Hat man falsch gelegen, wenn man nach dem Aufstehen Kopfschmerzen hat?

Hi, wenn ich morgens aufstehe, habe ich oft Kofschmerzen. Liegt das daran, daß ich nachts falsch gelegen hat, oder haben die morgendlichen Kopfschmerzen etwas mit dem Kreislauf zu tun? LG Fabi

Antworten (5)
Füllstoffe von Polster

Hallo,
manchmal verträgt man auch den Füllstoff eines Polsters nicht. Einfach mal das Kissen gegen ein anderes tauschen. Für ein paar Tage.
Wie in den anderen Beiträgen schon erwähnt, kann vom Kiefer (Fehlbiß oder Zähneknirschen) über Mangel (Flüssigkeit) bis zu einer schlechten Haltung (Matratze?) alles mögliche mitspielen.
Vielleicht sogar Ernährung oder Tätigkeiten tagsüber?
Kennst du ein Kopfschmerztagebuch? Soetwas kann helfen, Ursachen für Kopfschmerzen zu finden. Man trägt alles mögliche in eine Tabelle ein und kann nach ein paar Tagen vielleicht ein Muster erkennen.
Es kann wirklich soviele Gründe haben, dieses Kopfweh. Entzug? Koffein oder so? Rauchen aufgehört? Weniger Zucker wegen einer Diät?
Oder Zugluft am Arbeitsplatz ...?
Wünsche Gute Besserung!

Ich habe das selbe

Kopfschmerzen können viele Ursachen haben. Es kann auch sein, dass man immer zu wenig trinkt und der Körper dann eben auch nach der Nacht mit Kopfschmerzen reagiert. Falsches Liegen ist natürlich auch möglich.

Kopfschmerzen am Morgen können vom Zähneknirschen kommen. Der Zahnarzt sollte mal einen Abdruck machen und eine Knirschschiene anfertigen. Vorerst kann man sich auch im Sportgeschäft eine Schiene kaufen. Boxer haben solche Schienen im Mund. Dann kann man abschätzen, ob man villeicht mit den Zähnen knirscht und sich eine Schiene anfertigen lassen. Diese wird von den Krankenkassen bezahlt.

Sowohl falsches Liegen also auch Kreislauf-Probleme könnten die Ursache sein.
Besorg dir doch mal ein neues Kissen, vielleicht wirds ja dann schon besser..?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren