Unterwäsche unter weißen Röcken

Ich habe mir vor ein paar Tagen einen schönen weißen Leinenrock für den Sommer gekauft, aber weiß jetzt nicht so recht, welche Unterwäsche ich darunter tragen soll, weil der ziemlich durchsichtig zu sein scheint. Abzeichnen soll sich ja eigentlich auch nichts. Wie würdet ihr das Lösen? Hotpants oder doch eher einen String?

Antworten (13)
Ganz einfach

Also ich finde wen man farbige slips dadrunter an hat hat sied das nicht gerade gut aus.
Ich finde das du dir eine hautfarbigen slip oder was du auch magst besorgst oder halt das du garnichts dadrunter hat solang man durch die klamotten nicht durch gucken kann .

Ps: hat mir spass gemacht zu helfen bin 16 😉

Gewagt?

Was soll denn daran gewagt oder sogar nuttig sein? Du kannst doch nicht durch die Kleidung durchgucken, bist also doch nicht nackt. Dafür sieht man eben keine Nähte oder den ganzen Slip oder BH. Das sieht doch nicht aus, wenn sich alles durchdrückt.

Das finde ich schon etwas gewagt wenn nicht sogar zu manchen Anlässen schon etwas nuttig. Einen Slip kann man schon anziehen. Darauf muss man nun nicht unbedingt verzichten.

Also ich denke das einfachste dazu ist gar keinen Slip zu tragen

Weisse Kleidung

Unter weisse Kleidung gehört für mich weder dunkle noch farbige Unterwäsche. Ein kleiner weißer oder hautfarbener String oder gar nichts drunter sehen am besten aus. Alles andere schimmert unschön durch.

Einen schwarzen Slip unter weißen Rock ist die totale Modesünde. Das ist mit das schrecklichste, was es geben kann. Unter einem weißen Rock sollte man immer helle Dessous ziehen, damit nichts durchschimmert. Denn das ist nicht nur peinlich sondern sieht auch furchtbar aus.

Hautfarbenen

Hautfarbenen slip, oder keinen, mußt mal ausprobieren

Gestern trug eine kollegin zu weiß einen dunklen (schwarzen) slip (um nicht zu sagen unterhose); das sah schrecklich aus; man hat alles gesehen. mehr als peinlich.
ich habe auch von hautfarben gehört.
am sichersten sollen helle strumpfhosen sein...

Hallo Katarina, ich würde dir empfehlen, dir einen hautfarbenen Slip zu kaufen. Weiß sieht man unter weiß leider sehr stark, gerade wenn man recht braun ist. Die hautfarbenen Slips kann man problemlos unter den weißen Rock ziehen.
Ich würde mir einen zulegen, der am ehesten zu deiner Hautfarbe passt. Wenn du sehr braun bist, kannst du dir auch einen hell- bis dunkelbraunen Slip anschaffen. Ansonsten halt beige oder ganz helle Brauntöne!
Liebe Grüße

Unterwäsche

Jeder Slip - so gut er auch sitzen mag - zeichnet sich ab. Man sieht immer die Gummiränder und wenn er Farbe hat, natürlich auch seiner Farbe unter weissen Oberteilen.

Unterwäsche

Wenn die Unterwäsche gut sitzt, sollte sie sich auch nicht abzeichnen. Aber ich würde in jedem Fall hautfarbene nehmen.

@Eye1118

Entweder String oder noch besser: gar nichts drunter tragen. Dann zeichnet sich auch gar nichts ab.

Hallo eye1118

Natürlich string und in haut farbe. zeichnet sich sonst zu sehr ab

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren