Cetirizin Hexal bei Hausstauballergie

Vor einigen Monaten wurde bei mir Hausstauballergie diagnostiziert. Nun suche ich noch ein wirklich hilfreiches Medikament. In der Apotheke wurde mir "Cetirizin Hexal" empfohlen. Gibt es dazu unabhängige Erfahrungswerte über die Wirkung und auch Nebenwirkungen? Bin für jede Info dankbar. Gruß, Vivian

Antworten (2)

Hallo vivian82,

Cetirizin ist ein Medikament aus der Gruppe der sogenannten Antihistaminika. Es wird eingesetzt, um die Symptome einer Allergie zu lindern.
Im Falle einer Hausstauballergie hilft es jedoch oftmals nicht so gut wie bei anderen Allergien.
Bei Heuschnupfen beispielsweise wirkt es deutlich besser als bei einer Hausstauballergie.

Als Nebenwirkungen von Cetirizin können Müdigkeit, Mundtrockenheit, Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen sowie ein entzündeter Rachen vorkommen.

Alles Gute,

Tobias Kasprak

Cetirizin Wirkung und Nebenwirkung

Ich nehme schon seit Jahren in der Heuschnupfsaison Cetirizin. Die Wirkung setzt meist schon nach einigen Stunden ein. Ich nehme meist abends eine Tablette mit viel Wasser ein.
Als Nebenwirkung kann Müdigkeit, Kopfschmerzen und Mundtrockenheit auftreten. Laut Beipackzettel ist es in selten Fällen auch zu Übelkeit und Durchfall gekommen. Das war bei mir aber nie der Fall, ich war nur etwas müder als sonst (deswegen nehme ich Tablette ja auch abends ein).
Dieses Mittel hilft gegen viele Allergien u.a. auch bei Hausstauballergie.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren