Darf man während man stillt Paracetamol einnehmen oder geht das in die Muttermilch über?

Hallo!Meine Freundin und ich sind vor sechs Wochen Eltern geworden.Unser Kind wird natürlich gestillt.Seit gestern hat meine Freundin eine starke Grippe und leidet unter Kopfschmerzen.Sie würde gerne eine Paracetamol nehmen, um die Schmerzen zu lindern.Wir haben aber Angst, daß der Wirkstoff der Muttermilch schaden könnte.Weiss jemand von euch, ob man diese Schmerztabletten nehmen darf, wenn man noch stillt?Wir würden uns über eine Antwort freuen.Vielen Dank im voraus.Gruß Jochen

Antworten (3)
Kaengi

Paracetamol soll tatsächlich in ganz geringen Megen in die Muttermilch übergehen. Aber wenn man es einmal einnehmen muss, schadet es dem Baby nicht.

Meine Freundin hat noch im Krankenhaus Paracetamol bekommen und sie hat auch gestillt.
Also kann das doch nicht so gefährlich sein.

Ich würde davon abraten Paracetamol während der Stillzeit einzunehmen. Wer weiss, vielleicht geht der Wirkstoff wirklich in die Muttermilch über und euer Baby nimmt es auf.
Ibuprofen würde ich auch nicht nehmen, da bin ich viel zu ängstlich.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren