Was wird im Klettersport als Wechte bezeichnet und was ist so gefährlich daran?

Ich kletter schon einige Zeit in der Halle und möchte bald auch mal im Alpengebiet im Freien klettern. In Berichten über den Klettersport, wurde öfters auf die Gefahr von Wechten hingewiesen. Allerdings habe ich nie erfahren können, was damit genau gemeint ist und warum das so gefährlich sein soll. Kann mir das jemand von euch in einfachen Worten erklären?

Antworten (2)

Tut mir leid, da steh ich auch auf dem Schlauch. Man hört manchmal was davon, dass sich irgendwo Wechten gebildet hätten, aber die setzen wohl voraus, dass jeder weiß, was das ist.

Das kann man sich so vorstellen:

Die Wechte befindet sich auf dem Berg an der meist steileren, dem Wind zugewandten Seite.
Die Gefahr bei ihr besteht darin, dass sie leicht abbrechen kann, wenn man drauf steht, da sie meist nur durch Schneeablagerungen entsteht.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren