Schmerzen (in der Regel dort, wo sich die Energie am meisten staut) finden müssen;
er wird nicht detailiert alles mit seinen händen diagnostizieren können,
aber einige markante Punkte sollte er schon finden.

Nun ist natürlich nicht immer so, dass die Schmerzen nach der behandlung
sofort ganz verschwinden,
das ist eher die ausnahme.

Ja

Ja sowas funktioniert. Ich bin selber auf diese Art und Weise geheilt worden, nachdem ich es anfangs für unmöglich hielt. Mittlerweile heile ich meine Familie auch.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren