Kann kaltes Wasser eine Allergie auslösen?

Vor einigen Wochen sind wir zu einem Badesee (Kiesgrube) gefahren. Das Wasser war noch ziemlich kalt, aber wir sind trotzdem so fünfzehn Minuten darin geschwommen. Am nächsten Tag war mein Körper mit rötlichen Ausschlägen übersät. Woher kann das kommen? Da ich auf einiges allergisch reagiere (Frühblüher, Milben), vermute ich, daß ich vielleicht auch gegen kaltes Wasser allergisch reagiere. Kann das sein oder welche Gründe könnten noch zutreffen? Danke für euere Hilfe. Gruß, Dustycat

Antworten (4)
@19Mary97

Wieso ist das komsich? Allergien müssen ja nicht von Geburt an vorhanden sein, sondern können sich im Laufe des Lebens entwickeln. Übrigens heute mehr als früher: Man hat Untersuchungen gemacht, bei denen man festgestellt hat, dass heute viel mehr 40-Jährige zum ersten Mal eine Allergie bekommen als in früheren Jahrzehnten. Damals hieß es noch, warte ab, wenn du erst mal vierzig bist, klingen die allergischen Reaktionen ab. Das ist heute nicht mehr so. Wahrscheinlich wegen der zunehmenden Umweltverschmutzung und dem überlasteten Immunsystem.

Wenn es eine Kälteallergie gibt, müsste so jemand dann nicht auch im Winter, wenn es draußen friert, rote Quaddeln bekommen? Ist doch komsich, dass jemand erst nach einem Bad im Baggersee zum ersten Mal davon Wind bekommt.

Kälteurtikaria

Hallo, herrhorsti irrt sich, wenn er meint, dass man auf kaltes Wasser keine rötlichen Ausschläge bekommen kann. Es gibt die sogenannte Kälteurtikaria, was soviel wie eine Nesselsucht ist. Das Immunsystem reagiert bei dieser Allergie mit einer Ausschüttung von Histamin, was für die Quaddeln und Rötungen verantworlich ist.

Kaltes Wasser kann also sehr wohl bei einigen Menschen eine Allergie auslösen, und dustycat sollte das bei einem Allergologen austesten lassen, damit sie eventuell in Zukunft solche bösen Überraschungen vermeiden kann.

Das Wasser einer Kiesgrube hat zu Ausschlag geführt

Die Kälte des Wassers wird wohl nicht schuld sein an dem Ausschlag. Wahrscheinlicher ist, dass sich in dem Wasser des Baggersees irgendwelche Schadstoffe befinden, auf die du mit einer allergischen Reaktion geantwortet hast.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren