Eine Barbie als Schönheitsideal?

Hey, was meint ihr? Ich hatte früher 3 Barbies, die ich abgöttisch geliebt hab. Vor allem die langen Beine fand ich besonders schön und toll und wollte immer die gleichen haben. Auch die Taille und die Brüste sind ja nun wirklich ein Schmuckstück. Später dann als ich älter wurde und immer weniger so aussah wie Barbie, habe ich mir das mit dem genauso aussehen nochmal überlegt. Das Highlight war allerdings, als ich eine Reportage über Barbie gesehen habe in der es hieß, wenn jmd diese Figur hätte, würde er direkt vorne über kippen. Tolle Wurst, tolles Schönheitsideal, sehr zweifelhaft!

Antworten (3)
Barbie

Ich selbst bin erst 10 und wollte früher auch so aussehen wie Barbie. Dann hatten wir ein Projekt mit der Zeitung. Da war ein Bericht das Barbie viel zu dünn ist, zu dieke Brüste und ... Ab dem Moment wollte ich auf keinen fall so wie Barbie aussehen

Moderator
Barbie beim Gesundheits-Check

Dieser Bericht aus der Wissenschaftssendung 'Quarks & Co' auf WDR ist auch sehr lustig zu lesen. Barbie ist schlicht eine arme Sau mit ihren Maßen. Hier gehts zum Bericht auf wdr-online: http://bit.ly/cnViJy

Barbie-Figur als Schönheitsideal

Ja, so einen Bericht habe ich auch schonmal gesehen. Da wurde gesagt, wenn die Taille auf die normalen Körperproportionen übertragen würde, wäre es ein Taillenumfang von nur wenigen Zentimetern. Schade, dass ich die genauen Zahlen nicht mehr weiß. Das war wirklich interessant. Ich selbst mochte Barbie auch immer gerne und sie war auch für mich ein Vorbild. Aber ich war glücklicherweise mit meinem Körper nie unzufrieden, daher war ich nie anfällig für einen Schönheitswahn oder Magersucht, die Gefahr sehe ich leider nur zu sehr, wo die Mädels von heute doch allzu früh schon in die Modell-Falle geraten.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren