Gewalt in türkischen Familien

Üben in türkischen Familien auch Frauen Gewalt aus?

Antworten (3)
Kann man nicht genau sagen...

Also ich bin ja auch Türkin und kann daher nur über das reden was ich selbst im Laufe der Zeit gehört oder gesehen habe...
Meistens sind es eher die Männer, die ihre Frauen schlecht behandeln. Aber ich denke nicht, dass das jetzt immernoch so extrem ist wie früher, wo es bei fast jedem so war, dass der Mann die Frau schlägt und wie einen Sklaven behandelt. Die Türken der "neuen Generation" sollten da denke ich mal etwas moderner geworden sein.
Natürlich gibt es aber auch Familien, bei denen der Mann die eher schwache Rolle in der Beziehung übernimmt. Ist die Frau dann vom Verhalten so wie die früheren türkischen Männer, kann ich mir auch vorstellen, dass sie ihm gegenüber gewalttätig ist.
Ich kenne aber viele, bei denen der Mann sehr schlimm war, weswegen die Beziehung und die Frau im Prinzip zerstört ist.
Aber ich will hier jetzt keinen in eine Ecke drängen oder sagen, dass alle Türken gleich sind. Es gibt gute und schlechte Menschen und das in jeder Kultur.
Ich hatte das Glück mit einer sehr eingedeutschten und modernen Mutter aufgewachsen zu sein. Mein Vater gehört leider zu der negativen, gewalttätigen Seite der Türken, hat aber weder mir, noch meinem Bruder je körperlich weh getan. Seit der Trennung meiner Eltern sind wir überglücklich und haben nicht mehr wirklich was mit der Türkischen Kultur zu tun und dafür bin ich dankbar.
Aber natürlich muss das nicht für jeden so sein :)

Üben in türkischen Familien auch Frauen Gewalt aus?

JA!!!
Es kommt ganz auf den "Clan" an...
Bei einer Bekannten ist der ehemalige Lebensgefährte eher vernünftig, was man aber von Seiner "kleinen" Schwester nicht behaupten kann.
Es hagelte Schläge und es wird gedroht Ihr das Kind weg zu nehmen.

KOMMT drauf an

Ich denke eher nicht das frauen gewalt ausüben, eher die männer aber das hat nichts mit der nation nach meiner meinung zu tun

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren