Kiefer zu eng - müssen deshalb wirklich einige gesunde Zähne gezogen werden?

Meine Freundin hat wohl einen sehr engen Kiefer. Gestern kam sie völlig verzweifelt zu mir, weil ihr Zahnarzt meinte, er müsse zwei Zähne ziehen, damit die Zähne im Kiefer ausreichend Platz hätten. Die Zähne sind aber gesund!!
Ist das wirklich erforderlich oder gibt es auch andere Lösungen für dieses Problem?

Antworten (5)
Nein!

Man kann Oberkiefer oder Unterkiefer verbreitern.

Zähne ziehen ist absolut nicht mehr notwendig und grenzt an Körperverletzung.

Mfg

Enger Kiefer

Bei Zähnen sollte man schon vorsichtig sein, gerade wenn ein Zahnarzt meint, es müssten wegen einem engen Kiefer, gesunde Zähne gezogen werden. Wenn man sich da eine zweite Meinung einholt, ist es auf jeden Fall besser.

Aber letztlich die Alternative zum Extrahieren der Zähne ist eine Spange, das ist auch nicht so angenehm. Wenn man Glück hat, zieht der Zahnarzt die Weisheitszähne.

135790
@Kiki18

Das war bei mir auch nicht viel anders. Dagegen kann man leider nichts machen. Wenn der Kiefer zu eng ist und die anderen Zähne dadurch keinen Platz haben, können sich die Zähne auf dauer verschieben und das sieht auch nicht gut aus.
Eventuell kann sie ja noch mal den Rat eines anderen Zahnarztes in Anspruch nehmen.

Nein, eben nicht :(! Die wurden ihr schon gezogen, jetzt sind nochmal die ganz hinten dran... Was soll sie denn nur machen??

Welche Zähne denn? Wenn es sich um die Weisheitszähne handelt, so ist das ein durchaus üblicher Eingriff!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren