Heilprobleme nach Beschneidung - Schwellung auf der Eichel

Hallo, ich bin 31 Jahre alt und wurde am 25.01.2021 beschnitten also vor 3 Wochen wegen einer vorhautverengung. Naja soweit war alles gut, ein Tag nach der beschneidung hatte ich sehr starke Schwellungen am Penis Schaft er leuchtet in allein farben blau lila rot naja mein Arzt sagte es sei ganz normal ich soll ihn hichlagern und Ruhe bewahren. Gemacht getan, nach ca. 2 Wochen war die Schwellung so gut wie weg und habe auf dem Penis eine Art Beule (Schwellung) wie auch immer. Die will einfach nicht weg gehen, die größere Sorge die ich habe ist das meine Eichel seit der op oberhalb komplett taub ist also ich stürze rein garnichts an der Eichel und Narbe, also wie gesagt oberhalb und unterhalb der Eichel merke ich alles ganz normal. Kann dieses taubheitsgefühl noch von der Beule bzw. Schwellung kommen die nicht weg will? Mache mir langsam echt Sorgen um mein bestes Stück. Hat jemand ähnliche Erfahrung gemacht.

Danke schonmal im Voraus.
Lg

Antworten (6)

Schön zu hören, dass es eine Erklärung gibt und Dir geholfen werden kann.

Trotzdem erscheint es merkwürdig, dass es immer noch nachblutet. Die örtliche Betäubung erfolgt durch eine Spritze an der Peniswurzel. Für mich ist die Erklärung nicht plausibel.

Ich war gestern nochmal beim Urologen und der Bluterguss wurde mit einer Spritze abgesaugt und daraufhin habe ich einen druckverband bekommen den ich 24h tragen musste. Heute wieder zur Kontrolle da gewesen und der Bluterguss kam zum Teil wieder, der Arzt sagte mir das der Bluterguss von der lokalen Betäubung kommt, da wurden wohl Blutgefäße verletzt was passieren kann, selten aber kann passieren. Muss jetzt mit leichten druckverbänden dagegenwirken. Da kommt auch das taubheitsgefühl in der Eichel her. Naja jetzt heißt es abwarten und Tee trinken.

Gute Idee.

Danke für die Antwort, naja ich war mehrmals zur nachkontrolle und hatte die Probleme auch erwähnt aber der arzt meinte es sei alles normal und solange die Schwellung nicht weg geht ist das taube auch normal allerdings empfinde ich es mittlerweile nichtmehr als normal. Werde morgen früh zu meinem Hausarzt gehen und mal sehen was der sagt

Nach 3 Wochen sollte es fast okkay sein, keinesfalls eine Beule und auch keie Taubheitsgefühle.
Eigentlich sollte es mehrere Nachuntersuchungen gegeben haben. Da hätte der Arzt reagieren müssen. Entweder Du gehst wegen des komplizierten Heilungsverlaufs noch mal hin, ider Du gehst zu einem anderen Arzt.
Ich wurde auch als Erwachsener beschnitten. Nach drei Wochen hatten sich die Fäden aufgelöst, und die Schellung war nahezu weg.

Sorry ich muss da was korrigieren da ich ein paar Schreibfehler drin habe. Also oberhalb der Eichel ist er taub plus Narbe, unterhalb spüre ich alles normal.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren