Kann man vom Blasen einen Samenerguss bekommen?

Wie lange dauert es ca. bis man einen Erguss bekommt?

Antworten (50)
Henndrick

Zu diesen Thema hier schreiben wirklich sehr wenig die Frauen, liegt es vielleicht daran das Frauen diese Variant eher nicht so gerne mögen ?
Ich stehe ja auf Männer und habe was Frauen angeht sehr wenig Erfahrungen in meinem Leben gemacht.

@ Cym

Auch für mich als Mann hat es enormen Reiz mir meinen Höhepunkt erkämpfen zu müssen und auf diese Weise 'gequält ' zu werden. Deine Taktik ist genial.

Bei der Stange halten

Die Männer bei der Stange halten

ich finde das erotischste beim BJ ist nicht die Männer an der Stange zu halten,
sondern bei der Stange zu halten.
Handanlegen ist demnach bei meiner Variante tabu.
Etwas quälend für den Mann zwar und gerade deshalb für mich so erotisch dabei ist das Ziel zu
verfolgen den Mann mehr als maximal zu reizen, gleichzeitig dabei aber nicht seinen Höhepunkt
auszulösen.
Mit mehr als maximal reizen kann so stellenweise eine Reizung derart drastisch kurz erhöht werden, so daß es ein Höhepunkt gar nicht erst ausgelöst wird.
Die Erhöhung des Reizes wird dann deutlich, wenn der Mann dann reflexartig in die Knie geht oder kurz sehr tief einatmet.
Diese Methode nenne ich Tipp Thong oder Tip Tongue.

Liebe Grüße

Cym

Beschränkung durch Haare

Ich dacht immer ihr Jungs steht eher auf "handfreie" BJs. Mach ich auch sehr gerne. Nur wenn die Haare schon am Schaft hochwachsen und die Hoden nicht hast frei sind macht es einfach keinen Spass mit dem Mund daran zu Spielen. Bitte jetzt nicht sagen, dass man es mit der Hand machen könnte. Das ist nicht was ich will. Und könnt ihr ja selbst ohne orale Unterstüng auch ganz gut.

Hallo Petraxy,

es wäre auch schlimm, wenn Du dabei ständig auf die Uhr schauen würdest.

Gruß
Dirch

Cym, ich kann das nicht wirklich safen. Ich hab keine Uhr beim Sex dabei 😀

@Cym

Ich finde es auch sehr gut, wenn sich Frauen zu sowas auch mal äußern

Ja da hast du recht, inzwischen haben wir unsere Vorlieben sehr gut raus. Er ist bei diesen Dingen schon sehr erregt deswegen halte ich es auch für 'länger'. Allerdings ist es für mich noch im Rahmen solange ich mich damit keine halbe Stunde beschäftigen muss

@Petra, @Julia

Erst einmal finde ich es schön, daß sich hier auch mal wieder verstärkt Frauen in sexuellen Dingen äußern.

@Julia: Ich denke Du und Dein Mann seid ein eingespieltes Team. Somit weist Du automatisch genau wie Du ihn schnellstmöglich zu Höhepunkt bringen kannst. Außerdem weiß ich auch nicht, wie erregt er vorher schon war.

Ich habe die Erfahrung, das es bei den Herren oral meist etwas länger dauert, besonders bei Beschnittenen.

@Petra: Ich vermute bei Deinem guten Freund dauert es ach länger als 5-6 Minuten, oder?

Viele Grüße
Cym

Mein Mann ist beschnitten und wenn ich ihm einen blase, kommt er nach ca. 5-6 Minuten zum Orgasmus. Ich weiß nicht ob das lange oder nicht ist.

Mit Beschnittenen hab nich nicht so viel Erfahrung. Ein guter Freund ist beschnitten. Da kommt aber mehr zusammen. Wir kennen uns schon lange, haben schon lange Sex zusammen und er hat einen guten Body und ist gelasert.

Das ist wohl wahr, dass der "Bläser" bzw. die "Bläserin" es sehr gut steuern kann, wann er kommt.
Trotzdem gibt es Jungs/Männer, die extrem lange brauchen, oder beim Blasen gar nicht kommen können. Kann ich definitiv bestätigen, da es bei mir nämlich so ist. Und daher kann ich auch sagen, dass es eben nicht nur vom Bläser bzw. der Bläserin abhängt.
Grundsätzlich ist es tatsächlich so, dass beschnittene Jungs/Männer länger brauchen bzw. können. Das liegt einfach daran, dass die Vorhaut (sehr viele Nervenenden) fehlt, und zum anderen die Eichel einfach unempfindlicher ist.

Allerdings gibt es auch hier Ausnahmen. Und eine solche Ausnahme hatte ich auch in meiner Jugend, da ein guter Freund beschnitten ist und trotzdem (damals) extrem schnell kam. Da musste ich von Anfang an sehr vorsichtig sein, dass es nicht schon nach wenigen Sekunden/Minuten vorbei war.

Henndrick

Das ist wohl Wahr, wer bläst kann das sehr gut steuern wann der Partner kommt, das spürt man einfach und man kann es da sehr hinauszögern das macht es für beide sehr spannend und aufregend .

Petraxy

Muss Dir sagen, Du hast recht in Deinem Beitrag.
Die Frau hat beim Blasen enormen Einfluss, ob der Mann zum Höhepunkt kommt, oder nicht.
Sie kann es steuern.
Bin seit meiner Kindergartenzeit beschnitten.
Habe also kein Vergleich, wie es mit Vorhaut wäre.
Trotzdem, oder gerade deshalb mag ich das Blasen.

Lieben Gruß,
Dirch

Hallo Cym,
danke.
So viel Erfahrung hab ich mit Beschnittenen nicht. Ich steh aber total drauf. Finde sieht besser aus und fühlt sich im Mund auch irgendwie besser an. Deswegen geb ich mir dann besonders Mühe. Obs dann länger dauert kann ich gar nicht sagen. Da muss ich mal aufpassen. Mir ist am wichtigsten, dass er gut schmeckt.

Hallo Petra,
für Deinen Beitrag hast Du von mir einen Applaus verdient, ich mußte schmunzeln und Dir recht geben, als ich das laß.
Kannst Du auch bestätigen oder hast Du auch schon die Erfahrungen gemacht, daß beschnittene Männer in der Regel länger brauchen um einen Höhepunkt zu bekommen?

Liebe Grüße
Cym

Ich weiss nicht, ob Frau das hier so offen sagen kann. Ich wäre beleidigt, wenn er nicht kommt. Wie lange es dauert und damit, wie intensiv er kommmt, bestimme doch ich :)

@ Henndrick

Ja so ist es wunderschön, wie gesagt ist der Weg zum Orgasmus das Ziel und der Orgasmus nur der krönende Abschluss.

Henndrick
Langer Genuß

Zuhause sind wir fast immer nackt und machen auch alles so, über den Tag kommt es dann auch immer wieder zum Oralverkehr ohne gleich zu kommen und das kann dann über den ganzen Tag so gehen um die Lust ins Unendliche zu steigern..
Wenn ich dann zum Höhepunkt komme ist es wie der Himmel auf Erden.

Der Weg ist das Ziel...

Auf jeden Fall sollte man nicht aufgeben und jede Sekunde genießen gerade wenn's länger dauert ist es besonders schön. Es muss auch nicht unbedingt mit einem Orgasmus enden. Ich meine ein Orgasmus ist etwas ganz besonders und nichts was man mal so nebenbei mitnimmt.

Henndrick

Wie lange es dauert ist nicht so wichtig Hauptsache es macht beiden Spaß.
Bei vielen kann das sehr schnell gehen und bei anderen dauert es halt länger oder sie können gar nicht so kommen, das ist oft eine Kopfgeschichte.

Es ist tatsächlich so, dass es da riesige Unterschiede gibt, was die Zeit angeht, und ob der Junge/Mann überhaupt alleine durch die Orale Stimulation kommen kann.
Da ich selbst bisexuell bin, kenne ich beide Seiten.
Ich selbst gehöre zu den Männern, die durch Blasen nur sehr schwer bzw. gar nicht zum Höhepunkt kommen, egal, wie gut er/sie bläst.
Es hängt also vor allem vom Jungen/Mann ab, und nur zweitrangig vom Geschick/Können des Bläsers bzw. der Bläserin.
Ich hatte beispielsweise einen Jugendfreund, der bereits nach wenigen Sekunden immer sagte, ich solle langsam machen.
Von ein paar Sekunden bis zu "unendlich" lange, ist also alles möglich.
Aber wichtig ist doch eigentlich, dass es Spaß macht. Zur Not muss man eben mit der Hand ein wenig nachhelfen. ;)

Henndrick

Es muss ja auch nicht unbedingt schnell gehen, wäre auch manchmal schade drum, genießen und die Sache herauszögern das hat schon was.

Ja das geht auf jeden Fall
Bin schon vielfach vom blasen gekommen. Allerdings dauert es bei mir länger als beim vaginalsex

Beschnittene

Es ist schön ein wesentlicher Unterschied ob und wie man beschnitten ist oder ebend nicht. Wenn die Vorhaut und das Frenulum fehlen und die Eichel unempfindlicher ist empfindet man alles nicht so intensiv weil viele Nervenzellen entfernt wurden oder abgestumpft sind. Ich sehe darin einen großen Vorteil gegenüber Unbeschnittenen weil es so einfacher ist wesentlich längere Zeit bis zum Höhepunkt durchzuhalten. Aber am Ende möchte ich schon beim Blasen kommen nur kann ich's jetzt länger genießen.

Zu schnell

Ich gehöre zu denen die schnell sind. Leider....

Genießen

Ich komme ohne Zuhilfenahme der Hände des Partners/Partnerin durch Mund, Lippen und Zunge nicht leicht zum Orgasmus, aber es stimmt schon, man muß ja nicht immer gleich zum Abspritzen kommen, ich kann es auch durchaus genießen, wenn meine Eichel zärtlich von der Zunge oder den Lippen liebkost wird.

Genieße

Ja es muss nicht immer schnell gehen , man(n) sollte es genießen und muss auch nicht unbedingt kommen jedenfalls nicht gleich. Pausen machen mich wahnsinnig scharf.

Henndrick

Also ich persönlich liebe den Oralverkehr und ich kann dabei sehr schnell zum Orgasmus kommen aber das kann man ja wie bei anderen Varianten auch wunderbar herauszögern .

@ alle

Jeder Mensch und jeder Mann ist halt verschieden.
Viele ist auch eine Kopfsache.

Gruß
Dirch

@laurentius

Nun ist es aber so, dass Sandrina die selbe Erfahrung gemacht und den gleichen Zusammenhang setzt: beschnittene Männer brauchen länger um zum Höhepunkt zu kommen.
Andy sieht diesen Zusammenhang auch.
Wobei ich bei Andy davon ausgehe, dass er zudem sehr erfahren ist und sein Durchhaltevermögen deshalb nicht nur auf die Beschneidung zurückzuführen ist. Trotzdem weiß er von was er spricht.

Viele liebe Grüße
Cym

@laurentius

Laurentius, am 21.04.17 schreibst du das, wenn deine Frau deinen Penis in den Mund nimmt du nach 1 min kommst. Gleichzeitig wiedersprichst du Cym das zwischen beschnitten sein und Durchhaltevermögen ein Zusammenhang besteht. Ich gehe davon aus das du unbeschnitten bist. Wenn du beschnitten wärst würdest du viel länger durchhalten 100% zudem würde deine Frau bei den Rückzugsbewegungen in der Scheide deinen Eichelkranz viel kräftiger spüren.

Hallo Cymberline, Wnn der Penis beschnitten ist , ist es beim blasen egal ob Beschnitten oder nicht. Ich bezweifle das der beschnittene Penis länger braucht zum Orgasmus zu kommen wie der unbeschnitte Penis , also der normale Penis.
Es kommt immer auf die Erregung die der Mann beim Sex in der Vagina hat an.
Manchmal bin ich so stark eregt , dass ich nach einigen Stößen in die Vagina sofort ejakuliere. Ein anderes Mal kann es 20 Minuten dauern bis ic ejakuliere.
Es kommt auf die Verfassung an.

@Andy

Hallo Andy,

jetzt scheinen sich wieder, auch durch Deine Aussage, meine Vermutungen, Beobachtungen und Rückschlüsse aus den Antworten zu meinen Threats hier im Forum zu bestätigen, dass sich die Intensität und Qualität des Höhepunktes beim Mann auf mindestens 3 Faktoren beruhen: der Höhepunkt wird um so intensiver je länger er zurückgehalten wird und/ oder je länger es dauert bis er kommt. Der Erguß selbst und sein Empfinden ist stärker wenn einige Zeit Abstinenz geübt wude. Auch stellt sich heraus, dass da scheinbar beschnittene Männer auch etwas im Vorteil sind, was ich persönlich auch schon gemerkt habe.

Wieder viele herzliche Grüße
Cym

@Cymberline

Hallo Cym
Da hast Du natürlich recht, daß es auch darauf ankommt, wie empfindlich der Penis des Mannes ist. Und bei beschnittenen Männern dauert es erfahrungsgemäß immer länger bis sie kommen.
Liebe Grüße
Sandrina

@Cymberline

Cym, du hast festgestellt das das “kommen“ schnell/ausdauernd damit zusammenhängt wie empfindlich der Mann an der Eichel ist.
Da ich seit neun Jahren beschnitten bin kann ich gut vergleichen. Es ist wirklich so dasan länger braucht -viel länger. Dafür ist der Orgasmus aber viel intensiver. Bei mir findet der Orgasmus auch vor (!) dem Abspritzen. Das ist quasi das Finale. Wenn man sich aber ganz langsam dem Orgasmus nähert , sich immer wieder Zeit lässt ist es gefühlt eine Ewigkeit in der man im Orgaustaumel ist.

@Sandrina

Hallo Sandrina,
meiner Erfahrung nach gibt es viele Männer, die eben nicht so leicht kommen.
Ebenso simmt es auch, das es manchmal auch blitzschnell geht.
Ich denke das liegt daran wie empfindlich der Typ an der Eichel ist.
Mir ist aufgefallen, das beschnittene Männer da meistens länger brauchen.

Liebe Grüße
Cym

Beim Blasen

Sollte eine Frau den Mann eigentlich immer zum Orgasmus bringen können. Wie schnell er dabei kommt, kann ich durch mein Zungenspiel und die Intensität schon etwas steuern. Das kann mal blitzschnell gehen und manchmal genüßlich ausgedehnt werden.

@ all

Also ich habe da keine Probleme.
Mich kann eine Frau oral zum Orgasmus bringen. Wenn sie schön mit der Zunge um die Eichel fährt und mir dabei tief in die Augen schaut.
Gruß
Dirch

Blasen und Lecken

Es ist wie "gut zu küssen" und alles andere eine Frage wie einfühlsam man ist bzw meine Gegenüber imstande ist, sich völlig darin vereinnahmen lassen kann. Im Fall ich oral sie stimuliere macht mich dies Gefühl sie zu erregen sehr scharf wie es mich fast immer zum Orgasmus bringt wenn ich in den Genuss komme, meinen ******* geblasen zu bekommen. Das ist je nach Situation verschieden, entweder sehr langsam andauernd kann es sich sehr schön entladen sowie auch beide so heiß zu Gange sind sind und sich heftig rannehmen...anders nicht minder schön, so zu kommen in kürzester Zeit.

vlG CosmoFX

@all

Also meiner Erfahrung nach zu urteilen sind die meisten Männer oral nicht so leicht zum Orgasmus zu bringen.

LG
Cym

Das ist eine wunderbare Möglichkeit einen vorzeitigen Samenerguss zu vermeiden weil es danach für den Mann die zweite Runde ist und er viel länger durchhält.

Ja selbstverständlich. Ich bekomme wenn die Frau meinen errigierten Penis in den Mund hin und her schiebt nach 1 Minute schon einen Orgasmus. Das ist zwar ein irres Gefühl aber ich will es nicht mehr. Lieber ist mir ich habe den Penis in der Vagina und kann in verschiedenen Stellungen mit kleine Pausen zum Orgasmus kommen. Besonders schön ist es doch wenn die Frau glechzeitig oder kurz davor den Orgasmus hat.

Klar kann man

Aber alleine nur durch die Stimulation meines Penis durch Zunge und Lippen alleine komme ich nicht immer zum Orgasmus, da muß meine Partnerin schon manchmal etwas mit der Hand nachhelfen damit ich komme. Häufig machen wir das auch nur als Vorspiel, bis mein Penis richtig hart ist und dann wechseln wir z.B. zur Reiterstellung oder Doggy.

Aber Hallo!

Klar kann der Mann beim blasen kommen. Darum geht es doch meistens. Klar, manchmal ist es Teil des Vorspiels, aber ich blase ihn auch gerne bis zum Orgasmus.
Wie lange es dauert ist von Mann zu Mann unterschiedlich. Ich stoppe zwar nicht die Zeit, aber die meisten Männer denen ich einen geblasen habe, sind nach ca. 2-3 Minuten gekommen schätze ich. Hatte aber auch schon solche, bei denen es gut 10 Minuten gedauert hat. Man kann es als Frau auch sehr gut mitbestimmen, wie schnell er kommen soll. Ich persönlich liebe es, den Mann oral zu befriedigen und zögere seinen Orgasmus gerne hinaus. Dann hab ich auch mehr davon. Wenn's länger als 15 Minuten dauert wirds allerdings auch irgendwann anstrengend, aber das kam erst einmal vor. Die Regel ist das nicht, sonst macht man irgendwas falsch.

Natürlich

Man bläst sich ja, um einen Erguss zu bekommen. Also mein Freund und ich blasen uns oft gegenseitig und lassen uns sehr lange Zeit dabei. Je länger wir brauchen, um so erregter sind wir und so toller ists danach.

ariane

Man kann nicht nur man(n) sollte auch zum Orgasmus kommen. Kommt darauf an wie heiß der Mann schon ist. Aber nach ein paar Minuten sollte er dann schon kommen, es sei denn es ist nicht das 1. mal bei diesem Spiel.

@ Staubflu

Da gebe ich dir Recht.Meistens dauert es bei mir nicht länger als 5min bis ich komme.

Kann man beim blasen einen Orgasmuß bekommen

Beim Blasen bekomme ich gans schnell einen Orgasmuß. Ca 2Minuten ist der Orgasmuß da. Wenn ich das nicht so schnell will .ziehe ich ihn aus dem Mund der Frau und las es abklingen.Er ist dann aber sehr stark erigiert. Wir machen dann weiter mit verschieden Stellungen immer dazwischen Pausen. So kann man schon eine halbe Stunde Sex haben.

Tja,....

Die länge kommt ganz darauf an wann du ihn kommen lässt^^

Das kann nach 5 min sein aber auch wesendlich länger dauern^^

Natürlich wenns länger dauert und er sich fast langweilt dann hast du den trick noch nicht raus, ....

?

Man kann nicht nur - man sollte;-)
ansonsten ist der Bläser ein Amateur

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren