Ist Golf ein Sport nur für Reiche?

Immer wenn ich im Fernsehen Golfspieler und Golfturniere sehe denke ich das es beim Golf nur reiche Menschen gibt. Die Zuschauer sehen alle total fein angezogen aus und die Spieler selbst sind immer fesch gekleidet. Auch macht alles einen feinen Eindruck und diese Golfclubs haben seit eh und jeh einen Ruf der feinen Gesellschaft. Ist das heute auch noch so, was kostet es ein Jahr lang Golf zu spielen und in einem Golfclub Mitglied zu sein? Euer Peter

Antworten (4)
Man kann auch günstig golfen

Das Golfequipment kann man auch günstig bei Tchibo oder Karstadt kaufen. Ein Schlägersatz kostet dann um die 300€. Das hält sich in Grenzen. Und in punkto Golfmitgliedschaft gibt es eine ganze Reihe günstiger Alternativen - z.B. Golf Fernmitgliedschaften. Ich selbst bin bei www.onegolf.de. Das ist eine Art Fernmitgliedschaft aber mit vollem Spielrecht im Heimatclub. Bin da ganz happy. Google einfach mal nach Fernmitgliedschaften.

Keineswegs

Also ich spiele leidenschaftlich Golf, bin aber alles andere als reich. Momentan hab ich das Glück, in den USA zu wohnen und ich zahle im Schnitt $25 für 18 Löcher hier in South Carolina. Es sind fast alles öffentliche Plätze, die in gutem bis sehr gutem Zustand sind und man muss kein Mitglied sein, um zu spielen. Meine Schläger Hab ich fast alle gebraucht gekauft. Die Eisen sind Adams GT3 vom Lop Wedge bis zum 3er für $200 in sehr gutem Zustand. Wenn man will, kann man sehr viel Geld ausgeben, muss man aber nicht.

Nur für reiche

Hallo!

ich bin wahrhafter golfer, in in einem der besten österreichischem clubs mitglied, ich habe mehrere schläger die übre 250€ wert sind. insgesamt kostet meine mitgliedschaft 5, 540€ im jahr, plus meinem golfset macht das dann: (5, 540 + 3, 500 = 9, 040€) das muss man erst mal verdienen!

Teuer? ansichtssache

Der preis variiert sehr stark...

man kann pro runde 40 euro zahlen oft aber auch 100, 200, und sogar 500 und mehr..

in deutschland kosten 18 loch im schnitt 60 euro .

mitgliedschaften sind auch unterschiedlich im preis..

es gibt welche für 600 euro im jahr.. in der regel liegen sie aber bei rund 1500 und mehr..

diese beinhaltet dann aber das greenfee für das ganze jahr im entsprechendem club!!

sicher kommt es aber vor das man im urlaub und in anderen clubs auch mal spielt.. dann wirds es dann wieder teuer..

ich denk mal der durchschnittsgolfer wird so 2000 euro im jahr für golf ausgeben.. (plus ausrüstung )

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren