Ist Speedbergsteigen eine Wettkampfdisziplin und wie kann man das trainieren?

Bisher bin ich nur in der Halle geklettert und bin relativ fit darin. Nun möchte ich mich auch mal an echten Bergen in den Alpen beweisen. Jetzt habe ich gerade den Begriff "Speedbergsteigen" gehört. Also geht es da wohl sehr zügig die Berge rauf. Ist das einen Wettkampfdisziplin und ist dazu ein spezielles Training erforderlich? Wer kennt sich da aus und kann mir Infos dazu geben? Danke vielmals dafür. Gruß, Santaclausi

Antworten (1)

Dafür brauchst du aber eine gehörige Portion an Kondition! Klettern in großen Höhen erfordert zudem einen völlig gesunden Körper, wegen dem sinkenden Sauerstoffgehalt. Sollte in der richtung alles in Ordnung sein, würde ich dir raten, neben klettern auch Intervalllauftraining zu betreiben, am besten 3 Mal die Woche. Die Einheiten immer weiter steigern, das ist ganz wichtig!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren