Welche Haarkur eignet sich, wenn man eine HV mit Bondings hat?

Meine Freundin sagte, dass sich die Bondings auflösen, wenn sie mit Haarkuren, speziell Intensivkuren in Verbindung kommen.
Jedenfalls ist das bei ihr passiert und sie hat einige Strähnen verloren.
Lag das wirklich an der Haarkur?
Gibt es denn Haarkuren, die die Bondings nicht angreifen?

lg

Antworten (3)
@sissi

Wohl eher Lezteres :-(

Wenn die Haarkur Alkohol und Fruchtöl enthalten hat, dann könnte es sein, dass das der Grund dafür ist, dass sich die Bondings aufgelöst haben. Vielleicht hat das aber auch gar nichts mit der Haarkur zu tun und die Bondings wurden einfach falsch geformt.

Speziel Pflege

Hi,
Es kommt immer drauf an aus welche Material die bondings gemacht sind.

Da gibts sehr viele unterschiedlichen Verbindungs Material auf den Markt. Hier sind ein paar Infos zu manche. Als hersteller von Haarvlängerungs Produkten kenne ich mich super aus, man muss aber leider durch meinen Schlechten Deutsche Rechtschreibung wühlen. Wann sie Gedult haben bin ich dankbar! :)

Wachs Bondings
Diese Bondings haben einer höhen Anteil von Wachs. Die sind sehr empfendlich, und losen sich, leider sehr schnell. Hier darf man kein Shampoos oder Pflege Produkten das enhalten Silikon, oder öl benutzen. Auch muss man hier aufpassen beim fönen weil die bondings werden da druch kleberig.

Bondings aus Harz
Diese bondings bestehen aus Harz von Baume. Das material wird in einer Hot pot geschmolzen und moduliert in die Haare Strähne per Strähne.
Diese Material ist auch sehr epfendlich, und hier soll man kein Produkten mit öl oder Silikon verwenden. Auch peeling shampoos, und intensiven Haarkuren losen diese Bondings auf, stückchen weisse.

Bonsings aus Keratin
In Wahrheit gibts keinen bondings das aus naturlich Keratin bestehen. So gennanten Keratin bondings bestehen aus einer synthetische nachgemachten Substance. Die haltbarkeit von so welche Material ist leider immer unterschiedlich, weil jeder Frima hat sein eigeinen Formular.
Da gibts welche "Keratin" bondings das halten alles möglcih aus, man kann alle Shampoos und Haarkuren benutzen, und die halten bombenfest. Da gibts aber leider viele das so was nicht aushalten und rütschen raus oder losen sich auf wann man so welche Produkten nimmt.

Weil jeder Firma ein anderen Material verwendet, soll man nach fragen beim hersteller welche Pfelge Produkten am bestens sind.

Bei unsere Herstellung benutzen wir einer Polymide mischen, das seemlich alles aushalt, aber wir empfehlen trozdem das man keine Produkten mit viel Silikon am Haaransatz verwendeen soll, weil Haarkuren, und Pflegespühlen gehören eindlich nicht am Haaransatz, sonst nur in die Langen udn Spitzen in Haar.

Ich hoffe das meine Antowrt hilfreich ist!

Claire

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren