Enthaltung!? Wie lange habt ihr schon mal aufs befriedigen verzichtet?

Ich mache gerade ein kleines Experiment mit mir :)). Normal masturbiere ich täglich 1-2 mal und ich hörte oft das man sich mal enthalten soll um dadurch den Orgasmus zu steigern. Jetzt habe ich schon 4 Tage nicht mehr onaniert und so langsam spüre ich es :D. Meine Frage ist : Was war eure längste Zeit ohne Selbstbefriedigung? Wie war die? Warum habt ihr es euch nicht gemacht?

Antworten (4)
matze91
@thecon

Haste vollkommen Recht. Klar kannste eine SB-Pausen machen. Aber warum??
Es gibt oft genug Tage an denen man keine Lust drauf hat oder keine Zeit oder Gelegenheit (Siehe bei "tv_total").
Ich habe mom eine harte, anstrengende Zeit beim Studium. Muß viel Pauken und schlaf abends eher über den Büchern ein, als nach SB.. Dafür machts an den Tagen, an denen ich den "Kopf frei habe", doppelt so viel Spass.

@matze91

Also so schnell will der Körper den Samen auch nich los werden, 1-2 Wochen hält ers auch ohne aus (meine Erfahrung)

Enthaltung..

@matze91 Es ging mir auch eher um die Reaktion von mir bzw. meinem Körper. Ich denke auch das die Psyche eine sehr große Rolle beim Orgasmus spielt und nicht nur die biologische Sicht. Außerdem merkt man mal dadurch wie wichtig SB für einen ist. Ist echt schon wie Essen und Trinken. MfG

matze91
@thecon

Du kannst natürlich SB-Pausen machen so lange und sooft du willst. Das bringt allerdings relativ wenig.
Da dein Körper ständig weiter Spermien produziert, will er diese auch los werden und dann passiert genau das, was "blubb" beschreibt. Dein Körper entsorgt das angesammelte Sperma ohne dein zutun, in Form der "feuchten Träume".
Wenn du nur ein oder zwei Tage pausierst, dann kann es schon sein, das dein Samenerguß stärker ist.

Dieser Forenbeitrag ist geschlossen und die Antwortfunktion deaktiviert.