16 und das 2mal schwanger

Hallo habe von ner Freundin gehört das dieses Forum gut seie und hoffe das ich hier Hilfe finde
Es ist eine komplizierte Situation und vielleicht kennt sich aber trotzdem jeman damit aus oder kann mir zumindest Tipps geben
Also ich (16) und mein Freund (20) haben jetzt ein nicht geplantes Kind (fast 5 Monate)
Es klappt alles gut nur bin ich selber Pflegekind seit ich 2bin und wir müssen bei meinen Eltern wohnen und auf die Dauer wird das ätzend wollen eigentlich ausziehen aber das Jugendamt ist dagegen
Jetzt haben wir noch ein Problem ich bin zum 2ten mal schwanger Abtreibung kommt eigentlich nicht in frage aber wir wollten eigentlich ausziehen
Hoffe das ich einige Tipps bekomme was ich tun kann

Antworten (3)
Hallo und guten morgen,

Ich wollt nochmal nach dir schauen.....
und frag mich die ganze zeit, wie es dir wohl inzwischen gehen mag?!
ich fand es richtig mutig, dass du hier geschrieben hast.....dir so viele gedanken machst.....
hast du denn in den letzten tagen gute ideen und hilfreiche tipps bekommen, wie es gut für euch alle weitergehen könnte?
was ist mit deinen pflegeeltern...haben sie dir/euch mit eurem kleinen geholfen, dich unterstützt?
du, schreib doch nochmal, :-) würd mich echt über antwort freuen,
gerne auch auf pn!
ganz lieben gruß
isabell

Vielleicht

Sollte man ja erstmal ne ausbildung fertig machen und geld verdienen bevor man kiddies wirft wie die karnickel

Hallo du junge mami,

Jetzt ich bin ich richtig beeindruckt, was du so alles schon geschafft und geleistet hast!! und auch dein freund ist anscheinend ein zuverlässiger junger mann!
bestimmt war es nicht immer einfach, so jung zu eurer verantwortung zu stehen, aber ihr habt euer kind angenommen, zusammengehalten und vieles bewältigt.......klasse!!
und jetzt bist du wieder schwanger und deine /eure überlegungen sind, wie es bestmöglichst weitergehen könnte, richtig?
abtreibung ist kein thema, und ich wünsch euch natürlich unterstützung und hilfe um auch mit zwei kindern alles gut zu schaffen! und dazu braucht ihr jemanden, der sich wirklich gut auskennt!
du schreibst, ihr möchtet gerne ausziehen.... aber das jugendamt hat da seine bedenken anmeldet, oder? wer hat denn eigentlich das sorgerecht für euer erstes kind? dein freund, das amt oder deine eltern? erzähl doch noch ein bisschen......
als richtig gute infoquelle kann ich dir profemina.de ....(für die frau) nennen! schau dir die internetseite einmal an. du findest da einen ausführlichen infoteil, auch was es an unterstützungen so alles gibt, kannst du da nachlesen.
die beratungshotline ist kostenfrei und ganz ohne termin zu nutzen.ihr bekommt dort alle eure fragen ganz geduldig beantwortet!
also habt weiterhin viel mut.....und ich wünsch dir/euch jetzt eine richtig gute begleitung von lieben menschen! würd mich freuen, wenn du wieder schreibst!!
glg isabell

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren