Atembeschwerden nach Alkoholkonsum?

Ich trinke nicht regelmäßig, aber bei gewissen Partys las ich es mal krachen. Allerdings habe ich am Morgen danach ein Pfeifen beim Atmen. Da das Pfeifen nach einigen Stunden wieder verschwunden ist, mache ich mir noch keine großen Sorgen, aber trotzdem würde mich interessieren, ob dieses Pfeifen wirklich durch Alkohol ausgelöst werden kann und warum? Bin dankbar für jede Info. Gruß, Plischi

Antworten (4)

Tipp: Bronchicum und Umckaloabo aus der Apotheke. Das weitet und befreit die Bronchien. Das hilft.

Man könnte sagen, dass Plischi schon auf dem letzten Loch pfeift! Hoffentlich ist ihm das eine Warnung, die er nicht ignoriert.

Die Sache mit dem Pfeifen würde ich auf jeden Fall mal abklären lassen. Wahrscheinlich ist ein Lungenfacharzt dafür zuständig. Aber zuerst muss man ja bei uns in Deutschland zum Hausarzt gehen, der einem dann eine Überweisung ausstellt.

Das übermäßige Trinken sollte man auf alle Fälle unterlassen, denn Alkohol ist der Gesundheit allgemein nicht gerade zuträglich.

Pfeifen beim atmen...

Kann nicht vom Alk kommen. Bei mir kommt das auch immer mal, kommt aber davon das ich auf parties halt immer mega viel rauche und ist wieder ok wenn ich abgehustet hab. also brauchst dir sicher keine Sorgen machen, ist nicht wirklich was schlimmes.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren