Kann man ein Gramm Körperfett in kcal umrechnen?

Also kann ich genau berechnen wie viele kcal ich verbrennen muss, um ein kg Körperfett zu verbrennen?

Sille

Antworten (9)
:)

Jetzt muss ich mal kurz lachen...JA natürlich hat 1 kg 7000 Kalorien, was is daran verwunderlich ??????????????? Wer sich auskennt is klar im Vorteil..

Die waren zu dick, um während des Studiums die Kurse zu besuchen............

Was hattet ihr für eine Zensur in Mathe?

Spinne ich? Wenn 1 Gramm Fett 9 Kalorien enthält, dann enthält 1 Kg Fett 7000 Kalorien? Was haben eure Mathelehrer eigentlich hauptberuflich gemacht?

:-)

Na ein Glück! 4000 Kalorien einsparen schafft man pro Woche ganz bestimmt, denn das wären ja nur knapp 700 weniger pro Tag. Und dann könnte man jede Woche 1 Kg abnehmen und wäre in einem halben Jahr um einen halben Zentner leichter! Juhu!!!! :-)

@meelLieh: Das habe ich auch mal gelesen. Der Autor meinte, man könne in etwa davon ausgehen, dass man mit 4.000 Kalorien weniger schon 1 Kg Gewicht verliert.

Ganz so simpel wie Gilnya schreibt, ist es aber doch nicht, denn mit dem einen Kilogramm Fettmasse werden ja auch immer noch Wasser und Muskeln abgebaut, sodass man bei einer Einsparung von 7000 Kalorien sicher mehr als nur 1 kg Gewicht verliert.

Das brauchst du nicht zu berechnen, das haben nämlich andere Leute schon für dich getan: Um ein Kilogramm Körperfett zu verbrennen, musst du etwa 7.000 Kalorien verbrauchen.
1 Gramm Fett hat stolze 9 Kalorien! Ziemlich viel, wie ich finde......

Korrektur Kcal pro Kg Körperfett

Hallo liebe Sille
In meiner Antwort auf deine Frage hat sich leider ein Fehler eingeschlichen.
Ich habe angegeben "600 Kcal/Kg Körperfett."
Es muss richtig heissen: 6000 Kcal/ Kg Körperfett (i.W. sechstausend Kcal)
Sorry
Domino

Kann man Körperfett in KCal berechnen

Aus dem Buch "Stoffwechsel" Der Schlüssel zur Gesundheit, Ausgabe 2007 von Prof. Dr. H. Mehnert entnehme ich dazu auf seite 51:
1 Kg Fettgewebe im Organismus liefert ca. 600 Kalorien..................
Prof. Mehenert galt z Lebzeiten as einer der national und international renomiertesten Fachärzte für stoffwechselkrankheiten.

Ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen.
Liebe Grüße
Domino

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren