Orgasmen in Erotikfilmen

Ich schaue mir manchmal, wenn ich alleine bin, ganz gerne mal Erotikfilme an. Nun habe ich bemerkt, dass dort die Männer mit einem besonders großen Penis einen sehr intensiven und langen Orgasmus zu haben scheinen und sie auch verhältnismäßig viel und sehr weit Sperma verpritzen. Gibt es oder scheint es da ein Zusammenhang zu geben oder ist das nur ein Fake?

Antworten (86)
Henndrick

Ja die gibt es wirklich die viel und weit Spritzer das kann ich bestätigen, ob die in einen Film echt sind oder nicht ist mir aber tatsächlich völlig egal wenn es gut gemacht ist.

Hallo Henndrick,

viele männlichen Höhepunkte in Erotikfilmen, die besonders viel Sperma verspritzen, scheinen keine Fakes zu sein. Es gibt tatsächlich Männer, wenn auch diese selten sind, die auf solchen Niveau ejakulieren können.

Viele Grüße
Cym

Henndrick

Mein Mann und ich schauen uns beim Sex auch gerne mal so einen Film an das
bereichert unser Sexleben wie vieles andere auch. Was echt oder ein Fake in so
einen Film ist spielt da keine Rolle wenn es gut gemacht ist.

Das ist schade.

Hmmm cym und dicker. Ich hatte noch keine die was damit anfangen kann :(

Hatte mal eine Freundin, die sehr viel Spaß mit meinen Orgasmen gehabt hat. Sie hat es mal unter der Dusche geschafft, dass es mehrmals bis zur Decke gespritzt ist.
Manches ist bei Videos bestimmt Fake, aber manches kann auch gut möglich sein.

@cym

Doch die hatte ich zum Glück schon, hatte aber lange eine Freundin, der es wohl zu viel war und die es nicht so gern gesehen hat.
Hinzu kommt, dass der Orgasmus mit/bei einer Frau meist noch viel intensiver bei mir ist, also meist auch die Menge beim Orgasmus so sehr groß ist. Das musste ich bei ihr eher unterdrücken...

@Dicker

Also hattest Du noch keine Freundin die dies schön fand?

Hallo Cym,
dachte eher das Frauen so viel Sperma „ekelig“ finden und hatte auch mal eine Freundin, der es viel zu viel war. So ist wahrscheinlich mein Eindruck entstanden...aber gut, dass es eben auch Frauen gibt, denen es gefällt.
Mittlerweile schäme ich mich nicht mehr und spritze mit Freude sehr viel.

LG Lukas

@Dicker

Hallo Dicker,

ich würde Dich gerne bei Deinen richtigen Namen anreden.
Du hattest scheinbar bisher wegen Deiner sehr starken Potenz meist schlechte Erfahrungen gemacht. Finde ich schade. Ich kann nur sagen, daß sehr viele Frauen darauf stehen, meine Freundinnen zumindest.
Kann ich gar nicht nachvollziehen. Nun ja. Warum hattest Du Dich dafür geschämt?

Liebe Grüße

Cym

@cym

Nein sind eher ca. 19cm und dazu relativ dick.
Finde es gut, dass es Frauen gibt, die den Anblick sehr erotisch finden. Habe mich als ich jünger war eher geschämt für meine Orgasmen...

Klar, da nehme ich gern Teil ;)

@Dicker

Ein ordentlicher Höhepunkt begeistert mich schon etwas, nein ich liebe es und finde es einfach sehr erotisch. Etwas über dem Durchnitt, nun, ich würde da auf 17-18 cm schätzen, was übrigens ein Idealmaß wäre. Es wäre sehr nett, wenn Du an meinem Artikel zum Höhepunkt lancieren teilnehmen würdest.

Alles liebe

Cym

Ob es wirklich mit der Größe zusammenhängt kann ich auch nicht sagen. Bin etwas über dem Durschnitt und es hat schon so manche Dame begeistert wie weit und wie viel beim Orgasmus kommen kann.

Cym er ist ca 15 cm. Also völliger Durchschnitt

@Lordpower

Wie groß ist denn bei Dir durchschnittlich?

Liebe Grüße

Cym

@cym in Porno ist viel gefaked.
Und mit der Penis Größe hat das nichts zu tun. Meiner ist eher durchschnittlich spritzt aber viel und weit

@Cym

Wenn du (und ich weiß ja, dass es so ist), auf ästhetische Ejakulationen stehst, bei denen die Frauen sich wirklich viel Zeit nehmen, um den Mann mehrfach an den Rand des Orgasmus zu bringen, dann schau mal bei Google als Suchbegriff „Klixen“ ein... Viel Spaß! ;)

Henndrick

Die Menge von deinen Samenerguss mit dem in so einen Sexfilm bringt doch nichts
du weist doch nicht einmal ob das in dem Film echt ist oder nicht, aber wenn du deinen Spaß dabei hast dann bist du wenigstens auf deine Kosten gekommen.

Ich schaue mir auch gerne Erotikfilme an, und mag es wenn der Mann heftig kommt. Ich zähle immer die Schübe und vergleiche sowohl die Anzahl als auch die Menge mit meinem Samenerguss...

Henndrick

Ob etwas gespielt ist oder der Orgasmus echt in solchen Filmen ist finde ich persönlich nebensächlich wenn es gut gemacht ist.
Hauptsache der Betrachter kommt bei dem Film auf seine Kosten.

@ Cym

Hallo Cym,

ehrlich gesagt, ich auch. Erotik und Romantisch finde ich die schönsten Themen bei Sexfilmen.

@Dirch

Erotik

@ Cym

Hallo Cym,

welche Art von Filmen magst Du am liebsten?
Erotik, Romantisch, oder MMF, Swinger ....

@Dirch

Hallo Dirch,

für mich sind Erotikfilme zwar keine Notlösung, wie Du beschreibst, trotzdem schaue ich hin und wieder trotzdem welche an. Irgendwie hat das Zuschauen manchmal für mich einen besonderen Reiz wenn der Darsteller mir gefällt oder die Szenen gut gemacht sind.

LG
Cym

@ alle

Für mich sind Sexfilme eher die Notlösung, wenn man alleine ist.
Natürlich hat man mal mit der Partnerin einen zusammen geschaut.

Hallo Laurentius,

und das lässt Deine Frau dann immer durchgehen?

LG
CYm

Hallo Cym, ich bin ehrich wenn ich Dir schreibe , dass ich wenn ich einen schönen Sexfilm sehe schon oft dabei kurz vor einem Orgasmus bin. Wenn ich dann sofort mit meiner Frau Intim bin und mit dem Penis in die Vagina gleite kommt leider schon nach 5-6 Stößen der Orgasmus

Hallo, Cymberline, Ich bin überzeugt das die männlichen Darsteller immer einen Orgasmus haben bei dem Akt. Bei Frauen ist es meiner Ansicht seltener. Die Frau kann ja sofort mit einem anderen Darsteller weiter vög... Ich kann mir als Mann nicht vorstellen wenn ich zuerst Oral bedient werde un einen strammen Penis dabei bekomme läger als 15 Minuten in der Vagina aushalten kann ohne einen Orgasmus zu bekommen. Oft werden die Filme mit Pausen gedreht. Es gibt bei Darstellerinnen die den Sex sehr gerne haben und und die brauchen dann nicht wieder Mann beim Orgasmus abrechen.

@ Cym

Wie sich ein Orgasmus bei einer Frau abspielt, weiß ich schon. Da brauchst Du mich nicht aufklären. Aber trotzdem vielen Dan.
Die Sache ist nur, in den Sexfilmen wird dies oft dermaßen übertrieben gespielt und dargestellt. Die meisten schreien nur.
Es wird selten mal gezeigt, dass sich der Unterleib fast vom Körper "löst" und selbständig ist. Richtig willenlos.

Gruß
Dirch

@Dirch

Hallo Dirch,

ich ''kläre'' Dich mal auf. Wenn die Frauen in einem Sexfilm plötzlich mehrmals laut aufstöhnen (was sie im Film eigendlich recht häufig oder dauernd machen) ist das kein Anzeichen für einen Höhepunkt. Allerdings stöhnen viele Frauen, wenn sie einen Höhepunkt bekommen ganz automatisch, bei mir ist das jedenfalls auch so. Die eine oder andere Sexdarstellerin bekommt beim Dreh tatsächlich einen Höhepunkt. Nun ist es so, das die Frauen im Sexfilm eigendlich immer stöhnen (müssen), so das wenn sie einen Höhepunkt bekommen dieser nicht bemerkt wird oder auch nicht bemerkt werden soll. Es gibt aber kleine Hinweise bei den Du aber merkst wenn die Darstellerin einen Höhepunkt bekommt. Wenn die Darstellerin aus dem Rhytmus kommt, plötzlich schneller oder langsamer wird, plötzlich das Becken anpresst, der Po oder / und die Schenkel zittern, oder aber auch die unregelmäßige Atmung und aufstöhnen das ''anders'' klingt anders sind Anzeichen für einen echten Höhepunkt. Ich denke die Darstellerinnen sollen ihren richtigen Höhepunkt bei den meisten Filmen verbergen. Ist irgendwie schwer zu beschreiben.

Liebe Grüße
Cym

@Andy

Hallo Andy,

bei Peter North pflichte ich Dir hier nicht bei, ich bin kein Fan von ihm, noch mag ich ihn, er ist nicht mein Typ.
Zu Deiner anderen Frage möchte ich meinen, dass es bestimmt keine Frau gibt, also ich zumindest wäre nach der 5 ten Nummer ganz bestimmt nicht entäucht. Auch dann nicht wenn die Menge der Ejakulation bis hin zu wenigen Tropfen nachläßt. Im Gegenteil 5 Mal intensiv hintereinander beglückt zu werden ist aufregend und sehr schön und läßt keine Entäuchung zu. Entäucht wäre ich also nicht, eher würde es dann für mich zur Genugtuung dann noch eine 6. oder 7. Runde zu fordern, solange bis beim Höhepunkt schlicht gar nichts mehr kommt. Männer mit der Sonderausstattung 5 Runden hintereinander zu schaffen sind jedoch leider rahr.

Liebe Grüße
Cym

@ Cym

Hallo Cym,
viel schlimmer finde ich in Sexfilmen den weiblichen Orgasmus.
Der ist ja fast meistens gespielt.
Obwohl uns Männer ja oft der Orgasmus vorgespielt werden kann!!!!
Aber in den Filmen ist er oft sowas von künstlich!!!!
Oder wie siehst Du das als Frau?
Gruß, Dirch

@ Cym

Hallo Cym,

kenne mich im Erotikgeschäft nicht aus.
Nicht das Du das falsch verstehst.
Habe nur einen Bericht mal gesehen.

Die Männer müssen über Stunden eine Erektion halten, da der Film nicht in einer halben Stunde gedreht wird.
Viele Einstellungen werden wohl wiederholt.
Ob die Darsteller einen Einfluss auf die Partner haben, weiß ich nicht.
Vielleicht gibt es hier auch Probleme.
Oder könntest Du mit jedem Mann Sex gaben???
Kann mir auch gut vorstellen, dass Frauen nach bestimmten Einstellungen und nach mehren Sexpartnern eine wunde Vagina haben.
Ob das dann immer noch so viel Spaß macht, glaube ich nicht.
Wahrscheinlich verdienen die Frauen auch mehr Geld als die Männer.
Das ist nur meine Erfahrung aus dem Bericht.
Lieben Gruß,
Dirch

@Cymberline

Cym, du bist sicher Fan von Peter North.
Ich bin mir aber sicher das dieser Darsteller einige Tage vorher abstinent leben muss um ordentlich Sperma und Samenflüssigkeit zu produzieren. Du hast doch sicher schon mit vielen gutbestückten Männern geschlafen. Angenommen bei der fünften Nummer kommt nur ein Tröpfchen -werst du dann enttäuscht.
Es ist doch mit am wichtigsten das dich der Mann richtig ausfüllt.
-Das der Penis durchgehend steinhart ist.
Sicher hängt die Abspritzweite auch mit der Zeit zusammen die man sich nimmt im laaaangsaaam zum Finale zu kommen.
Das ist trainierbar.

@Dirch

Hallo Dirch,
warum denkst Du, das der Job nicht immer lustig ist? Ich meine die drehen schließlich einen Film der soll ja auch nicht lustig sein. Und wenn die Herren dann schließlich kommen dürfen begeistert mich ihr heftige Höhepunkt. Es kann also gar nicht so hart sein. Ist das schlimm?

Liebe Grüße
Cym

@ Cym

Bestreite absolut nicht, dass es solche Männer gibt.
In der Prnobrange ist es bestimmt ein harter Job.
Der nicht immer lustig ist. Kann ich mir zumindest vorstellen.

@Dirch

Hallo Dirch,

mit Gewissheit kann ich mittlerweile sagen, dass die meisten Orgasmen echt sind. Es muss auch die Veranlagung eine Rolle zu spielen, die mit Übung, wie bei allen Dingen noch etwas gesteigert oder verfeinert wurde. Auch scheinen sich diese Männer auf dem Höhepunkt ihrer sexuellen Leistungsfähigkeit zu befinden. Es haben mir schon ein paar Männer zum Beispiel Videos zu ihrer Onanie zugeschickt auf diesen sie durch gezielte Verhinderung ihres Orgasmus eine extrem lange Erektion aufrecht erhalten konnten und ihr Orgasmus selbst schließlich mit einer sehr kräftigen und Quantitativen Ejakulation einher ging.

Viele liebe Grüße
Cym

@ Cym

Auch ich sehe mir gerne mal einen Erotikfilm an.
Mir ist auch schon aufgefallen, das es dort Männer gibt, da denkt man, das geht doch gar nicht. Aber ich habe auch mal eine Reportage über die Dreharbeiten gesehen. Teilweise ist das ganz schön "harte" Knochenarbeit.
Die Männer müssen ständig bereit sein und einen Steifen haben.
Oft über Stunden.
Da gibt es auch Frauen, die sich nur um die Männer kümmern, damit sie beim Drehen wieder ihre Standfestigkeit haben.
Ein echt harter Job.
Beim Abspritzen wird oft mit Kondensmilch nachgeholfen. Wenn man dann mit der Kamera auf die Vagina oder auf das Gesicht schwenkt.
Aber es gibt auch einige Männer, die wohl wirklich die Ladung verspritzen, die man im Film sieht.
Da glaubt man kaum, dass sich das alles in den Hoden sammeln kann.
Aber manchmal ist das so.

Lieben Gruß
Dirch

Samenerguß bei Sexfilmen...

Ich denke das der Samenerguß auch viel mit dem richtigen ausleben der sexuellen Wünsche u. Fantasien zu tun hat......!Bei mir kommen Samenergüsse, die "zweistellig"ausfallen häufiger vor.Selbst der " 10 Schub" kommt noch mäßig heraus.Im übrigen kann man sich bei Sexfilmen ja die besten Männer aussuchen....obwohl es bestimmt auch noch viele Fakes beim Filmen von Samengüssen gibt!!Die größe des "guten Stückes" hat nichts mit der Menge des Samens zu tun!!!

Stell Dir vor, Du solltest einen Sexfilm drehen ...

Und der sollte auch seine Fans finden, dann mußt Du Darsteller wählen, die viel zu bieten haben. Und da gibt es große Unterschiede in cm und in ml. Da spielen bestimmt die Gene und in gewisser Weise auch Erfahrung und Übung eine Rolle.
Und Du wählst als den Darsteller, der viele cm in Länge und Umfang bietet und viele ml Sperma weit spritzt - der also beides zu bieten hat. So entsteht vielleicht der Eindruck, dass die großen Dinger auch sejhr viel und weit spritzen.
Denn ich habe in meiner Schulzeit Freunde "kennengelernt" wo sowohl "klein viel gespritzt" und "groß wenig gekleckert" hat.
PS: Und Fakes gibt es wohl auch.

Das ist ja auch

Der eigentliche Grund warum ich mir solche Filme überhaupt anschaue...
Ich finde die gutgebauten Darsteller mit großen Penis einfach sexy und
wenn deren Finale dann üppig ausfällt, dann bin ich hochbegeistert.
Es gibt auch einen Darsteller, der nach seinem Orgasmus gleich weiter macht
und nach ein oder zwei Minuten gleich nochmal kommt.
Ein Traum.

@laurentius

Lieber Laurentius, natürlich wird so ein Film nicht auf einmal abgedreht.
Ach Herr je, das würden die armen Männer ja gar nicht schaffen...
Davon mal abgesehen hätte die Darstellerin dann auch schon längst zum Höhepunkt kommen müssen...
Bei einem Film zum Beispiel mit mehreren Männern und einer Darstellerin, bei dem wahrscheinlich für die Darstellerin fast keine Pause vorgesehen ist, kommen manche Darstellerinnen während dem Set zum Orgasmus.
Mir aber kommt es auf den intensiven Höhepunkt der Männer am Ende des Films an. Eben ein Orgasmus der dann sehr weit und ergiebig ist.

Samenerguß bei Sexfilmen

Ich habe im vorigen Beitrag vergessen. Über den Samenerguß bei Pronodarsteller zu schreiben. Die hier behaupten beim ejakulieren 10 oder sogar 14 Schübe (Kontrcktionen) haben sagen nicht die Wahrheit 5-6 Schübe gibt es dann läuft es nur noch aus dem Penis raus. Wenn ejakuliert wird geht es vieleicht höchstens 40 bis 50 Cm weit. Wenn ich mich selbst befriedige und dabei liege spritzt es mir auf dem Bauch weiter nicht.

Orgasmus in Sexfilmen

Wenn man sich so einen Sexfilm genau ansieht kann man doch sehen das so ein Geschlechtakt nicht in einem gedreht wird. Ich glaube kaum das ein Mann wie dort in einem 30 oder 40 Minutigem gezeigt wird so lange den Orgasmuß zurückhalten kann bis er dann kommt. So ein Film wird in mehreren teilen gedreht. Die männlichen Darsteller machen Pausen von Stunden oder sogar Tagen. Ich habe gelesen das es Frauen im Studio gibt die den Männern Oral den Penis wieder Steif machen. Es ist doch nicht so wie ich, wenn ich mit einer Frau die ich liebe wenn sie sich auszieht und ich ihre nackten Brüste sehe und die Vagina sehe und die Frau dabei küsse einen Steifen bekomme. Der Darsteller liebt die Darstellerin doch garnicht für ihn ist es Arbeit oder Beruf. Deshalb bekommt er auch nicht wenn er die Darstellerin nackt sieht sofort eine Erektion.

Hi

Was davon Fake ist und was nicht will und kann ich nicht beurteilen aber dass ein Zusammenhang zwischen Penisgröße, Orgasmusdauer, Spermamenge und Spritzweite besteht glaube ich nicht.
Mein Penis ist zwar immer gleich groß (haha) aber der Rest variiert (zum Teil sehr stark)

@Cymerline
Nicht alles ist Fake. Du kennst wahrscheinlich auch Peter North, den kanadischen Erotikdarsteller, der absolut extrem viel und weit spritzen kann. In einschlägigen Foren gibt es auch viele Videos, die definitiv echt sind, obwohl ich mich als Mann manchmal frage, wie man so heftig abspritzen kann. Habe mich immer selbst für überdurchschnittlich gehalten, aber da gibt es schon ganz andere Kaliber, das muss man neidlos anerkennen...

@Cymberline

Hallo cymberline, es ist ein fake, ich spreche aus erfahrung, weil ich selber in dem milieu tätig war. es ist gut gemacht und sieht damit sehr echt aus, ist aber genauso gefakt wie z. b. die dauer der szene, jedenfalls was dem mann betrifft, bei großaufnahmen ist meißtens ein anderer mann dabei. du weißt was ich meine oder? habe ich deine frage damit beantwortet?

@Cvmberline

Ok, alles klar... ;-)

Da ich zur männlichen und damit halt auch "vergleichenden" Fraktion gehöre, werde ich bei manchen Angaben hier halt doch etwas neidisch... :-(

@marsupi

Ja ich verstehe was Du meinst.
Aber Tatsache und die Wahrheit ist eben auch, dass es viele Frauen wie mich gibt, die einen großen Penis mit Superejakulation richtig erotisch finden und darum schwärmen...
Eine Grundvoraussetzung ist das natürlich nicht.

@Cymberline

Aber mich kannst Du wohl ja nicht meinen mit den Männern, die von den Frauen immer Traummaße verlangen. Das ist natürlich genauso unfair, wie von den Männern durchgehend 25 cm und literweise 2-Meter-Ergüsse bei zweistündiger Kopulation zu verlangen. Wünschen kann man sich natürlich viel, und von dem Mann / der Frau mit den Traummaßen / Leistungsdaten träumen. Aber die Realität sieht halt oft doch anders aus...

Ich finde, bei diesem "größer, schneller, weiter" geht die ganze Menschlichkeit verloren. Ich gehe als Frau doch nicht mit einem Penis ins Bett, oder als Mann mit zwei Brüsten, sondern mit einem Menschen, so wie er halt ist.

Wie Du sicher auch bemerkt haben wirst, drehen sich viele der Fragen von jungen Mädchen und von Jungs in diesem Forum um solche Äußerlichkeiten, und dass sie bestimmten Erwartungen nicht zu genügen glauben.

Und ich bleibe bei meiner Behauptung, dass insbesondere Jungs/Männer besonders "empfänglich" für solche Wettbewerbe sind und sich zu ihrem eigenen Leidwesen zu oft mit anderen Jungs vergleichen.

Wenn wir alle etwas unverkrampfter mit diesen Themen umgehen würden, hätten wir sicher nicht so viele komplexbeladene Teenager...

LG
marsupi

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren