Kindergeld Nachzahlung beantragen

Ich hab eine Frage vielleicht kann sie mir hier einer beantworten da egal welches amt ich anfrage mir nicht weitergeholfen werden kann...

und zwar hab ich Kindergeld bezogen (meine mama für mich) bis ich in meine Lehre gegangen bin, ab dem Zeitpunkt kam nichts mehr... ich bin aber mal informiert worden das während der Lehre auch Kindergeld gezahlt wird... egal wie alt das Kind is...
jetzt zu meiner Frage
kann ich das KG zur Nachzahlung beantragen? mit einem Zweigantrag oder wie es heißt... denn ich wohne nicht mehr bei meinen Eltern und das schon nach einem halben Jahr wo ich mit der Ausbildung angefangen habe.
und mittlerweile hab ich auch eine Tochter (während der Ausbildung schwanger gewesen)

geht das?
Hoffe Ihr könnt mir rasch weiterhelfen

Danke schonmal vorraus

Lotte :)

Antworten (2)
Kindergeld in der Ausbildung

Ja, auch in der Ausbildung gibt es volles Kinergeld (Achtung: Grenzbetrag war mal 8004.-€) jetzt aber nicht mehr aktuell.
Wenn Verdienst drunter war, wars OK.

Verjährung!!!
... 4 Jahre zzgl. aktuelles.

Kindergeld

Für welchen Zeitraum möchtet ihr Kindergeld nachträglich beantragen.
Der Anspruch auf Kindergeld verjährt vier Jahre nach dem Kalenderjahr, in dem er entstanden ist.

> egal wie alt das Kind is...

Hier wurdest du falsch informiert. Der Anspruch auf Kindergeld endet mit Vollendung des 25. Lebensjahres (ggf. plus Zeit des Grundwehr-/Zivildienstes).

> kann ich das KG zur Nachzahlung beantragen?

Kindergeldberechtigt sind deine Eltern und sie müssten auch den Antrag stellen.

> mittlerweile hab ich auch eine Tochter (während der Ausbildung
> schwanger gewesen)

Bis einschließlich 2011 gab es beim Kindergeld eine Einkommensgrenze.
Bei Kindern mit eigenem Kind wurde aufgrund des Untrerhaltsanspruchs gegen den Vater nach § 1615l BGB auch dessen Einkommen berücksichtigt.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren