Muss bei Hausstauballergie die Wohnung nahezu steril sein?

Bei meinem zehnjährigen Sohn wurde letzte Woche eine Hausstauballergie festgestellt. Jetzt stehe ich vor der Frage, ob ich jetzt gezwungen bin, die Wohnung nahezu steril zu halten oder kann der "normale" Staub nicht schädlich sein? Wer kann mir dazu Infos geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Chrissy

Antworten (7)
Das Bett ist das Hauptroblem bei Hausstauballergie

Das Hauptproblem sind die Milben (bzw. deen Kot) in der Matratze und dem Bettzeug. Teppiche wenn möglich raus.
Dann diese Überzüge über Matratze, Kopfkissen und Bettdecke. Ein Staubsauger mit Wasserfilter ist sicher gut gerade um Matratzen und Teppiche (falls nicht entfernbar) abzusaugen.
Ich habe auch über einen Hitzereiniger gelesen daß der so heiß reinigt daß die Milben abgetötet werden.
Mittel wie Ceterizin helfen auch vorübergehend sehr gut--allerdings auf Dauer diese einzunehmen--wir gut ist das? Die Milben sind ja immer da und kack.... rum.
Zusätzlich gibt es in der Aptheke auch einen Spary mit dem wir auch sehr gute Erfahrungen gemacht haben. Gerade auch in den Hotel- und Bungalowbetten. Mit dem Milbopax sprühen wir die Matratzen und Betten/ Kopfkissen ein und damit ist Ruhe....
Also--nicht jedes Staubknäuel krankhaft wegputzen!

Innovation

Hallo zusammen,
ich habe seit längerer Zeit (ca. 6 Jahre) eine ärztlich festgestellte Hausstauballergie. Mir haben immer nur Tabletten (Ceterizin) geholfen. Da Tabletten auf Dauer keine Lösung sind, habe ich die Augen nach neuen Ideen/Erfindungen offen gehalten und habe durch einen Freund vom Zoomlus erfahren. Ich habe mir einen zugelegt und nach kurzer Zeit (1-2 Wochen) eine Verbesserung gespürt und nach ca. 6 Wochen hatte ich kaum noch Probleme in meiner Wohnung mit meiner Allergie. Ich bin sehr überzeugt und kann das Produkt nur empfehlen. Hoffe es bringt euch auch was, ich weis wie schei.... Hausstauballergien sein können. Der Artikel steht in Amazon zum Verkauf. Kosten 199€, allerdings hat sich bei mir diese Investition sehr gelohnt. http://www.amazon.de/gp/aw/d/B0052T438Y/

Umdenken

Guten Abend,
Die Meinungen der Ärzte gehen mittlerweile in die andere Richtung und empfehlen wieder Teppiche. Warum? Ganz einfach. Diese binden den Staub und es fliegt weniger in der Luft rum. Lieber habe ich Teppiche, Polstermöbel und auch Vorhänge und ein Gerät, dass das alles wirklich sauber hält, wie rum wirbelten Staub.

AylinWe
Luftreiniger hat mir geholfen!

Bei mir wurde auch eine Hausstauballergie festgestellt. Ich hatte große Probleme, weil wir in einem Industrieviertel wohnen. Dort ist äußerst viel Staub. Ich kann Dir empfehlen, Dir einen Luftreiniger anzuschaffen. Bei mir hat sich die Situation deutlich verbessert. Ich bin nachts nichtmehr von Husten geplagt und meine Kopfschmerzen haben deutlich nachgelassen! Wir haben uns den Lux Aeroguard gekauft.
Zuerst stand er in meinem Schlafzimmer wir haben uns dann aber später noch zwei Aeroguard Mini gekauft, die die Luft im Wohnzimmer und in der Küche säubern. Ich kann es nur empfehlen!
Ich hoffe ich konnte Dir helfen!
LG Aylin

Völlig staubfrei kann man eine Wohnung nicht halten. Es kommt immer zu Staub. Man kann nur darauf achten, dass man gerade in den Schlafräumen auf Staubfänger verzichtet. Das fängt schon bei der Bettwäsche an. Es gibt Microfaserbettwäsche, diese ist gerade für Allergiker sehr gut geeignet. Auch Teppiche, oder Teppichböden sollte man möglichst nicht verlegen.

Hausstauballergie

Bei einer festgestellten Hausstauballergie ist es gut, wenn man auf Teppichböden verzichtet. Laminat oder Parkett ist da die bessere Alternative.

Hausstauballergie

Falls nochmal Bedarf an diese Frage ist.
Es muss nicht steril sein, aber ziemlich staubfrei. Ich würde dir empfehelen, täglich 3 mal Staub zu saugen, die komplette Wohnung und im Kinderzimmer zusätzlich einen Luftreiniger. Die sind zwar nicht billig, aber dafür so ausgelegt um mögliche erneute Reizungen zu verhindern. LG Poison

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren