16 und schwanger - schwere situation

Hallo. Ich bin 16 Jahre alt und ich habe einen positiven Schwangerschaftstest. In 2 tagen gehe ich mit meiner Cousine zum f.Arzt. wenn ich wirklich schwanger bin ist es sehr schlecht, da meine Großeltern sehr streng sind und ich dort wohne und ich glaube, dass ich es meiner Mutter auch nicht gut beibringen kann. Mein Freund wurde vor ein paar Tagen 18 und und seine Mutter ist leider auch vor kurzem verstorben. Er hat keinen mehr hier und sagt, wenn dann soll ich abtreiben weil er es selber nicht schaft und ich weiß nicht ob ich es dann abtreiben soll. Ich habe eher Angst davor es abzutreiben, aber auch es zu bekommen weil ich im Juni schon Abschlussfeier habe.
Mein Freund kann das Kind nicht bekommen wegen dem Erziehungsrecht 7nd ich bin zu jung. Wo soll ich hin und was wäre sicherer und besser? Abtreiben oder austragen?

Antworten (10)
Heute wieder..

War heute wieder beim Arzt... ich hätte bis über morgen Zeit zum Abbruch falls ich kurzfristig sage, dass ich das Kind doch nicht bekommen möchte. Allerdings wäre die Gefahr, dass ich zu starke Blutungen bekomme, bzw. verblute.
Meine Elster sind wie es aussieht gar nicht mehr für mich da. Mein Freund hat sich entschuldigt. Er sagte, dass es ihm leid tut wie er mich behandelt hatte und das er mich lieb, aber macht jetzt wieder das gleiche wie vorher. Und plötzlich hieß es: was machen WIR jetzt wegen dem Kind?
Hoffe du hättest viel Spaß in den letzten tagen ^_^

Hallo liebe anni,

Jetzt tut es mir leid, dass ich deine antwort eben erst entdeckt habe. ich war einige tage unterwegs, hab dich aber nicht vergessen !!!
wie geht es dir inzwischen?
was war alles los? wie war die untersuchung und die beratung? konnten sie dir dort mut machen, dir weiterhelfen?
erzähl doch wieder, wie es dir geht!!
herzliche grüße
isabell

Tut mir leid das ich nie da war :(

Danke ^^

Ich schaffte es nie on zu kommen. Bin richtig überfordert. Am monatg geht es ins Krankenhaus zur Untersuchung. Mein Freund ist in erfurht und ich bin im Ruhrgebiet. Für die Entscheidung brauch auch meinen Freund aber er sagt nicht mals mehr das er mich liebt. Ich bin am verzweifeln. Nach dem krankenhais geht es zu pro familia wieder.
Danke das du an mich denkst. Ich wüste nie ob ich es schaffe zu schreiben, ohne das ich Tränen bekomme.
Sogar meine Mutter lies Weihnachten ausfallen, weil ich ohne sie bei pro familia war. Und uroma ist auch schwer krank.
Ich hoffe das du es trotzdem lesen wirst, obwohl es so spät von mit kam

Wie geht es dir?

Hallo liebe anni,
jetzt wollt ich nochmal nach dir schauen!
wie geht es dir inzwischen?
dein freund, hat er sich nochmal gemeldet? ich könnt mir vorstellen, dass die enttäuschung über ihn groß ist.....
vielleicht braucht er zeit zum nachdenken.....wenn seine mama erst gestorben ist, befindet er sich auch in einer ausnahmesituation, oder? was denkst du?
hey, ich wünsch dir, dass es gut für dich und dein baby weitergehen kann! erzähl doch noch ein bisschen von dir! ich schau immer mal hier rein und bleib in gedanken bei dir.......
alles liebe
isabell

Hallo liebe anni,

Also du bist tatsächlich schwanger...schon in der neunten woche! und wenn ichs richtig verstanden habe, ist deine familie jetzt doch für dich da......das wäre ganz klasse!!

und jetzt versteh ich auch, was du meinst!
du hast sorge, dass dein freund, weil er schon achtzehn ist, das alleinige sorgerecht erhält, ja? so einfach geht das nicht... wie klausi auch schon schreibt!!
da muss der freund erst mal einen antrag stellen. und wenn ihr nicht zusammen lebt und du nicht möchtest, dass er das sorgerecht bekommt, dann wird es nicht gegen deine bedenken einfach automatisch an ihn gehen. das jugendamt wird alles prüfen, genau hinschauen, aber mit sicherheit wird es dir nicht dein kind wegnehmen, wenn du es gut versorgst!!!
es wird in der regel so entschieden, dass es dem wohl des kindes dient! und ein baby braucht am dringendsten seine mama!!

du brauchst dann halt jemand erwachsenen zur unterstützung. auch ein betreutes wohnen, für eine gewisse zeit wäre da eine gute möglichkeit!
das wichtigste ist, dass du weißt was du willst...und du schreibst ganz deutlich....du willst dein baby bekommen... du bist ein verantwortungsvolles mädchen, und dein herz zeigt dir den weg!! klasse!
und mit hilfen und unterstützungen ist es bestimmt gut zu schaffen!
als tipp kann ich dir auch profemina de (für die frau) nennen. da gibt es einen guten infoteil und du kannst da schon mal vieles nachlesen, was du wissen willst und musst. und über die kostenfreie hotline kannst du auch sofort mit einer freundlichen beraterin sprechen, musst auf keinen termin warten.... auch anonym wenn du möchtest. die nehmen sich da viel zeit und kennen sich richtig gut aus!!
also, bleib weiterhin hoffnungsvoll und ich wünsch dir viel stärke und kraft! schreibst du wieder, wie es dir geht?
alles liebe dir!
isabell

Ergebnis ist da!!

Danke klausi.Sehr nett. Nur zu dem Zeitpunkt war alles gesagt. Ich bin Schwanger in der 9ten Woche und das baby ist 2, 3 cm groß. Abtreiben geht gar nicht und meine Familie war für mich letzten endlich da, auch wenn es mega ärger gab. Das schlimme ist eher, dass mein Freund mich alleine ließ und wahrscheinlich 2014 wieder kommt. Wenn er über haupt wieder kommt.

Hallo Anni

Dein erster Weg, nachdem du dir sicher bist, dass du schwanger bist, sollte zu Pro-Familia gehen. Da gibt es kompetente Leute dir dich unter Schweigepflicht beraten und dir auch bei einem Gespräch mit deinen (Groß-)Eltern hilfreich zur Seite stehen. Dir werden auch alle Möglichkeiten in betreungstechnischer und finanzieller Hinsicht aufgezeigt und wenn es gar nicht gehen sollte wird man dir bei der Abtreibung (sollte die allerletzte Möglichkeit sein) behilflich sein.
Was meinst du, um Gottes Willen, mit "Erziehungsrecht" deines Freundes???
Niemand wird einer Mutter ihr Kind wegnehmen, wenn nicht ganz gravierende Gründe, die den Wohl des Kindes widersprechen. Da brauchst du dir also die geringsten Sorgen zu machen, aber wenn du in diesem Zusammenhang deine Abschlussfeier erwähnst, bei der das Kind stören könnte, halte ich deine gesamte Einstellung schon für bedenklich??
Dein Freund wird wahrscheinlich auf derart merkwürdige Gedanken kommen, da er die Verantwortung, die da auf ihn zukommt scheut.
Mein Vorschlag: Laß dich in Ruhe beraten - es läßt sich alles regeln, denk lange darüber nach - und freu dich auf DEIN Kind.

Liebe Grüße und
alles Gute für euch

Klausi

Danke isabell

Das war lieb von dir gesagt. Ich bin gegen abtreiben, da ich es wie Mord an mein Fleisch und Blut empfinde.
Da mein Freund 18 ist und somit volljährig, hätte er das Erziehungsrecht, aber ich will auf gar keinen Fall, dass er das Kind bekommen würde. Das meinte ich mit dem Erziehungsrecht.
Danke das du an mich denkst. Du machst mir Mut und zeigst mir, dass es auch jmd gibt der hinter mir steht sich unbekannter weise.

Bei meiner Mutter und meinen großeltern vor allem wird es auch sehr sehr schwer. Etwas schwerer also die ganze Sache mit dem abtreiben oder austragen.
Vielen dank isabell ^^

Hallo anni,

Da warst du bestimmt richtig geschockt, als du den test gesehen hast.
wie geht es dir inzwischen? du hast angst, dich deinen großeltern oder deiner mama anzuvertrauen......das kann ich gut verstehen! zum glück hast du jetzt erstmal deine cousine an der seite.....
geht ihr heute zusammen zum frauenarzt?.....vermutlich bist du grad sehr aufgeregt..... und wenn du wirklich schwanger bist, dann heißt es, gut zu überlegen, wie es für dich am allerbesten weitergehen kann!
dein freund denkt, eine abtreibung wäre die lösung! aber du hast berechtigte angst davor! was möchtest du denn selbst und was fühlst du denn, wenn du an dein baby denkst??
die situation mit der abschlussfeier könnte man sicher gut regeln....auch mit baby! und es gibt für junge mädchen auch viele
stellen die hilfen anbieten....die finanzielle unterstützungen bereitstellen, und mutter-kind -häuser, die tatkräftig stützen.
hab nur mut, es gibt menschen die dir weiterhelfen! das kann dir dann alles eine gute beratung erklären! was meinst du denn mit dem erziehungsrecht und deinem freund? das hab ich nicht so richtig verstanden. erklärst du es noch mal?
ich denk heut sehr an dich und drück dir die daumen, dass du heute gut durch den tag kommst!
liebe grüße
isabell

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren