Ist ein normales Leben mit nur einer funktionierenden Gehirnhälfte möglich?

Es soll ja Menschen geben, bei denen eine Gehirnhälfte geschädigt ist. Fallen dann alle Eigenschaften die dieser Hälfte zugesprochen werden vollkommen aus oder werden diese zum Teil von der anderen Hälfte übernommen? Ist dann ein relativ normales Leben noch möglich? Bin dankbar für jede Info. Gruß, Heinrich

Antworten (1)

Zum Teil kann die intakte Gehirnhälfte Aufgaben der geschädigten Hälfte mit übernehmen. Wie bekannt, nutzen wir ja ohnehin nur 10 Prozent unserer Hirnmasse (bei einigen Leuten sicher noch weniger!). Wie "normal" das Leben bei solchen Gehirnschädigungen verlaufen kann, ist sicher individuell verschieden. Und es ist ja auch immer die Frage, was man unter "normal" verstehen soll. Laut eines amerikanischen Psychiaters ist bei den meisten Menschen leider leichter Schwachsinn völlig normal.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren