Welche Inlineskates haben nachweislich das beste Preis/Leistungsverhältnis?

Vor Jahren bin ich letzmals mit geliehenen Inlinern gefahren. Gerne möchte ich das wieder machen, benötige jetzt aber eigen Inlineskates. Allerdings möchte ich dafür nicht unnötig viel Geld ausgeben, aber die Qualität sollte schon stimmen. Welche Marken haben da euerer Erfahrung nach das beste Preis/Leistungsverhältnis?

Antworten (3)
Preisvergleich im Internet

Hey mit ein bischen googlen solltest du das doch herausfinden. Gibt doch jede Mengen websites zum Preisvergleich. Beispielsweise idealo. Viel Erfolg!

Die, die dir passen

Es gibt eigentlich drei gute Marken auf dem Markt im Moment, das sind K2, Rollerblade und die Hokey-Inliner von Bauer (letztere haben aber einen Nachteil: Kein Bremsklotz, das heißt, du musst Bremstechniken wie T-Bremse oder Schneepflug beherrschen).

Qualitativ sind die alle 1a. Allerdings: K2 und Rollerblade bauen, so ähnlich sie auch aussehen, die Stiefel etwas anders. Ich kam mit K2 überhaupt nicht zurecht, mit Rollerblade viel besser. Andere sehen das genau anders rum. Die Rollerblade stützen den Fuß besser, was gut ist, wenn du eine schwache Fußmuskulatur hast. Andere finden sich von Rollerblade zu eingeengt und bevorzugen deshalb K2. Am besten stützen die Bauer, weil die das Fußgelenk noch mehr schützen müssen beim rauhen Inliner-Hokey, aber wie gesagt, kein Bremsklotz.

Da hilft nur ausprobieren, selbst wenn du noch überhaupt nicht fahren kannst, lass dich in einem echten Sportgeschäft beraten, die können schon sehen, ob du wegknickst dich nicht richtig bewegen kannst.

K2

Auch wenn das vllt die erwartete Standardantwort ist: so gut wie alle Modelle von k2 halten das was sie versprechen und sind dazu noch nichts mals die teuersten.

also von mir: thumbs up for k2!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren