Erste Fragen zur Selbständigkeit mit mobiler Massagepraxis

Ich bin Physiotherapeutin, arbeite aber ca 12 Jahre schon nicht mehr in meinem Beruf. Nun habe ich schon viele Bekannte in meiner Freizeit massiert, und die brachten mich auf die Idee mich selbständig zu machen... mit einer mobilen Massagepraxis! Welche Voraussetzungen brauche ich dafür, bzw. welche Wege muß ich gehen, um z.B. Privatpatienten über die KK abzurechnen.Wer kann mir da Auskunft geben? Danke erstmal! Sabone

Antworten (14)
Verbittert?

Ich checks nich was für verbitterte Affen ihr seid und bei jeder Frage erstmal fiese Kommentare kommen. Das Forum hier scheint nur n Vorwand zu ein, eure (whs) sexuelle Frustration rauszulassen. Ihr seid echt arm ...

Moderator
@ Sabrina1975

Also wären für dich z.B. 10 Tipps mit "schwachsinnigen Texten" lieber als der Hinweis das Google da bestimmt besser weiter helfen wird?
Dann dürfte hier ja auch keiner bei "gesundheitlichen Problemen" als Antwort posten, das der User zum Arzt gehen soll!
Dann sollte hier also jeder User in seine "Kristallkugel" sehen oder eine Ferndiagnose machen?
Da ist es doch wohl besser, das wir Moderatoren den Usern empfehlen zum Arzt zu gehen, bzw. danach mit Goggle oder einer anderen Suchmaschine im I-Net zu suchen, oder wie hier auf die Agentur für Arbeit usw. zu verweisen.
Oder möchtest du, das wir Moderatoren oder andere User, das im I-Net suchen und dann die da gefundenen "Antworten" auf die Fragen hier alle posten ?

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

@Sabrina1975

Wie sollen wir Mods denn auf so schwachsinnige Texte unserer lieben User wie ...

"Wie kann man so scheisse sein, jemand fragt etwas un es wird so reagiert.Komme mal mit deinem Leben zurecht du Null."

reagieren? Sollen wir uns dafür bedanken? Wir sind hier um wenigstens noch relativ Ordnung zu halten. Denn leider ist ein Großteill unserer User nicht in der geistigen Lage sich einigermaßen geordnet auszudrücken bzw. sich an einfachste Regeln zu halten.

Wie es "MissMarieIsCurious" schon geschrieben hat, es liegt jedem frei sich einen anderen Spielplatz zu suchen!

Moderator
@Sabrina1975

Manchmal ist mir danach und das gönn ich mir. Ich bin hier Moderatorin aber darf auch eine eigene Meinung haben. Die wird durch Beiträge wie diese nur immer wieder bestätigt. Viele Fragen hier erst, bevor sie sich überhaupt erst die Mühe machen im Netz nach gesicherten Quellen und Beiträgen zu suchen. Und 'Nein' ein Internetforum ist das Nicht. Ein Internetforum ist ein Sammelhaufen von Falschinformationen, Hörensagen und Märchengeschichten wie aus einer Mischung von Alice im Wunderland und Frankenstein, es grüßt der Verrückte Hutmacher neben Superman.

Es zeigt auch schon, dass die Leute noch nichtmal Wikipedia nutzen, bzw. den Aufbau dieser Webseite verstehen. Fast alle Fragen die hier ständig gestellt werden, beantwortet Wikipedia, Google in den ersten drei Treffern oder die Artikel in den Themenbereichen hier. Was ich vorraussetze ist dass Menschen in der Lage sind zu lesen und das Gelesene zu verarbeiten und zu bewerten. Scheinbar haben so manche Menschen damit ihre Schwierigkeiten.

Ich bleibe dabei und werde auch weiterhin so verfahren, wenn dir das nicht passt bitte wende dich an die Forenleitung und beschwere dich dort. Und Sabrina, ich höre jetzt auf dich zu füttern.

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Allein

Schon die Tatsache, auf den Beitrag von "STEFFI" so zu reagieren, zeigt mir, dass du deine Position als Moderator scheinbar nicht ganz verstanden hast.

Als Mod solltest du nicht mitmischen, sondern dich zivilisiert verhalten und immer dran denken: don't feed the trolls!

Leider ist das so

Wenn man meint etwas zu sagen zu haben, macht man hier auf dicke Hose.

Schade.

Aber zum Thema:

Liebe Yasko

Du kannst solche Dinge natürlich ergoogeln, aber ich denke Du möchtest einfach ein bischen Erfahrungsaustausch haben :)
Denn dafür sind richtige Forenmitglieder ja da :)

Ich selbst bin nicht selbstständig oder habe es vor zu werden, aber meine Freundin.

Sie hat sich mit ihren Fragen gesammelt an das Arbeitsamt gewendet. Nur das die leider auch nicht alles beantworten können :)
Das Berufsfeld ist aber auch nicht annähernd das was Du machen möchtest :)

Von daher würde ich Dir als Unwissende den Tipp geben mit Deiner Frage zwecks Abrechnung mal bei Deiner zuständigen Krankenkasse nachzufragen.
Denn immerhin sollten die sowas ja wissen ;)

Ich drücke Dir die Daumen das Du Erfolg hast.

Naja

Beleidigend muss man hier auch nicht werden, "STEFFI"...

Ich finds aber auch mehr als amüsant, in wievielen Beiträgen, Themen etc. die Moderatorin kommentiert, auf Google verweist und den Ausgangsposter scheinbar als dumm hinstellt, weil er in ein Diskussionsforum gegangen ist und nach Ratschlägen gebeten hat.

Vielleicht sperrst du mich jetzt, weil du auch meine Aussagen oder allgemein, meine Meinung und die der anderen nur schwer akzeptierst... denn Argumentieren ist scheinbar nicht deine Stärke, Marie...

Aber nunja, anders könnens ich Mods/Admins ja nicht wehren...

Moderator
Hmmm... Steffi...

Leute kommt mal mit dem World Wide Web zurecht, Sie NULL!

Echt übel

Wie kann man so scheisse sein, jemand fragt etwas un es wird so reagiert.Komme mal mit deinem Leben zurecht du Null.

Moderator
@robinson76

Also mal ehrlich. Wenn ich Fach- oder Insiderwissen suche, dann komm ich mit Sicherheit nicht in ein Internetforum sondern suche mir die richtigen Anlaufstellen. Und dabei hilft der gesunde Menschenverstand und Google! Da helfen auch die Berufsverbände weiter.

Böser Fehler

Es soll tatsächlich noch Leute geben, die sich auch von dieser Seite sowas wie Fach- oder Insiderwissen verhoffen.

Moderator
@Yasko

Offensichtlich kannst du nicht Googlen denn dazu gehört auch die richtige Wahl der Suchbegriffe. Dann hättest du diese Frage im Forum gar nicht erst gestellt. Also erst denken, dann googeln, dann Fragen stellen. Und bitte gern geschehen.

Danke,Sehr "nett"!

Ich arbeite seit 12 Jahren NICHT als Physiotherapeutin, das heißt nicht, das ich nicht arbeite.Ich bin sogar selbstständig in einer anderen Branche.Also ich kann schon unterscheiden was es heißt SELBST und STÄNDIG!!!!!Des weiteren kann ich schon Googlen, sonst hätte ich ja wohl nicht dieses Forum gefunden!Dachte man bekommt hier schnell und nett Auskunft!Also bevor man über anderen den Stab bricht....vielleicht erstmal den Tonfall überlegen.

Moderator
@Yasko

Auskunft geben kann dir dabei die Agentur für Arbeit, das Bundesministerium für Wirtschaft und und und... es gibt sehr viele offizielle Angebote und Unterstützung für Existensgründer. Wenn du noch nicht einmal fertigbekommst das zu googlen solltest du dir ernsthaft noch einmal überlegen wie selbstständig du wirklich bist.

Hier der Link zum Existenzgründerportal des BMWi

http://www.existenzgruender.de/

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren