Ernährungsumstellung durch Hypnose erreichen?

Hallo zusammen,

ich habe ein großes Problem mit meiner Ernährung und würde mich freuen, wenn mir hier diesbezüglich geholfen werden könnte.

Schon mein ganzes Leben ernähre ich mich nahezu ausschließlich von Kohlenhydraten. Ich esse eigentlich fast nichts anderes: kein Gemüse, kein Obst, kein Fleisch, kein Fisch, keine Soßen, ... wirklich eigentlich fast GAR NICHTS. Die Lebensmittel, die ich esse, kann ich eigentlich an einer Hand abzählen.
Ich würde dies gerne ändern, kann mich jedoch nicht einmal überwinden etwas zu probieren, Ich "ekel" mich regelrecht vor den Dingen und mag vieles weder riechen, noch anfassen, geschweige denn probieren.

Wie ihr euch sicherlich vorstellen könnt, schränkt dies mein Leben enorm ein -sowohl privat als auch beruflich.

Nun habe ich darübe nachgedacht, ob man dieses Problem nicht mit Hypnose beheben oder zumindest verbessern kann.

Ich kenne mich mit der Thematik noch gar nicht wirklich aus und weiß auch nicht, ob es überhaupt möglich ist. Aber irgendwie sehe ich es als meine "letzte Chance".

Vielleicht könnt ihr mir hier behilflich sein und mir sinnvolle Tipps geben, an wen ich mich zu wenden habe und ob es überhaupt Möglichkeiten gibt.
Es ist mir auch einfach wichtig nicht an irgendeinen "Scharlatan" zu geraten, weiß allerdings selbst ja gar nicht, wie ich selektieren kann.

Mit welchen Kosten diese Behandlung verbunden wäre, ist mir letztendlich egal. Gerne bin ich auch bereit dafür ins Ausland o. ä. zu gehen. Wichtig ist mir letztendlich nur, dass mir irgendwie geholfen wird.

Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn mir jemand einen Tipp oder Hinweis geben würde! Bin echt tierisch verzweifelt wegen der Sache.

Schon mal jetzt vielen lieben Dank!

Antworten (13)
"Alles" essen bzw. mögen durch Hypnose?

Guten Abend zusammen,

ich habe ein ähnliches Problem.

Mein Problem ist, dass ich sehr viele Sachen nicht esse, weil ich sie einfach nicht mag.
Kein Salat, keine paprika, keine Zwiebeln, Bohnen, Speck...... Ich könnte ewig so weitermachen.
Meine Essgewohnheiten schenken unsere Lebensqualität sehr stark ein. Ich habe viele Sachen probiert, bekomme sie aber einfach nicht "runter".

Meine Frage as n die Experten hier.
Gibt es eventuell eine Möglichkeit, mein Problem mittels einer Hypnose zu lösen?
Ich freue mich auf eure Antworten.
Viele Dank.

Liebe Grüße
Patrick

Ich bin mir sicher Hypnose kann helfen! Wichtig ist aber eine gewisse Voraussetzung und das ist der eigene Wille, dann kann Hypnose unterstützend Wunder wirken. David Woods hat mir geholfen in mehreren Sitzungen mit dem Rauchen aufzuhören. Ja! Es hat geklappt! Seit 5Jahren Rauchfrei!

Ich war, aber sehr determiniert und die Hypnose war eine begleit Therapie, die mir geholfen hat meinen eigenen Willen zu stärken. Für mich hat es funktioniert!

Hypnose

Hallo und guten Morgen :)

Ich habe vor ca. 2 Jahren eine Hypnose versucht (2 Anwendungen), da ich unbedingt a) abnehmen wollte und mich b) von Dingen wie Light-Produkten verabschieden wollte.
Mal davon abgesehen, dass es unverschämt viel Geld gekostet hat (insgesamt ca. € 400 + diverse Zusatzverkäufe) und ich natürlich auch ein paar Dinge über mich lernen durfte, hat es leider Nichts gebracht.

In den ersten Wochen danach hat alles super geklappt. Aber schon nach kurzer Zeit war alles beim Alten und ich hab wieder zu diesen Produkten gegriffen. Es hat dann fast ein Jahr gedauert, bis ich selbst so weit war und ich mich intensiv mit dem Thema auseinander gesetzt habe. Erst dann habe ich verstanden, was das alles in meinem Körper anrichtet und ich hab begonnen step-by-step darauf zu verzichten bzw. wieder auf "normale" Frischmilch zB umzusteigen.
Und ich habe gesehen, dass ich dadurch weder zu- noch abnehme. Der Körper kann normale Produkte einfach besser verwerten.

Alles in allem glaube ich, dass es zuerst wichtig ist, dem Körper nur "gute" Nahrungsmittel zuzuführen. Dh nicht, dass man auf etwas verzichten soll (außer auf Convenience-Food).
Nachdem die Umstellung dann erfolgt ist, habe ich deutlich weniger gegessen und nun in einigen Wochen bereits 7kg abgenommen - OHNE großartig etwas zu tun. (natürlich kommt es auf das Verhältnis von Kalorienbedarf und -zufuhr an!!!)

Alles in allem würde ich Hypnose alleine nicht empfehlen. Eventuell in Kombination, aber am Ende ist alles nur Kopfsache und Willenskraft! :)

Hallo Pusteblume,
es ist höchstwahrscheinlich, dass die Hypnose gar nicht hilft. Da haben wir mit deiner Willenskraft zu tun. Wenn du sich selbst überwindendest, dann wirst du bestimmt Erfolg in der Ernährungsumstellung erzielen. Versuche dich zu überwinden und probiere jedes Mal etwas neues, aber sehr wenig davon. Mit der Zeit wirst du keine Ekel davon haben.
Grüße Ekelin

Hat hier jemand mittlerweile Erfolge erzielen und seine Ernährung (wenn auch kleinschrittig) umstelle können? Ich "leide" seit ich ein Kleinkind an Ekel vor Fleisch, Fisch und eigentlich allem was mir unbekannt ist und ich zuvor noch nie gegessen habe. Obst und rohes oder nur leicht gedünstetes Gemüse gehen mittlerweile, aber gerade gedünstetes Gemüse hat eine sehr lange Zeit gebraucht. Ich wäre für jede Hilfe sehr dankbar, weil mich dieses Thema sehr betrifft und vieles erschwert. Alles was auch irgendwie mit Fleisch oder einer Soße in Kontakt war lehne ich ebenfalls ab...

Erfolge?

Hallo.
Die Ernährung meines Sohnes ist ähnlich. Er ekelt sich vor Obst und Gemüse. Sein Gedächtnis und die Konzentration sind weit unter Durchschnitt. Ich denke, das da auch ein Zusammenhang ist. Hat denn jemand schon Erfolge erzielt, die Ernährung umzustellen?

Hallo,
auch ich habe dieses Problem mit dem Essen. Ich ernähre mich überwiegend von Pommes. Auch ich würde mir wünschen ganz normal essen zu können. Dick bin ich nicht habe mein Ideal Gewicht aber irgendwann kann man das ständig gleiche Essen nicht mehr sehen.
Habt Ihr es denn geschafft mittlerweile richtig zu essen?

Ja, ich habe es mit Hypnose probiert. Mein Problem war allerdings, dass ich mich nicht habe hypnotisieren lassen -sprich: ich gar nicht in Hypnose "gegangen" bin (oder wie man das nennt).

Darf ich fragen, wie ihr im Alltag damit umgeht und was ihr sonst schon versucht habt?

...

....hast du nun die Hypnose ausprobiert? Mir geht es absolut ähnlich wie Dir - esse nur sehr sehr wenige Dinge. Vorallem esse ich kein Obst u. kein Gemüse, weil es mich "anekelt". .. nicht für viel Geld würde ich es essen..
Daher meine Frage, warst Du bei der Hypnose u. hat es Dir gehofen??

Erfolg?

...merkwürdig, aber dein Beitrag könnte von mir sein. Ich esse haargenauso wie Du... Hast Du die Hypnose ausprobiert?

Kein Übergewicht

Zuerst einmal vielen lieben Dank für eure beiden Antworten!

Ich denke aber, dass ich mich in meiner Anfrage missverständlich ausgedrückt habe: ich leide NICHT an Übergewicht, sondern möchte wirklich meine Ernährung grundlegend umstellen.

Wenn man mit Geschäftspartnern essen geht und sich nur eine Portion Pommes bestellt, während alle anderen "normal" essen, ist dies einfach äußerst unangenehm. Zudem gehe ich davon aus, dass es aufgrund dieser mangelhaften Ernährung irgendwann zu körperlichen Folgen kommen wird.

Dennoch kann ich mich nicht überwinden einfach Dinge zu probieren und zu essen. Selbst wenn man mit 5.000, - € bar in die Hand drücken würde, so wäre ich nicht in der Lage einfach ein Pasta-Menü, ein Stück Fleisch oder auch einfach nur einen Salat zu bestellen.

Denkt ihr, dass eine Hypnosetherapie auch bei der soeben beschriebenen Situation hilfreich sein könnte?

Ich würde mich freuen, wenn ihr mich erneut eure Meinung mitteilen würdet!!!

Vielen Dank.

Grüße Pusteblume

Deine Anfrage

Hallo Pusteblume,

das Du mit Hypnose dein Essverhalten ändern willst ist sicherlich ein zuverlässiger Weg.
Ich will nicht verheimlichen das ich selbst Hypnotiseur bin und speziell mit Übergewichtigen arbeite.

Ich empfehle Dir einen Hypnotiseur Deines Vertrauens zu suchen und mit ihm persönlich dein Anliegen zu besprechen. Auf dem Markt gibt es unzählige Möglichkeiten, bei dem einen hilft das beim anderen wiederum etwas anderes. Genau so ist es mit Hypnosetherapeuten, es muss einen Vertrauensbassis vorhanden sein. Dies ist eine Grundvorraussetzung für eien erfolgreiche Hypnose.

Die Kosten variieren hier von 60, 00 € bis 250, 00 € die Sitzung.

Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen.

Alles Gute
Stephan Aussersdorfer

Aggronyser
Ein Tip

Hallo,

Hypnose wird Dir nichts bringen, so lange Du etwas "weg machen willst". Es mag sich in den Medien anders darstellen, aber Hypnose ist keine Kopfschmerztablette, die Kopfschmerzen "weg macht". Okay, ich beherrsche die gängigsten Techniken (die Ausbildung war teuer) und für 80 € Stundensatz.......

Hypnose spricht das Unterbewusstsein an in dem unsere tief verwurzelten Werturteile und Glaubensmuster unbewusst unser Verhalten bestimmen. Jetzt zu denken durch ein bisschen Hypnose Hokuspokus würde sich etwas ändern, ist den Ochsen hinter den Karren spannen.

Bevor sich etwas ändern kann, solltest Du 100% im Frieden mit dem sein, was jetzt ist. Du darfst Dich dem Gedanken öffnen, dass Du den jetzigen Zustand Deines Körpers unbewusst selbst gewählt hast und nach den EIGENTLICHEN Ursachen forschen. Ich kann Dir garantieren, dass Essen ist nicht die Ursache, sondern nur ein Symptom und das ÜGewicht die logische Konsequenz. Wenn die tatsächlichen Ursachen feststehen, erst dann kann Dir Hypnose wirklich etwas bringen, obwohl ich die denke, dass es in Deinem Fall viel effektivere Wege gibt.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren