HAFRO-Parkett Erfahrungen

Hallo alle zusammen, ich habe eine Frage an euch und zwar, hat jemand einen Parkett von der Firma Hafro? Ich habe gehört, dass es ein chinesischer Hersteller ist, und dass sich manchmal die Holzschicht vom Parkett löst.

Ich bitte euch eure Erfahrungen mitzuteilen.

Liebe Grüße
Miichie

Antworten (7)
Miichie - Wie ist es dir ergangen

Hallo Miichie, uns ergeht es genauso. Wir haben 2015 eine neue Wohnung bezogen und gegen Aufpreis einen Boden von Hafro verlegen lassen. Nach 2 Jahren Problem mit der obersten Schicht. Kein Entgegenkommen von Hafro bzw. Schatz-Böden. Wie ist das bei dir ausgegangen??

Rechtschreibfehler

Hallo!
Sorry für meine Rechtschreibfehler - passieren in der Hitze des Gefechtes.

lg
Mark

Parkett im Allgemeinen III

Liebe Forumleser!
Lieber Mister X!
Ja ich will Dir damit sagen, das es nichts damit zu tun hat ob es ein Qualitätsprodukt ist oder nicht, wenn sich bei einem Parkettboden (bei 2 oder 3 Dielen) die Deckschicht mal löst.
Deinem Reden nach, häbe es Weltweit überhaupt kein Qualitätsprodukt denn jede Rückruf Aktion eines Autoherstellers, jeder Garantieschaden auf der Welt würde automatisch heißen, dies Firma macht nur Mißt.

Also ich denke mal nicht, das man eine deratige Aussage nicht pauschalieren darf und eins als Qualitätsmaterial und einen als Mist bezeichnen sollte. Soll einfach heißen, Probleme gibt es überall, die Frage ist nur, wie geht die jeweilige Firma mit derartigen Problemen um.

Lieber Mister X. Deckschichtablösungen bei Parkett können viele Ursachen haben: zu wenig Leim zwischen Deckschicht und Mittellage, Fehler in der Mittellage (Mittellage nicht gleich stark), Abbindezeit des Klebers überschritten usw. usw. Zudem kommen noch die klimatischen Bedingungen und sowie falsche Nutzung der Fußbodenheizung usw. Darüber könne ich hier Seiten weise schreiben.

Betreffend des angesprochenen Halbwissens, können wir gerne einen Meinungsaustausch führen. Du kannst mir gerne unter meiner mail Adresse *** Deine Ausführungen senden. Beschäditgte mich seit 15 Jahren dem was alles bei Parkett so schief geht.
Und berate viele Parkettleger(meister) wie vielen lt. der neuen EU-NORM verlegen muß. Da viele Parkettleger noch immer so arbeiten als vor 20 Jahren.

Betreffend Deiner Liebe zu Mafi und Hain, möchte ich Dir mitteilen, das die Firma Mafi selbst einen Reparaturtrupp unterhält, der die entstandenen Mängel repariert. Dies sollte keine Kritik am Hersteller Mafi sein, sondern viel mehr ist man sich bei Mafi auch bewußt, das man mit einem "lebendigen" Werkstoff arbeitet und ab und an hier auch mal was schief geht. Auch die Firma Hain ist ein durchaus gutes unternehmen, jedoch auch mit den gleichen "Schwierigkeiten" wie alle andern. Egal ob, Weitzer, Haro, Hafro, Bauwerk, Tilo uws.

Ich denke man sollte beurteilen, wie geht ein Unternehmen mit Reklamationen um und nicht sich hinstellen und als Profi sagen, wenn mal bei einem Hersteller etwas schief geht, dann ist alles was von diesem Hersteller kommt Mißt.

Liebe Grüße
Mark

Parkett im Allgemeinen II

Also auch ich bin schockiert wenn ich den Blödsinn lese den Erich da schreibt. Du willst mir doch wohl nicht allen ernstes erzählen das es ein qualitätsprodukt ist wenn sich die Decks nach kurzer Zeit lösen, dies ist ein in der Branche bekanntes Problem bei Minderqualitativprodukten, z.B Dielen der Fa mafi oder von Hain da hört man nichts von Decklammellenlösungen.
Es ist schon vollkommen richtig die Frage auch ruhig hier zu stellen, auch wenn man bei dem Lieferanten schon angefragt hat, dass Problem ist nur das zu viele Leute in den Foren ihr Halbwissen dazutun und meinen Sie sind die größten. Um allen Fragen aus dem Weg zu gehen, ja ich denke das ich Ahnung habe, ich mache den Job seit fast 20 Jahren, bin Parkettlegermeister und arbeite für die Industrie als Anwendungstechniker
Kg

Probleme Hafro

Guten Tag
Ich wollte Fragen, ob sich die Holzschicht nur im Stoßbereich löst?

Parkett im Allgemeinen

Ich bin eher schockiert, welche Aussagen in Internetforen getroffen werden. Eine Schloßdiele (egal von welchem Hersteller) in Raumlänge als "Billigprodukt" zu bezeichnen, zeigt nur, das man wohl keine Ahnung von Parkett hat. Und wenn es einmal Probleme bei einem Boden gibt, dann sollte man sich einfach mit dem Hersteller oder Händler in Verbindung setzen und gemeinsam eine Lösung suchen. Und sich nicht in Internetforen mit unqualifierten Aussagen "auskotzen" und andere Leute damit verunsichern. Wir haben einen Parkettboden gekauft. Da gab es dann auch Probleme, diese wurden kompetent und zuverlässig gelößt. Auch wenn das dann mal 1 Monat dauert. Aber jetzt ist alles perfekt. Denke es gibt im Leben schlimmeres als eine Deckschicht die sich lößt.

Mehr sag ich dazu nicht.

Nutzschicht bei Schlossdiele löst sich

Hallo!
Ich habe seit 2 Monaten eine Hafro Schlossdiele und muss zu meinem Entsetzen feststellen, dass sich an manchen Stellen die oberste Holzschicht abhebt. Ich dachte es sei ein Südtiroler Qualitätsprodukt und habe ein Vermögen für den Boden bezahlt. Nun lese ich, es sei ein Billigprodukt! Ich werde den Boden reklamieren und mir einen anderen Boden einbauen lassen. Ich bin schockiert!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren