J1 jungen

Also ich hab bald so eine j1 untersuchung und wollte mal wissen was da so gemacht und untersucht wird. bin ein junge 13jahre

mfg Rôundân

Antworten (26)

Lewafan
Schöne Ausgedachte Geschichte was ich dir niemals Abkaufen werde. Sowas kann sich keine Ärztin Erlauben. Ich bin Selber Arzthelferin und weis genau was bei den Untersuchungen gemacht wird da muss keiner mit Zurückgezogener Vorhaut rein kommen seit dem er ist Beschnitten das ist aber ein anderer Grund dann.

Meine j1 war damals im Gesundheitsamt gemacht worden.
Meine Mutter und Ich würden aufgerufen und von der Arzthelferin in einen vorbereitungsraum gebracht.

Dort musste ich mich splitterfaser nackt ausziehen auch die Socken und so warten. Die Helferin hat dann Blutdruck gemacht und seh und hör test nackt musste ich das machen.
Dann hat mir die Arzthelferin die Vorhaut zurück gezogen und gesagt sonst darfst du nicht zur Ärztin gehen und meinen penis so vermessen. Ich wurde auch nackt gewogen und gemessen.

Die Helferin ging dann durch eine Tür zur Ärztin und sagte der j1 Patient ist jetzt bereit zur Untersuchung.

Die Ärztin sagte dann gut wir dürfen rein kommen. Ich hing mit meiner Mutter und der Helferin zur Ärztin. Die Ärztin begrüßt mich und sagte mir gut das du mit freiliegender Eichel bei mir bist sonst hätte ich dich wieder weggeschickt und du hättest in dem Raum noch länger warten müssen.

Meine Mutter fand das nich schlimm das die Arzthelferin die Vorhaut zurück gezogen hat und das die Ärztin so streng darauf bestand mit freiliegender Eichel zu ihr ins Zimmer zu kommen.

Während der Untersuchung schrieb die Helferin mit. Dann wurde noch Fieber im Po gemessen dabei war ich auf allen vier und auch eine rektal Untersuchung. Dann noch vor der Arzthelferin der Ärztin und meiner Mutter mit zurück gezogener Vorhaut pipi machen kurz nochmal penis und Hoden vermessen im Raum auf und abgehen das war es.

Dann sagte die Ärztin so dann sehe ich dich wieder bei der j2 da wirst du wieder mit freiliegender Eichel reinkommen. Anziehen und fertig

Meine J1

Zur J1 ging ich mit 13. Zuerst ein lockeres Gespräch mit dem Arzt über Schule, Sport, Erkrankungen. Danach hat er mich gebeten, alles bis auf die Unterhose auszuziehen. Er ging dann raus und kurze Zeit später kam eine Helferin rein, die mich gewogen und gemessen (Länge, Bauchumfang, Brustumfang) hat. Dann hat sie Blutdruck gemessen und an meinem Finger Blut entnommen. Dann hat sie mir EKG angehängt. Danach musste ich mich ihr gegenüber setzen und einen Test der Lunge machen. Dann kam der Arzt dazu und bat mich auf die Liege. Dort hat er mich abgehört und die Helferin gab ihm die Ergebnisse meiner Werte. Dann nahm er Arme und Beine auf Beweglichkeit unter die Lupe und die Helferin schrieb auf was er sagte. Dann hat er mir den Bauch und Unterleib bis unter die Unterhose abgetastet. Dann sagte er, dass er noch gerne den Pubertätsstatus untersuchen möchte und fragte noch so schön, ob ich damit einverstanden sei. Ich sagte OK, da ich nicht genau wusste, was er meinte. Ich sollte dafür dann die Unterhose runterziehen. Da habe ich es gewusst was er damit meinte, aber ein zurück war auch blöd. Natürlich mit Hemmungen, versuchte ich vor den Augen der beiden die Unterhose runterzuziehen, was aus gewissen Gründen nicht so schnell ging und der Arzt half dann etwas mit und zog sie bis zu den Knöchel runter. Dann bat er mich die Hände hinter den Kopf zu verschränken. Er schaute sich alles genau an und gab der Helferin Infos zum aufschreiben die ich nicht ganz verstanden habe. Ich fragte dann was das heißt. Er meinte, irgendwie Tanner oder so und dann die Zahl 2, Tabellenwerte über Penisgröße und Schambehaarung. Dann nahm er meinen Penis in die Finger und schob zuerst die Vorhaut einmal zurück und wieder vor. Dann noch 3-4 Mal langsam so weit es ging und ich mein Gesicht verzog und leicht aufschrie. Er tastete die Eichel ab und schob die Vorhaut wieder vor. Dann nahm er zuerst einen Hoden in die Finger und tastete diesen auch ab und dann den anderen. Und dann öfters im Wechsel. Dabei hatte ich dann schon leichte Erregung empfunden aber keine Erektion bekommen. Die Helferin konnte natürlich alles mit ansehen, was mir schon etwas peinlich war. Er meinte, dass die Hoden insgesamt noch etwas klein seien, aber auch ein Hoden größer sei als der andere. Dann konnte ich mich anziehen. Danach hatten wir noch ein Gespräch unter vier Augen über meinen Pubertätsstatus, wobei er mir die Tabelle genauer erklärte, meinen allgemeinen Zustand und über Sex und Selbstbefriedigung, etc.
War schon etwas unangenehm, meine Geschlechtsteile vor zu zeigen, aber es ist vorbei und ich bin gesund. Werde die J2 auch bei ihm machen, auch wenn ich mich wieder ganz ausziehen muss.

Als erstes gab es ein Gespäch mit dem arzt.Er fragte wie es mir geht drogen, alkohol, rauchen und sowas.Danach musste ich mich bis zur Unterhose ausziehen.Dann hörte er mich ab und tastete meinen Bauch ab und bewegte die Beine.Als ich dachte es wäre vorbei bat er mich die Unterhose auszuziehen. Dann hat er mich an den hoden abgetastet umd mit einer Kette irgendwas gemessen.Danach zog er meine Vorhaut hoch und runter ich hab dann ein steifen bekommen mir war das voll peinlich doch er meinte das alles in Ordnung sei.Er fragte mich ob ich probleme bei der Selbstbefriedigung hatte.Zum schluss sollte ich mich auf den Bauch legen.Dann hat er ganz kurz am poloch gekuckt ob alles in Ordnung ist.Er tippte was in den Computer und fragte mich ob ich mich mit Verhütung auskenne und ob ich fragen dazu habeDann nahm er noch Blut ab.Am ende sollte ich noch kurz gehen um zu kucken ob ich richtig gehe.Dann durfte ich mich wieder anziehen und er gab mir ein Heft zu pubertät mit.Auch wenn ich lange vor dem arzt nackt war fand ich es nicht so schlimm.

Fand es okay

Also, ich hatte sie vor einem Jahr und fand es okay:)
Meine Mom hat mir aber auch so ne Seite gezeigt wo alles beschrieben dran stand. Was der Arzt macht und für was die Untersuchung ist. http://u-untersuchungen.de/j1-untersuchung/ Also keine Sorge.

Locker

Hey,
ich fands echt okay! Hab aber auch ne super nette Ärztin ;)
Deswegen wechselt einfach den Arzt :D

Also Ciao :)

War garnicht schlimm!

Ich hatte meine J1 Untersuchung vor 2 Jahren. Natürlich habe ich mir auch gedanken gemacht was passieren wird. Also bin ich da so rein, die Ärztin kam und fing an mit Blut abnehmen usw.
Am Ende sagte sie noch ich solle doch mal meine boxer ausziehen. Natürlich habe ich dann gleich ne mega latte bekommen >.> Sie sagte das wäre normal und untersuchte mich. Ihr müsst wissen ich habe eine relativ kurze vorhaut und so kam es dass sie fragte ob ich teil-beschnitten sei als ich das verneinte antwortete sie dass alles ok sei und ich die vorhaut ruhig hinten lassen kann, weil das nicht schlimm ist.
Natürlich war das ein bissle peinlig, aber es dient der eigenen gesundheit :)

Also

Ich würd mal sagen es stehen schon genug antworten zum thema hier im forum.

...

Also ich sollte zum arzt dann im zimmer ne urinprobe abgeben dann bis auf slip ausziehen dann hör-Sehtest das üblich dann musste ich den slip ausziehen er hat meinen penis hoden untersucht und ich musste c.a 15 minuten lang nackt liegen bleiben da verdacht auf pilz am penis war
P.S war 14

Normaler Ablauf

1. Urinprobe abgeben
2. Hörtest und Sehtest
3. EKG (nur in Unterhose)
4. Dann wirst du den Raum wechseln und der Arzt wird dich eingehend untersuchen. Zum Schluss wird er dich bitten deine Unterhose auszuziehen und er wird deinen Intimbereich begutachten. Dafür wird er Hoden, Penis und Leisten abtasten. Das war es auch schon.

J1

Bei mir wurde erst mal geschaut ob alle Impfungen vorhanden sind.
Dann wurde ich gemessen und gewogen.
Dann wurde mein Blutdruck gemessen und dann wurde ich Körperlich untersucht.
Ja der Arzt untersuchte auch meinen Penis aber nur kurz und dann war ich fertig.

Frage?????

Kann man auch sagen das man das nicht will oder swingen die mich den dazu

Antwort

Musste die heute machn musste mich auf eine liege legen aber mit shorts an dann hat er mich abgetastet un meine shorts mal kurz hintergezogen hat meine haare gesehn un meinen steifen penis un hat mich komisch angeschaut
geh aber wahrscheinlich nochmal hin denn ich will das der mal mein penis anschaut
aber war nich schlimm
hat mich nur noch gefragt ob ich sehr aufgeregt bin un deswegen kam ah der steife penis

J1 untersuchung

Die untersuchung ist ganz harmlos.Ich wurde gemessen und gewogen, danach wurdeich abgehört und mein pullerman wude gründlich abgetastet, danach wurde mein hoden abgetastet ob kein hodenhochstand vorliegt.Das einzige unangenehme war die prostatar untersuchung.

J1

Wir wurden vor der Turnhalle in m und w getrennt. in den umkleidekabienen mussten wir m uns dann ganz ausziehen %/. fast alle hatten da schon ne latte. Dann gingen wir (immer zu zweit) in die TH. da waren wir durch eine eingezugene wand von den mädchen getrennt. zuerst wurden wir gewogen, nen fragebogen ausfüllen, dann Seh- u. Hörtest gemacht. Jetzt gingen wir auch zu zweit zu nem andren Artzt. der hat uns dan abgetastet, die Vorhaut zurückgezogen, am hoden angefasst und den After angeguckt. dann konnten wir uns wieder anziehen und waren fertig.

ich fands ätzend! :-(

Nich so schlimm

Also als erstes hatte ich schiß, doch dann wurde es chnell besser nachdem mich eine junge, hübsche arzthelferin aus dem wartezimmer rief. Ich sollte ihr in einen kleinen raum folgen. dann sagte sie das ich mich bis auf die shorts ausziehen soll. insgeheim hoffte ich das ich mich noch ganz ausziehen muss sie mich abtastet. Dazu ist es aber nicht gekommen, ich wurde gewogen, gemessen und der blutdruck wurde überprüft. danach noch Hörtest und Ourinprobe. leider kam danach eine andere, nicht so attraktive Arzthelferin und machte ein EKG und nahm mir blut ab >das war das schlimmste>.dann kam ein alter arzt und fragte mich nach drogen, alkohol und ob ich rauche. der Rücken, mund und nase wurden überprüft, ich wurde abgehört und musste fragen beantworten. Ich dachte schon jetzt ist es vorbei, doch dan bat er mich das ich meine shorts runter ziehen soll. ich dachte mir OK augen zu und durch. nach ca. 10 Sekunden war es vorberi und er sagte das alles in ordnung ist, dann war die Untersuchung vorbei. es ist gar nich schlimm!!!

Bei mir hats ewig gedauert

Ich kam dahin musste erst urinprobe machen dann kam die helferin und dann musst ich mich entscheiden ob ich meine mutter mit reinnehmen wollte ich sagte nein was auch besser war für mich fand ich nacherxD. Dann kam ich da rein sehtest hörtest dann lungentest dann noch sowas mit sensoren aufm ganzen oberkörper müsste ich ales bis auf boffi ausziehen dann kam so ewig langer fragebogen danach kam die ärtztin dann rein und hat mich abgesastet und alles abgetastet und so dann hat sie die helferin rausgeschickt und dann zu mir gesagt sie würde gerne meine geschlechtsorgan untersuchen auf krankheit und so und wenn ich was dagegen habe sollte ich das sagen dann musste ich mir die boffie ausziehen und dann kam sie erst mit so ner kette und hat verglichen mit hodenvolumen und dann nich meine vorhaut zurückgezogen und abgetastet und dan die hoden abgestastet das alles hat aber i wie fast 5 minuten gedauert aber besser als krankheiten zu haben!

OMG ihr tut mir aLLe leid

Also ich war da vor ner halben stunde -.-

Ich hatte so ein schiss dahin hatte mich vorher schon schlaugelesen ....
von wegen schwanz abtasteten und manchen wurd ja scheinba soger finger in den hintern geschoben wegen prostata !!!!
ich hatte so eine angst habe so eine altee komische russin als ärtdin die ich nie verstehe wegen ihrem ich sag mal russen dialekt !

Naja ich kam rein ich musste nur shuhe aus eben wiegen und messen mich auf die liege setzen und dann meinte sich die alte über meine 2 pickel lustig zu machen wa aber eig. ganz lustig! sie hat mit mir eigentlich ganichts gemacht ...naJa brustabhören &' aufm' bauch rum drücken! dann meinte sie ich soll mehr essen sonst nixx... ich brauchte mich nicht ausziehen sie hat auch nirgendso hingepackt nichtmal diese angeblichen sachen wegen spychologie mit rauchen drogen trinken sex sb und so hat sie gefragt obwohl doch :D sie meinte so ja von sexualittät und pubertät weist du alles? ich so jop ich denke doch sie so ja weist du wie man kinder beckommt ich so jaaah das weis ich sie nur so ok dan kann ich dir nochn' buch schenken darüber ich nur so ne brauch ich nicht und dann war vorbei

Guckst du hier...

Ich hab selbst auch grad mal nachgeguckt, weil ich selbst auch bald hinmuss.. google mal ein bisschen, da findest du viel.

http://www.jugend-untersuchung.de

http://www.kinderkardiologie-neustadt.de/html/faq_jugenduntersuchung_j1_j2.html

J1

Ich wurde als erstes gebeten urin abzugeben.danach wurd ich gemessen gewogen usw.dann kam der lästige fragebogen!!abber dann das schlimmste:BLUTABNAHME!!!!!OMGda ich mich wehrte muss ich nochmal wieder hingehen!!das schaff ich nicht im i-net stand r
"es wär nicht plicht"(!!!!!) is t es aber bei uns ist der ganze shit pflicht!!

Keine Panik

Hatte das auch schon.

Keine Angst

Hallo,
ich hatte letztens die J1, war nicht schlimm. Erst wiegen, messen, Hörtest, Sehtest, dann bekam ich einen langen Fragebogen mit so Fragen zu Gesundheit und Familie und so, dann kam der Arzt, hat mit mir gesprochen, hat den Fragebogen angeguckt, hat nachgefragt und Tipps gegeben und noch mehr gefragt. Dann kam die Untersuchung, ich musste mich nicht ganz ausziehen, zum Schluss hat er gefragt, ob er auch nach meinen Hoden gucken soll, das wollte ich nicht, und das war okay für ihn. Also, keine Angst! Die Tipps waren cool, sonst wars ganz okay.

Hi

War net so schlimm...
;-)

Danke

Danke danke !

Moderator
Nochmal

Http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Sexualitaet/Pubertaet/Forum/43902.php#antwort_104650

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Moderator
@ Rôundân

Hier findest du einiges zu J1: http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Sexualitaet/Pubertaet/Forum/43902.php#antwort_104650

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren