Gibt es eine Pille, die trotz dauerhafter Einnahme keinen Haarausfall auslöst?

Meine Freundin nimmt die Pille jetzt schon ein paar Jahre und mir ist aufgefallen, dass ihre Haare sehr dünn geworden sind.
Warum fördert die Einnahme der Pille den Haarausfall?
Könnte man das mit einer anderen Pillensorte verhindern?

Antworten (2)
Anti-Baby-Pille

Da die Pille auf den Hormonhaushalt einwirkt, kann es auch zu Haarausfall oder zu dünneren Haaren kommen. Wenn diese Nebenwirkungen auftreten, sollte man mit dem behandelnden Frauenarzt sprechen und sich eine andere Pille verschreiben lassen.

Haarausfall als Nebenwirkung von der Pille ist mir bisher eigentlich unbekannt.
Heißt aber ja nicht, dass es nicht möglich ist.
Vielleicht kann ein Pillenwechsel wirklich helfen.
Sie sollte auf jeden Fall nochmal mit ihrem Frauenarzt über Ursachen und mögliche Alternativen sprechen.
LG

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren