Sind Heilpraktiker vertrauenswürdig?

Hallo! Ich habe seit einem Jahr furchtbare Depressionen, bisher konnte mir kein Arzt und die Medikamente nicht helfen. Mein Freund riet mit gestern, doch einmal zu einem Heilpraktiker zu gehen. Da ich durch meine Erkrankung seht mißtrauisch und Menschenscheu geworden bin, möchte ich euch fragen: Kennt ihr Heilpraktiker? Unterliegen sie der Schweigepflicht, kann man ihnen trauen? Sind sie zu empfehlen? Vielen Dank!

Antworten (3)
Schweigepflicht

Auch heilpraktiker unterliegen der schweigepflicht

Ich gehe selber zu einer Heilpraktikerin, weil ich eine Allergie gegen Hausstaub habe und mir die herkömmlichen Tabletten nicht mehr geholfen haben. Bei einem Test hat meine Heilpraktikerin dann festgestellt, dass ich gegen hausstaub allergisch bin. Mein Hausarzt hat einen allgemeinen Test gemacht und dieses nicht herausgefunden. Es hat allerdings auch gedauert, bis ich eine Heilpraktikerin gefunden habe, mit der ich mich gut verstehe und ihr meine Beschwerden und Anliegen anvertrauen kann.

Heilpraktiker arbeiten vorrangig mit pflanzlichen und natürlichen Mitteln

Bei der Wahl des richtigen Heilpraktikers ist es genauso wie bei der Wahl des richtigen Mediziners. Man muss immer eine Weile suchen, bis man einen für sich vertrauenswürdigen und ansprechenden Ansprechpartner gefunden hat. So ist es also auch bei der Suche nach einem Heilpraktiker. Heilpraktiker haben sich zum Teil auch auf Fachgebiete spezialisiert und weisen dieses dann auch entsprechend aus. Informiere dich am Besten mal in den örtlichen gelben Seiten oder im Internet. Vertrauenswürdig sind Heilpraktiker allemal, ob sie der Schweigepflicht unterliegen ist mir hingegen jedoch nicht bewusst. Mit wem sollten sie denn über deine Belange reden sollen?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren