Bin ich abhängig? Nehme jeden Tag Paracetamol

Hallo!

Ich bin 20 Jahre alt und bemerke seit ungefähr 2einhalb Jahren eine Abhängigkeit gegenüber Tabletten. Es ging los mit starken Muskelrelaxanen die ich auf Grund meiner Schmerzen im Rücken nehmen musste. Jedoch war das nie ein Problem.. seit ungefähr 2 Jahren nehme ich jeden Tag Paracetamol. Meistens sind es zum Abend 6 Stück (zum schlafen) und manchmal "belohne" ich mich am Tag mit einer oder zwei nur für mich selber. (Paracetamol mit Codein) - meine Eltern sind Ärzte und meine Mutter ist vor Kurzem dahinter gekommen als ich ein Termin bei einer Beratungsstelle gemacht hatte. Sie meinte es sei zu gefährlich für sie und es wäre nicht "wirklich" anonym, deswegen sollte ich alleine versuchen weniger zu nehmen. Das klappt nicht, aber sie meinte auch 6 wären nicht viel etc. manchmal nehme ich zwar auch mehr, aber meistens bleibt es eben bei 6 Stück. Bin ich nun abhängig oder nicht?Sollte ich mir Hilfe suchen oder hat meine Mama Recht und ich steiger mich rein und kriege das alleine wieder in den Griff? Danke schonmal!

Antworten (2)

Hey Leni!

ich bin auch kein Fahcmann, aber das klingt trotzdem nicht gut. Soweit ich weiß kann man von dem Paracetamol was du zu nehmen scheinst abhängig werden, da Codein ja müde, träge und langsam macht also ruhig. Ich würde dir raten mal zu einer anonymen Beratungsstelle zu gehen und dort nachzufragen, da wir hier ja alle keine ärzte sind. Viel Glück

Antwort

Hallo Leni,

Zu aller Erst, ich bin da keine Fachfrau. Aber ich will dir einfach mal meine Meinung dazu sagen. Also zu aller erst, aus welchem Grund nimmst du die Tabletten? Fühlst du dich besser oder denkst du dass du ohne ihnen das Leben nicht mehr wert ist?
Ich meine meine Eltern selber sind auch Ärzte und soweit ch weiß sind 6 Tablette wenn du keine starken Schmerzen hast schon relativ viel. Ob du süchtg bist weiß ich nicht und ich kann mir auch nicht vorstellen dass man abhängig von Paras werden kann. Aber wie gesagt ich bin keine Fachfrau.
ich zum Beispiel hab eine Zeit lang super viel Zigaretten geraucht. Und ich hab das selber auch geschafft das zu unterbinden und ich bin so alt wie du. Also wo ein Wille ist ist auch ein Weg. Du musst dir nur etwas anderes suchen, was dich von dem Gefühl wegbringt. mehr kann ich dir nicht helfen, leider.

Ich hoffe du schaffst das ;)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren