Handbrause: Testbericht: Raindance Select E 120 von Hansgrohe

Testbericht: Raindance Select E 120

Design:

optisch sieht die Handbrause schön aus: Chrom und weiss, die ebgerundeten Ecken, und die Silikonduschdüsen.

Beschaffenheit:

Nach der korrekten Installation (welche sehr einfach ist), fällt mir auf, dass im innern der Handbrause etwas wackelt. Konkret: das Anschlussgewinde kann sich in der Handbrause bewegen. Nur wenig zwar, aber es reicht aus, dass man es beim Duschen spürt. Dies verunsichert etwas; mein erster Gedanke war, dass ich die Handbrause nicht korrekt angeschlossen habe oder dass etwas lose ist. Dem war aber nicht so. Das "Wackeln" ist leider nicht korrigierbar oder auf unsachgemässe Handhabung zurückzuführen.

Die drei Arten von Wasserstrahlen:

RainAir-Strahl:

Die breite Bauweise der Handbrause kommt voll zum Tragen: Der Wasserstrahl ist genügend breit, um das ganze Gesicht zu berieseln. Die Wassertröpfchen prasseln angenehm auf die Haut. Eine echte Wohltat, der Himmel für alle Wohlfühlduscher. - Wer dabei aber an einen Regenguss denkt, der irrt trotzdem. Die Wassertropfen sind zwar sehr gross und angenehm sanft, aber die Menge der Tropfen entspricht etwa einem intensiven Monsunregen. ;-)

Rain-Strahl:

Mein Favorit! Effizient, die Wasserstrahlen sind etwas stärker als beim RainAir-Strahl, aber trotzdem noch angenehm. Durch die grosse der Duschplatte kann man mit diesem Strahl eine superangenehme Massage der Kopfhaut geniessen. Habe ich den breiten Duschstrahl schon gelobt? Er ist der Hammer!

Whirl-Strahl:

Sorry, aber den finde ich kacke. Zugegeben, ich öffne den Wasserhebel immer ganz. Aber dieser Strahl ist zu aggressiv, zu hart für meinen Geschmack! Zudem beginnt es im Innern der Duschbrause ziemlich laut zu dröhnen. Ich vermute, die mitgerissene Luft ist der Übeltäter. Wenn ich die Wassermenge reduziere, wird der Strahl erträglicher und der Geräuschpegel in der Brause wird leiser. Soweit so gut. Wenn ich aber jetzt wieder den Select-Knopf drücke, dann ist der RainAir-Strahl viel zu schwach, so dass ich gezwungen bin, die Wassermenge wieder zu erhöhen.

Kurzfazit:

positiv: Design, der RainAir-Strahl und der Rain-Strahl sind optimal!

negativ: Leider ist der Whirl-Strahl zu hart, gleichzeitig erzeugt die Handbrause ein lautes Brummen. Die Konstruktion von Anschlussgewinde und Brause ist ungenügend. Hält man die Brause unten beim Wasseranschluss, dann wackelt die Brause.

Kauf lohnt sich, denn der breite Regen- Duschstrahl ist eine Wohltat ;-)

Antworten (3)
Hansgrohe Raindance Select E120

Auch ich durfte diese Handbrause testen.

Und ich muss sagen, das ich keinen anderen Duschkopf mehr verwenden will!

Die 3 verschieden Duschstrahlen (Rain, RainAir, Whirl) sind sehr innovativ und auch angenehm! Und mit dem einfachen Select-Knopf geht das umschalten zum nächsten Strahl so einfach wie noch nie.

Das Design ist auch Top! Die schöne, hochwertige Verarbeitung und dazu weiß-chrome Oberfläche sieht einfach sehr gut aus und fügt sich in jedem Badezimmer richtig gut ein!

Die Montage ist sehr einfach, denn bei mir war die Handbrause in ein paar Minuten einsatzbereit!

Mein Fazit:
Sehr gute Handbrause mit einfacher Bedienung und tollem Design!

Handbrause mit praktischem Select-Knopf

Auch ich darf im Rahmen eines Produkttests die Raindance Select E 120 testen.
Wie bereits von einigen Vorgängern beschrieben, ist die Montage kinderleicht. Im Lieferumfang ist eine Schlauchzange enthalten, mit der man den Duschkopf montieren kann.
Der Duschkopf ist stylish modern und passt somit in jedes Badezimmer. Die verchromte Oberfläche spiegelt und ergänzt sich toll mit der weißen Unterseite. Die Materialien fühlen sich angenehm an. Des Weiteren liegt die Raindance Select E 120 gut in der Hand und ist auch nicht zu schwer.
Mir gefällt besonders gut, dass man die Duschbrause mit einer Hand bedienen kann, sprich durch den Select-Knopf ganz einfach den Duschstrahl wechseln kann. Bei herkömmlichen Duschköpfen, die mittels Schieberad am Kopf wechseln, benötigt man immer beide Hände.
Der Strahl wechselt sofort bei Knopfdruck auf den nächsten Strahl. Beim RainAir-Strahl werden die Wassertropfen mit Luft angereichert und gewinnen so an Größe. Der Duschstrahl ist somit sanfter und angenehmer.
Der Rain-Strahl entspricht einem normalen Duschstrahl. Das Wasser fließt mit angenehmen Druck und ist damit perfekt zum Duschen.
Beim Whirl-Strahl zwirbeln sich die Strahlen und können so die gewünschte Körperpartie massieren.
Zur Reinigung kann ich leider noch kein Fazit abgeben, da ich sie dafür erst zu kurz habe. Jedoch soll diese sehr einfach sein, da es sich bei den Wasserdüsen um Silikonnoppen handelt. Sind diese verkalkt fährt man nur mit den Fingern oder einem Tuch darüber und die Kalkrückstände sind weg.
Alles in allem eine tolle Duschbrause, mit der man wunderbar duschen kann.
Zwei kleine Kritikpunkte gibt es jedoch:
Es fehlt ein Wasserstop, den ich von meiner vorherigen Duschbrause gewöhnt bin und meiner Meinung nach fließt mehr Wasser durch den Duschkopf als bei meiner alten.

HansGrohe Raindance Select E120

Hallo , wir haben den neuen Duschkopf auch getestet und sind genauso begeistert! Die Montage ist supereinfach, bei uns kann ich erfreulicherweise kein Wackeln feststellen. Die drei Duschstrahlen sind klasse, mir ist der Rainstrahl am liebsten. Der Duschkopf liegt gut in der Hand und ist leicht zu bedienen, sieht dazu auch noch super aus. Wir möchten ihn nicht mehr missen!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren