Bin ich zum 3. mal schwanger mit 18

Hey na, ich bin Eva und brauche dringend euren rat. ich bin jetzt 18 und hab schon 3 ungeplante kinder (ein zwillin und ei einzelkind). Als ich mit 14 das erste mal schwanger war bekam ich meinen kleinen sohn Kevin-Louis als ich dann mit 15 einhalb das zweite mal schwanger war stellte der artzt fest das ich zwillinge bekommen würde die beiden mädels heißen jetzt Livia-Charlize und Aurelija-Joleen ich liebe meine kids über alles und ich bin auch immernoch mit meinem freund dem vater der kinder zusammen. jetzt werd ich in zwei wochen 18 und gestern weil mir so übel war war ich beim artzt und der hat mir gesagt das ich wieder schwanger bin in der 11.ssw naja könnt ihr mir tips geben wie ich das meinen eltern und meinem freund beichten soll. Ich liebe das kleine jetzt schon danke schon mal im voraus von Eva, Kevin, Aurelija und Livia

Antworten (10)
Nachtrag zu mehrfache Mutter in jungen Jahren

Was ich ebenfalls ganz schlimm finde, sind diese sogenannten "Modenamen", die solche Kinder von blutjungen Müttern dann oft haben, weil die Teen-Mums sowas wahrscheinlich totschick finden! Warum schreitet da kein Erwachsener ein, schließlich werden ja auch diese Kinder mal groß und sind dann mit solchen Namen fürs Leben gestraft!

Mehrfache Mutter in jungen Jahren

Ich weiß, daß einige jetzt sauer auf mich sein werden, aber ich halte es für völlig unverantwortlich, wenn so junge Mädchen bzw. Frauen schon mehrmals Mutter sind! Das Argument, das Kinder gut für die eigene Rente sind, ist völlig unangebracht, da diese Rechnung nunmal nicht stimmt! Und habt ihr mal darüber nachgedacht, wieviel Geld es u. U. den Staat kostet, wenn solche Mütter alle möglichen Unterstützungen bei dem Ämtern bekommen? - OK, jede junge Mutter hat heutzutage ein Anrecht auf Hilfe von Vater Staat, aber das rechtfertigt doch nicht, daß "Kinder" Kinder bekommen! Wo ist denn da der Grund zu Freude?

Eva ich drück dir die Daumen!

Liebe Eva, ich bin Elisabeth (Lissy) und 17 Jahre alt wurde auch zweimal schwanger und bin es gerade ein drittes Mal.
Meine Kids Tobi und Jasmin 3 und 2 Jahre liebe ich über alles. Und die kleine Lisa natürlich auch.
Sag es einfach geradeaus, du bist doch folljährig!!
Außer dem ist das keine Beichte die du da ablegst, sondern eine freudige Nachricht! ich drück dir die Daumen für die Schwangerschaft
Lg Lissy

Kondom benutzten

Mein Tipp Versuch es mal mit Verhütung

Ceck ich nich!

Ich versteh nicht wie man das schafft. Also ich mein einmal schwanger zu werden also Teenie mutter zu sein ist eine sache, alles ok und so. Aber wenn du doch schon ein kind hast passt man doch auf das man nich nochmal schwanger wird!?

Moderator
@Erdbeerhörnchen

Ich sehe das leider vollkommen anders. Unter 18 gilt das als Risikoschwangerschaft und ich frage mich ernsthaft wie es dazu kommen kann, dass jemand dreimal hintereinander UNGEPLANT schwanger wird. Ich kann das nicht nachvollziehen, und ehrlich die Kinder tun mir leid, nicht nur, wegen den wissenschaftlich nachgewiesen Nachteilen durch die Wahl der Vornamen.

Es ist schlecht, wenn Kinder Kinder bekommen und kein Grund der Gesellschaft Vorwürfe zu machen. In Sachen gebärfähig, wie du es nennst ist es auch so, dass gerade Teenager zwar schwanger werden können, aber bei der Geburt sich und ihr Kind gefährden, weil sie noch nicht vollständig entwickelt sind und das Becken zu eng ist.

Eva..

Schon mal überlegt, wer DEINE rente zahlen soll, wenn jungen menschen immer ein schlechtes gewissen eingeredet wird, wenn sie kinder wollen?
was soll das? immer diese klugscheixxer! lass das mädel in frieden.
die biologie hat es eingerichtet das frauen ab 12 /13 jahren gebährfähig sind.
das ist seit jahrhunderten so! unsere gesellschaft hier macht ständig vorschriften und verunsichert frauen, wann nun endlich der richtige zeitpunkt für ein kind gekommen ist..
antwort von meinem gynokologen:NIE!

Alles abgesichert

Ich habe jetzt bald meinen abschluss fertig ich geh immer in die abendschule. Außer dem hat mein freund sein abbi fertig. Über die spirale hab ich mir auch schon gedanken gemacht ich denke ich werde es machen lassen lg

@ eva

Warum machst du das??Wegen Kindergeld oder warum?Wenn Du schon die Pille nicht regelmässig nimmst, so lass Dir beim Arzt eine Spirale einsetzen, dann brauchst du keine pille mehr und die Verhütung ist auch gesichert.So wie es jetzt läuft ist es unverantwirtlich.Vermutlich hast du weder Schulabschluss noch irgendeine Ausbildung.Wie soll das denn weiter gehen?Soll der Staat für deine Kinder aufkommen, oder wie hast du dir das vorgestellt?Eine Antwort würde mich schon interessieren

Treff dich mit allen in der Öffentlichkeit (da können sie net austicken) und sag es einfach gerade raus!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren