Was passiert, wenn meine Haarverlängerungen mit Chlorwasser in Berührung kommen?

Hallo! Ich habe mir gestern Haarverlängerungen machen lassen. Was passiert, wenn ich schwimmen gehe? Kann das Chlorwasser den Strähnen schaden? Können sie sich lösen oder verfärben? Wäre nett, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte. Vielen Dank im Voraus! LG Vanessa84

Antworten (7)
@kicki

Schon, aber man kann auch mit einer HV in Chlorwasser baden, wenn man vorsichtig ist.

Ich habe keine HV, aber Chlorwasser ist eklig zu den Haaren und zur Haut.

@youngstar

Kann ich mir lebhaft vorstellen. Das ist auch der Grund, weshalb ich nicht mehr gern zum Schwimmen gehe. Ich flechte mir zwar Zöpfe und halte den Kopf immer über Wasser, aber das macht einfach nicht mehr so viel Spaß wie früher, wo man sich ganz normal im Wasser bewegen konnte.

Die Strähnen können sich lösen

Meiner Freundin sind vor einigen Tagen beim Schwimmen einige ihrer Strähnen abgegangen. Das war vielleicht ein Schauspiel.

Chlor tut den Haaren natürlich nicht gut, aber verfärben tut sich da nichts. Man muss das Chlorwasser natürlich nach dem Schwimmen gründlich auswaschen.

24 Stunden warten!

Hi! Nach einer HV muss man mindestens 24 Stunden warten, bis man sich wieder die Haare waschen darf. Ich würde also auch nicht gleich schwimmen gehen. Ciao, Vanessa

Lösen der bondings

Bei Keratin bondings wird das bonding nach der Berührung mit chlorwasser weich und löst sich. Somit kannst du die Strähnen rausziehen bzw. sie fallen aus.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren