Kindergeld Nachzahlung?

Ich bin 23 Jahre alt und habe meine Schule im März in diesem Jahr abgebrochen, weil ich unzufrieden war.
Habe auch kein KiGe bezogen (bzw. meine Mutter auch nicht).
Seit April habe ich eine Zusage für eine neue Ausbildung bekommen, die am 1.8 anfängt.
Meine Mutter war Ende Mai bei der Familienkasse mit den Nachweisen und hat meine Kontodaten angegeben.
Die Familienkasse meinte dass es 8 Wochen dauern kann, sprich ich bekomme das KiGe erst Ende Juli?
Kann es noch länger dauern wenn man pech hat?

Bekomme ich das Kindergeld schon ab April nachgezahlt oder erst bei Antragsstellung?

Antworten (1)
8 Wochen sind realistisch ...

8 Wochen Bearbeitungszeit sind in der Familienkasse realistisch. Ob es länger dauern kann, kann euch nur die zuständige Familienkasse sagen.

Dazu, ob für den Zeitraum April bis Juli überhaupt ein Kindergeldanspruch besteht, machst du zuwenig Angaben.
Da meine Glaskugel heute auch keine Lust hat, zitiere ich nur kurz das Gesetz: Nach Abschluss einer erstmaligen Berufsausbildung und eines Erststudiums wird ein Kind ... nur berücksichtigt, wenn es keiner Erwerbstätigkeit nachgeht. Eine Erwerbstätigkeit mit bis zu 20 Stunden regelmäßiger wöchentlicher Arbeitszeit, ein Ausbildungsdienstverhältnis oder ein geringfügiges Beschäftigungsverhältnis im Sinne der §§ 8 und 8a des Vierten Buches Sozialgesetzbuch sind unschädlich (§ 32 Abs. 4 EStG).

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren