Kann man einen neuen Tennisschläger nach den ersten Spielen auch wieder zurückgeben?

Ich möchte mir meinen ersten neuen Tennisschläger kaufen. Allerdings habe ich noch keine Ahnung, mit welchen Schlägern ich gut zurechtkomme.
Gibt es auch die Möglichkeit, einen neuen Schläger nach einigen Tagen wieder zurückzugeben, wenn man einige Spiele damit gespielt hat und nicht zufrieden mit der Schlägerqualität war?

Antworten (3)

Nein, dennn dafür gibt es bekanntlich Testschläger. Diese sind zwar kostenpflichtig, die Gebühren werden aber bei Kauf eines neuen Schlägers dann häufig gut geschrieben.
Ein Schläger verliert bei Gebrauch, ähnlich wie ein Neuwagen, sofort erheblich an Wert, die Händler können den Schläger nicht an den Hersteller oder einen Großhändler zurückgeben, sondern bleiben auf dem "Schaden" sitzen.

Heinzer

Klar, die Geschäfte haben Kulanzen bei den Großhändlern und können einen "gebrauchten" Tennisschläger auch wieder zurück geben. Vorausgesetzt man hat den Kassenbon noch. Aber den wird man ja wahrscheinlich aufheben, wenn man einen teuren Tennisschläger kauft.

Einen hochwertigen Tennisschläger kann man auch wieder zurückgeben. In der Regel nehmen gut sortierte Fachgeschäfte einen Schläger oder auch andere sportliche Utensilien wieder zurück, wenn man merkt, daß man mit dem Teil gar nicht klar kommt. Fragen kostet ja nichts.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren