Wieso juckt mein Bauchnabel?

Hallo Leute!

Seit etwa vier Tagen juckt mein Bauchnabel beinahe ununterbrochen. Ich hatte so etwas noch nie und kann mir das auch nicht erklären. Ich habe schon ein Desinfektionsmittel aufgetragen, aber das hat leider auch nicht wirklich geholfen. Hat jeman von euch eine Idee woran das liegen könnte und was in so einem Fall hilft?

Antworten (5)

Mein Bauchnabel juckt brutal wenn ich schnell ca. 2-3Kg Gewicht durch eine Diät verloren habe. Nicht mittig im Bauchnabel sondern bis zu 5cm ringförmig um den Bauchnabel herum. Bei mir ist es KEIN Pilz, Keine Allergie auf Jeansknöpfe oder sonst etwas und auch kein Hautausschlag sichtbar. Lediglich Rötung durchs kratzen.
Ebenso bekomme ich dann auch im Gesicht schlechte Haut, schmerzhafte Akne im rechten Schläfenbereich und im Nasenbereich. Bei einer Blutabnahme habe ich erhöhte DDT und DDE Werte.
Das jucken hält dann einige Tage lang an. Es hilft nix, da muss ich durch.

Tja

Entweder der Piercing rostet oder es ist Dreck im Bauchnabel

Piercing ?

Was wir nicht wissen ist, ob das Jucken vielleicht durch ein Piercing verursacht wurde. Manche junge Leute sind ja am Bauchnabel gepierct, und da könnte ich mir schon vorstellen, dass es da durchaus auch mal zu Juckreiz und Entzündungen kommen könnte. Eine weitere Möglichkeit könnte übrigens auch sein, dass Teile der Kleidung einen Juckreiz auslösen - ein Jeansknopf direkt über dem Bauchnabel zum Beispiel.

Canesten ausprobieren

Entweder den Arzt oder Hautarzt aufsuchen oder erst mal eine Creme wie Canesten ausprobieren. Was auch noch hilfreich sein könnte: Ein Wattestäbchen mit Essig tränken und damit den Nabel betupfen.

Dreck oder ein Pilz

Hallo, bitte nicht persönlich nehmen. Es ist auch wirklich nicht böse gemeint; ich selbst habe das nämlich auch schon gehabt: In meinem Bauchnabel hatte sich Dreck angesammelt! Ich bin ziemlich füllig, und mein Bauchnabel liegt so tief, dass man ihn gar nicht so ohne weiteres saubermachen kann. Bei mir hatte es dann auch gejuckt und ich habe ein Ohrwattestäbchen in Wasser (und danach noch mal in Babyöl) getaucht und habe meinen Nabel damit ganz vorsichtig von Schmutz befreit. Das Duschen und Baden allein bringt es bei mir also nicht.
Was aber auch noch sein könnte, ist, dass das ein Pilz ist, was so juckt. Wenn das Brennen also nicht weggeht, würde ich zum Arzt damit gehen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren